Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1, Bahrain: Kubica bestreitet Training für Alfa Romeo

In Bahrain erhält Robert Kubica einen weiteren Trainingseinsatz bei Alfa Romeo. Er wird am Freitagmittag den Platz von Routinier Kimi Räikkönen einnehmen.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Robert Kubica wird beim Bahrain GP zum vierten Mal in der Formel-1-Saison 2020 für Alfa Romeo an einem 1. Freien Training teilnehmen. Das gab der Rennstall am Donnerstag bekannt. Kubica, der aktuell der Test- und Entwicklungsfahrer des Rennstalls aus Hinwil ist, wird in der Session Kimi Räikkönen ersetzen.

Mick Schumacher vor Formel-1-Aufstieg: Müssen smart sein: (06:29 Min.)

Der Pole bestritt für Alfa Romeo bereits die 1. Freien Trainings am Red Bull Ring (Steiermark GP), am Hungaroring und in Silverstone (70. Jubiläums GP). Eine Woche vor seinem letzten Einsatz in einem Formel-1-Training hatte die DTM-Saison begonnen. Dort nahm Kubica in einem privat eingesetzten BMW M4. Sein bestes Ergebnis war ein dritter Platz in Zolder.

Kubica erlebte schnelle DTM-Saison

"Ich freue mich sehr, zum ersten Mal seit August wieder auf dem Fahrersitz zu sitzen", sagt Kubica. "Es mag nach einer langen Zeit klingen, aber meine Saison war sehr arbeitsreich mit meiner Simulatorarbeit in der Fabrik und meinem DTM-Programm, sodass es sich tatsächlich so anfühlte, als ob es ziemlich schnell ging."

Alfa-Romeo-Teamchef Frederic Vasseur misst dem Einsatz Kubicas eine große Bedeutung bei: "Wir freuen uns alle, dass Robert im 1. Freien Training wieder im Auto sitzt. Sein Beitrag zum Team war in dieser Saison wichtig. Wir werden das Beste aus seinen Erfahrungen und Fähigkeiten hier in Bahrain herausholen. Damit wird er dem Team helfen, seinen derzeitigen Weg fortsetzen. Sakhir ist eine Strecke, die er sehr gut kennt, und das wird unserer Arbeit an diesem Wochenende wirklich helfen."

Kubica hat auf dem Bahrain International Circuit fünf Grands Prix bestritten. 2008 fuhr er mit einem dritten Rang sein bestes Resultat auf der Strecke ein.


Weitere Inhalte: