Formel 1

Formel 1 2018: Red Bull verrät frühen Launch-Termin für RB14

Red Bull Racing hat den Präsentations-Termin für seinen Boliden für die Formel-1-Saison 2018 verraten - und ist früher dran als Mercedes und Ferrari.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Red Bull Racing hat den Launch-Termin für seinen Formel-1-Boliden für die F1-Saison 2018 verraten. Via Twitter nannte der britisch-österreichische Rennstall den 19. Februar, also den kommenden Montag, als Präsentationstag für den RB14.

Weitere Details über Ort und Art der Enthüllung des neuen Boliden von Max Verstappen und Daniel Ricciardo teilte Red Bull jedoch nicht mit. Auffällig ist allerdings auch so schon genug: nämlich der Zeitpunkt allein.

Red Bull bricht mit alter Newey-Philosophie

Denn Red Bull kommt mit der zwar späten Ankündigung des aber frühen Termins nun seinen Hauptrivalen Mercedes und Ferrari zuvor, die der Weltöffentlichkeit beide erst am 22. Februar ihre 2018er Geschosse präsentieren.

Red Bull ist damit sogar fast der schnellste aller Rennställe – einzig Williams wird nach aktuellem Stand früher präsentieren, am kommenden Donnerstag, den 15. Februar 2018. Überraschend kommt dieser für Red Bull eigentlich völlig unübliche frühe Termin jedoch nicht.

Das Team hatte bereits angekündigt, mit der alten Philosophie Adrian Neweys in diesem Punkt brechen zu wollen. Davon verspricht sich Red Bull, in diesem Jahr nicht erst in der zweiten Saisonhälfte in Fahrt zu kommen.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter