Formel 1

Formel 1 Ticker-Nachlese Abu Dhabi 2019: Das war der Medientag

Am Donnerstag fand beim Saisonfinale der Formel 1 der Medientag statt. Wir haben die Eindrücke aus der Fahrer-Pk und den Medienrunden zusammengefasst.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

17:03 Uhr
Das war's aus Abu Dhabi
Das war es an dieser Stelle mit der Berichterstattung aus Abu Dhabi. Wir melden uns morgen zurück, wenn die ersten beiden Freien Trainings anstehen.

16:41 Uhr
Was macht Hülkenberg nach dem Finale?
Am Sonntag ist die Formel-1-Karriere für Nico Hülkenberg zumindest vorübergehend beendet. Geht es für den Emmericher danach in den Urlaub, wo er die Beine hochlegt? "Nö, Urlaub steht überhaupt nicht an. Urlaub haben wir teilweise genug zwischen den Rennen", sagte er in seiner bekannt ironischen Art. "Es sind immer noch ein paar Termine, die nach der Saison anstehen bis Mitte Dezember, unter anderem die Verabschiedung in den Fabriken in Enstone und Viry-Châtillon."

16:20 Uhr
Haas testet erstmals parallel im Simulator
Apropos Haas: Teamchef Günther Steiner hat berichtet, dass man erstmals parallel zum Rennwochenende einen Simulator nutzt. Der steht in Italien bei Dallara, wird aber von Haas-Personal betreut. Im Simulator sitzt übrigens Testfahrer Pietro Fittipaldi.

16:08 Uhr
Ist das die Boxencrew der Zukunft?
Beim Boxenstopp-Training vor dem Abu Dhabi GP wechselten auch die Haas-Fahrer Romain Grosjean und Kevin Magnussen die Reifen an einem Boliden. Sieht so die Strategie des Teams aus, um Fehler bei den Boxenstopps zu vermeiden?

Romain Grosjean legte beim Boxenstopp selbst Hand an - Foto: LAT Images

15:39 Uhr
So reist die Formel 1 um die Welt
Es ist eine logistische Herausforderung, mit dem Formel-1-Zirkus um die Welt zu reisen. So sieht es aus, wenn die Fracht von einem Grand Prix zum nächsten transportiert wird.

15:19 Uhr
Tag neigt sich dem Ende entgegen
In Abu Dhabi ist die Sonne schon untergegangen. In unserer Bildergalerie bieten wir eine Übersicht über die schönsten Bilder bei Tag und bei Nacht.

15:05 Uhr
Räikkönen ist für kürzere Wochenenden
Mit dem neuen Reglement sollen die Rennwochenenden verkürzt werden. Dies wurde auch während der Pressekonferenz in Abu Dhabi thematisiert. Ein Fragesteller wollte wissen: "Nächstes Jahr dauern die Wochenenden nur noch drei Tage. Sind das nicht zu viel Aktivitäten dann auf einmal?" Der Leiter der Pressekonferenz war ein: "Das passiert erst 2021." Kimi Räikkönen könnte sich mit dem Versprecher allerdings anfreunden: "Es sollte schon nächstes Jahr kommen, heute ist komplett nutzlos..."

14:49 Uhr
Das wollen die Fahrer in der Netflix-Doku sehen
Auch über die aktuelle Formel-1-Saison wird es wieder eine Netflix-Doku geben. Die Fahrer sind während der Pressekonferenz gefragt worden, welche Szenen sie in der zweiten Staffel von "Drive to Survive" sehen wollen. Max Verstappen antwortete: "Hockenheim, weil sie da Mercedes gefolgt sind." Für Charles Leclerc steht fest: "Nicht das letzte Rennen ..."

14:38 Uhr
Walter Koster sorgt für Verwirrung bei Pk
Walter Koster (links mit Mikrofon), Journalist der Saarbrücker Zeitung, ist im Formel-1-Zirkus dafür bekannt, lange und ausschweifende Fragen zu stellen. Von den Fahrern wird er dafür häufiger auf den Arm genommen. Auch in Abu Dhabi ist er wieder vor Ort und hat die Fahrer während der Pressekonferenz gebeten, ihre fünf schlechtesten Rennen zu nennen. "Also die fünf besten und die fünf schlechtesten Rennen?", fragte Charles Leclerc. Max Verstappen warf ein: "Machen wir es noch komplizierter: In diesem Jahr oder überhaupt?"

Walter Koster sorgt immer wieder für Gelächter. - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:28 Uhr
Vettels Platz bleibt leer
Eigentlich war vorgesehen, dass Sebastian Vettel bei der heutigen Fahrer-Pk mit auf dem Podium sitzt. Wegen der Geburt seines dritten Kindes reist der Heppenheimer allerdings erst später an.

Für Sebastian Vettel wurde ein Stuhl vorbereitet, der während der Pk leer blieb - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:29 Uhr
Bottas muss von hinten starten
Kommen wir einmal zum Sportlichen: Valtteri Bottas muss vom Ende des Feldes in den Abu Dhabi GP gehen, weil das Mercedes-Team die Power Unit an seinem Boliden getauscht hat.

13:14 Uhr
Mick Schumacher erklärt Verwirrung um Superlizenz
Hat Mick Schumacher nun die Superlizenz oder nicht? Diese Frage geisterte lange Zeit durch die Szene und ist inzwischen geklärt. Am Donnerstag sagte der 20-Jährige in Abu Dhabi zu dem Thema: "Ich habe die Superlizenz. Es gab keine Verwirrung, höchstens wegen der Lichter. Aber ich habe die Superlizenz. Sie hängt eingerahmt in meinem Zimmer."

13:05 Uhr
Hamilton gratuliert Vettel
Sebastian Vettel ist am Mittwoch zum dritten Mal Vater geworden. Wie sieht es eigentlich bei Lewis Hamilton mit der Familienplanung aus: "Gratulation! Bei mir sind die Gedanken noch weit von so etwas weg... Ich habe schon Probleme auf meinen Hund aufzupassen", gestand er während der Medienrunde von Mercedes.

13:02 Uhr
Großes Interesse an Mercedes-Fahrern
Der Medienandrang bei Mercedes war vor dem Saisonfinale enorm. Nur aus der Ferne waren die Fahrer bei der Medienrunde in der Mercedes-Hospitality zu sehen.

Lewis Hamilton war bei der Medienrunde fast nur mit einem Fernglas zu erkennen - Foto: Motorsport-Magazin.com

12:46 Uhr
Vettel reist verspätet an
Sebastian Vettel und seine Frau Hanna sind zum dritten Mal Eltern geworden. Der erste Sohn des Paares ist am Mittwoch zur Welt gekommen. Deswegen wird der vierfache Formel-1-Champion erst am Donnerstagabend in Abu Dhabi eintreffen.

12:18 Uhr
Stroll schon in Weihnachtsstimmung
Wenn der Abu Dhabi GP am Sonntag startet, haben die Fahrer bereits das erste Türchen ihres Adventskalenders geöffnet. Lange ist dann nicht mehr bis zum Weihnachtsfest. Schon heute war Lance Stroll in Weihnachtsstimmung.

Lance Stroll trug in Abu Dhabi eine Weihnachtsmannmütze - Foto: LAT Images

11:55 Uhr
Das ist der neue Mann bei Williams
Nicholas Latifi wird in der kommenden Saison ins Stammcockpit von Williams aufsteigen. Der 24-jährige Kanadier fürchtet sich vor Spinnen und würde gerne einen Fallschirmsprung machen.

11:40 Uhr
Bottas verkündet Ehe-Aus
Valtteri Bottas hat am heutigen Donnerstag via Twitter verkündet, dass er und seine Ehefrau Emilia sich getrennt haben. Er schrieb: "Unsere Wege haben sich getrennt, weil meine Karriere und meine Lebensumstände Herausforderungen mit sich bringen. Wir trennen uns als Freunde. Wir denken, dass es für uns beide und unser zukünftiges Leben das Beste ist." Der Formel-1-Pilot und die ehemalige Leistungsschwimmerin haben im September 2016 geheiratet.

11:21 Uhr
In Zandvoort sind die Bagger angerollt
2020 wird der Europaauftakt der Formel 1 in Zandvoort über die Bühne gehen. Die Strecke soll an einigen Stellen angepasst werden, um die Anforderungen der Königsklasse zu erfüllen. Wir haben die ersten Bilder der Umbaumaßnahmen.

11:08 Uhr
Die wichtigsten Themen für das Rennwochenende
Was ist wichtig beim Saisonfinale? In unseren 5 Brennpunkten vor dem Abu Dhabi GP haben wir zusammengefasst, was ihr wissen solltet.

Formel 1 2019: 5 Brennpunkte vor dem Abu Dhabi GP: (12:18 Min.)

10:45 Uhr
Mick Schumacher geht 2020 für Prema an den Start
Neuigkeiten von Mick Schumacher: Via Facebook hat der junge Deutsche bekannt gegeben, dass er auch in der kommenden Saison für Prema in der Formel 2 an den Start gehen wird. Es wird sein zweites Jahr in der Nachwuchsserie werden. Bislang hat der 20-Jährige in der laufenden Saison einen Sieg gefeiert.

10:32 Uhr
Quiz zur Einstimmung
Das Rennen in Abu Dhabi hat inzwischen einen festen Platz im Kalender der Formel 1. In unserem Quiz könnt ihr euer Wissen rund um das Saisonfinale unter Beweis stellen.

10:15 Uhr
Start ins Saisonfinale
Auch das Saisonfinale startet offiziell mit dem Medientag am Donnerstag. An dieser Stelle werden wir fortlaufend über die wichtigsten Ereignisse berichten.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a