Formel 1

Formel 1 2018: Ferrari nennt Präsentationtermin für neues Auto

Ferrari verrät den Präsentationstermin für das 2018er-Auto von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen, mit dem der Angriff auf den WM-Titel gelingen soll.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Ferrari hat als erstes Formel-1-Team den Präsentationstermin für das Auto der Saison 2018 verraten. Die Scuderia wird den neuen Boliden am Donnerstag, den 22. Februar online enthüllen, ehe es zu einem Filmtag nach Barcelona geht, wo ab 26. Februar auf dem Circuit de Catalunya die Testfahrten für die neue Saison stattfinden.

Im Zuge des Online-Launches wird die Scuderia vermutlich auch den Namen des Boliden verkünden. Das 2017er-Modell trug die Bezeichnung SF70H. Sebastian Vettel erzielte damit fünf Siege, was zum zweiten Platz in der Weltmeisterschaft reichte, auf einen Titel wartet Ferrari nun allerdings bereits seit 2007, als sich Kimi Räikkönen zum letzten roten Champion krönte.

Marchionne droht mit Ferrari-Ausstieg

Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier in Maranello äußerte sich Ferrari-Präsident Sergio Marchionne nicht nur zuversichtlich bezüglich der Titel-Ambitionen für 2018, sondern warnte auch eindringlich vor möglichen Fehlentwicklungen in der Formel 1.

"Wenn die Autos wie bei NASCAR alle gleich aussehen, wenn die Strecken langweilig wie Abu Dhabi sind, und wenn man darüber nachdenkt, Gridgirls zu verbieten, bevor man über wirklich wichtige Themen wie die Freiheiten beim Autodesign diskutiert, benötigt Ferrari nur eine Minute, um zu gehen", drohte Marchionne einmal mehr mit dem Rückzug der Scuderia aus der Königsklasse des Motorsports.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter