MotoGP

Wochenende abhaken - Pramac auf den Rängen 13 und 14

Das MotoGP-Wochenende in Assen verlief für das Pramac-Racing-Team enttäuschend.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Andrea Iannone und Michele Pirro überfuhren die Ziellinie beim Grand Prix der Niederlande direkt hintereinander. Iannone kam auf Rang 13, Pirro wurde 14. Iannone möchte die drei Tage in der Kathedrale des Motorradsports am liebsten schnell vergessen: "Ich möchte dieses Wochenende einfach abhaken. Die Strecke kommt uns überhaupt nicht entgegen. Ich hatte nie ein gutes Feeling für das Bike und konnte mich nicht verbessern."

Michele Pirro hatte mit körperlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. "Schon in der zweiten Runde habe ich Armpump bekommen und musste langsamer fahren. Deshalb bin ich ziemlich enttäuscht, denn es wäre mehr drinnen gewesen. Zu Beginn konnte ich Nicky und Dovi noch folgen, aber dann ging es einfach nicht mehr. Es ist wirklich ein Rennen zum Vergessen. Hoffentlich läuft es am Sachsenring besser."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter