Formel 1

Formel 1, Vettel verpasst Pressekonferenz: Zum 3. Mal Vater

Sebastian Vettel schwänzt den Medientag in Abu Dhabi. Der Ferrari-Pilot hat dafür aber eine gute Entschuldigung: Er wurde zum dritten Mal Vater.

Eigentlich hätte Sebastian Vettel am Donnerstag in Abu Dhabi gemeinsam mit Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc in der Pressekonferenz sitzen sollen. Allerdings musste der Deutsche den Termin absagen - aus guten Gründen, wie die Bild berichtet.

Demnach wurde Vettel wieder Vater, freut sich derzeit mit Frau Hanna über das dritte Kind. Nach den beiden Töchtern Emily (5 Jahre) und Matilda (4 Jahre) kam am Mittwoch Vettels erster Sohn zur Welt.

Wie üblich hält sich Vettel bedeckt sobald es um sein Privatleben geht. Gerüchte über eine dritte Schwangerschaft seiner Frau blieben bislang unkommentiert, seine Pressesprecherin bestätigte nun die Geburt des Kindes.

Formel 1, Abu Dhabi: Vettel fehlt, Mick Schumacher bleibt!: (08:42 Min.)

Das Saisonfinale 2019 lässt sich Vettel aber nicht entgehen. Der Ferrari-Pilot wird am Donnerstagabend nach Abu Dhabi reisen und am Freitag zum Training wie gewohnt im Auto sitzen. Das 1. Freie Training beginnt um 13:00 Uhr Ortszeit, 10:00 Uhr deutscher Zeit.

Mit dem dritten Kind und seinem ersten Sohn scheint das Familienglück nun perfekt. Bereits im Sommer heiratete Vettel seine langjährige Freundin Hanna.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a