Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Ärger für Red Bull - Abu Dhabi GP: Der Samstag im Live-Ticker

Die Formel 1 ist an ihrer letzten Station 2014 angekommen. Motorsport-Magazin.com tickert aus dem Fahrerlager von Abu Dhabi.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

21:36 Uhr
Gute Nacht
Ein hektischer Tag geht zu Ende. Während einige Leute bei Red Bull heute wohl nicht allzu gut schlafen werden, begeben wir uns langsam ins Bett. Damit wir morgen bei der hoffentlich spannenden Finalentscheidung topfit sind. Bis dann!

20:23 Uhr
Wer hat am Sonntag die besseren Karten?
Wir sind soeben noch einmal Session für Session und die Abu-Dhabi-Statistiken der letzten Jahre durchgegangen um abzuschätzen, wer am Sonntag am Drücker ist. Wer am Ende jubeln darf? Hauptsache es wird spannend!

Bei RBR rauchen die Köpfe - Foto: Motorsport-Magazin.com

19:13 Uhr
Bei Red Bull rauchen die Köpfe
Die Teamführung von Red Bull war für Motorsport-Magazin.com nicht mehr zu einem Statement zu bewegen. Helmut Marko, Christian Horner und Adrian Newey zogen sich nach der Hiobsbotschaft in den Red-Bull-Bereich zurück und haben in den nächsten Stunden sicherlich einiges zu besprechen.

18:48 Uhr
Druckfrische Entscheidung
Soeben wurde im Media Center die Entscheidung der Stewards in der Causa Red Bull in schriftlicher Form ausgeteilt.

Foto: Motorsport-Magazin.com

18:26 Uhr
BREAKING: Red Bull vom Qualifying ausgeschlossen!
Soeben hat die FIA bekanntgegeben, dass Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo aufgrund der flexiblen Frontflügel vom Qualifying ausgeschlossen wurden. Damit müssen beide Piloten vom Ende des Feldes starten.

18:19 Uhr
Üble Verschwörungstheorien
Dass die Flexi-Wing-Causa ausgerechnet in Vettels letztem Rennen wieder hochkocht, ruft ein paar Verschwörungstheoretiker auf den Plan. Britische Kollegen twittern den Verdacht, dass am Ende gar Vettel seinen Arbeitgeber bei der FIA angewschwärzt haben könnte. An ein derart fieses "Abschiedsgeschenk" wollen wir nicht einmal denken.

18:14 Uhr
Red Bull und die Flexi-Flügel
Immer wieder gab es in den letzten Jahren die Anschuldigungen, dass sich Teile des Frontflügels des Red Bulls zu stark verbiegen würden. In der Saison 2012 gab es die ersten Vorwürfe, doch bislang gab es noch keine stichfesten Beweise, die einer Strafe bedürft hätten. Ändert sich das heute?

18:03 Uhr
Statement der FIA
Jo Bauer hat folgendes Statement zu den vermeintlichen Flexi-Flügeln der Red Bulls abgegeben: "Als wir die Frontflügel der Autos mit den Startnummern 1 und 3 gecheckt haben, haben wir herausgefunden, dass die Flaps der Frontflügel sich unter aerodynamischer Last verformen. Meiner Meinung nach ist das ein Verstoß gegen Artikel 3.15 des Technischen Reglements. Daher gebe ich diesen Fall an die Stewards weiter."

17:42 Uhr
Spätschicht für die Stewards
In Abu Dhabi ist es bereits 20:42 Uhr, doch bei den Stewards rauchen die Köpfe. Mittlerweile wurde bestätigt, dass Jo Bauer, der Technische Delegierte der FIA, einen Regelverstoß bei den Red-Bull-Boliden sieht. Soeben sind Christian Horner und Adrian Newey zu den Stewards gelaufen. Das könnte heute noch ein langer Abend werden für alle Beteiligten.

17:38 Uhr
Royaler Besuch
Blaues Blut im hell erleuchteten Abu Dhabi. Prinz Harry zieht beim F1-Finale seine Runden im Paddock. Schon beim Großbritannien GP durfte die Königsklasse den Royal in ihrem Kreis begrüßen.

Foto: Sutton

16:53 Uhr
Mexikanisches Geld für Force India
Der lateinamerikanische Mobilfunker America Movil verlängert seinen Sponsorvertrag mit Force India. Da hat auch ganz sicher nichts damit zu tun, dass Sergio Perez für den Rennstall weiterfährt. Die beiden Presseaussendungen flatterten nur zufällig so kurz nacheinander in unseren Posteingang.

16:44 Uhr
Ärger bei Red Bull?
Die Autos von Vettel und Ricciardo wurden von den Technischen Kommissaren eben noch einmal genau unter die Lupe genommen. Die Frontflügel sollen das erlaubte Maß an Verformbarkeit überschreiten. Vettel bleibt bei seinem letzten Rennen für Red Bull aber auch nichts erspart.

16:10 Uhr
Perez bleibt bei Force India
Was für ein Timing ist das denn? Rund eine Stunde nach Ende des Qualifyings gibt Force India bekannt, dass Sergio Perez auch 2015 für den Rennstall fahren wird. Unterzeichnet wurde der Vertrag wohl kaum zwischen Quali-Ende und Teambriefing. Oder doch? Bei dem indischen Team weiß man ja nie.

15:56 Uhr
Die Ausgangslage für Sonntag
Kurz zur Erinnerung: Gewinnt Rosberg, ist er nur dann Weltmeister, wenn Hamilton Dritter wird. Fällt Hamilton aus, muss Rosberg nur Fünfter werden. Dazwischen gibt es unzählige Szenarien, wer wie Weltmeister wird. Habt ihr alle eure Taschenrechner für morgen parat?

Hamilton beglückwünscht Rosberg zu dessen Pole Position - Foto: Sutton

15:27 Uhr
Psychokrieg ist eröffnet
Nico Rosberg weist bei der Pressekonferenz nach dem Qualifying auf Lewis Hamiltons Fehler in Sao Paulo hin und will Valtteri Bottas heute Abend einen Aufenthalt im Wellness-Hotel zahlen, damit dieser morgen entspannt und topfit in das Rennen geht und Lewis Hamilton Platz zwei abspenstig macht. Hamilton hingegen gibt sich wortkarg. Das Momentum liegt damit bei Rosberg.

15:01 Uhr
Rosberg auf Pole
Das war deutlich! Nico Rosberg kann Lewis Hamiltin Duell um die Pole Position um 0.386 Sekunden distanzieren. Die zweite Startreihe geht an die beiden Williams.

Das Qualifying jetzt im Live-Ticker bei Motorsport-Magazin.com

14:57 Uhr
Noch ein Stargast bei Ferrari
Kein Geringerer als Pharrell macht es sich in der Box gemütlich. Wir hoffen, dass sein extravagantes Outfit (man beachte die zurückhaltenden Brillen) Kimi Räikkönens Crew nicht irritiert.

14:41 Uhr
Hülkenberg und Sutil sind fertig
Adrian Sutil (15.) und Nico Hülkenberg (14.) beenden ihr Qualifying bereits in Q2. Auch für Kevin Magnussen, Jean-Eric Vergne und Sergio Perez ist die Session zu Ende. Für den Rest der Meute geht es in Kürze um die Pole Position.

14:20 Uhr
Feierabend bei Lotus
Pastor Maldonado und Romain Grosjean scheiden als 18. und 16. bereits in Q1 aus. Ebenfalls ausgeschieden: Esteban Gutierrez und die beiden Caterham-Piloten Kamui Kobayashi und Will Stevens.

13:28 Uhr
Hübscher Besuch bei Ferrari
Hui, wen hatte die Scuderia denn da zu Gast? Latino-Schönheit Michelle Rodriguez statte der Box in Abu Dhabi einen kurzen Besuch ab. Die nette Dame machte sich in Adrenalin-Filmen wie The Fast and the Furios, Resident Evil oder Machete einen Namen.

12:52 Uhr
Schumi als Gesicht für die Formel E
Michael Schumacher soll als Botschafter für die Formel E zur Debatte gestanden haben. So hätte der siebenfache Formel-1-Weltmeister das Gesicht der Serie werden sollen, die in diesem Jahr ihr Debüt gab. Die Verhandlungen seien laut Bild im vergangenen Jahr weit fortgeschritten gewesen. Am Ende seien die Gespräche jedoch wegen überschneidender Sponsoren-Interessen gescheitert.

12:26 Uhr
Mattiaci vor dem Aus?
Angeblich soll Sebastian Vettel bei Ferrari einen neuen Teamchef bekommen. Das berichtet heute die Sport Bild. Marco Mattiaci soll seinen Hut wieder nehmen müssen, vielleicht, weil Boss Sergio Marchionne nicht zufrieden ist mit dessen Arbeit. Nachfolger könnte demnach Marlboro Italia-Chef Maurizio Arrivabene werden.

12:17 Uhr
Van der Garde rausgeschmissen
Am Donnerstag war Giedo van der Garde noch hier in Abu Dhabi. Seitdem haben wir ihn aber nicht mehr gesehen. Im Paddock hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der Niederländer Paddock-Pass und Teamkleidung abgeben musste. Van der Garde will gegen Sauber klagen, weil er einen Vertrag für 2015 unterschrieben hat, der nach der Bekanntgabe von Marcus Ericsson und Felipe Nasr aber hinfällig ist. Sauber will sich zu diesem Vorfall nicht äußern.

12:04 Uhr
Rosberg schlägt zurück
Geht doch! Nico Rosberg im 3. Training vorn - 3 Zehntel Vorsprung auf Rivale Hamilton. Massa, Alonso und Vettel auf den Plätzen 3 bis 5. Ordentlich Abwechslung also hinter den beiden Silberpfeilen. Oha, das Qualifying heute wird ein Thriller, das verspreche ich euch!

Hamilton hatte eben im Training das Nachsehen - Foto: Sutton

Das 3. Training jetzt im Live-Ticker auf Motorsport-Magazin.com!

10:45 Uhr
Total weg
2015 müssen wir auf das Logo von Ölgigant Total auf dem Lotus-Boliden verzichten. Geht nicht, weil das Team neben Mercedes-Power auch noch Petronas als neuen Partner bekommt. Würde sich natürlich mit Total beißen, allein schon die Farben... Aber: Romain Grosjean versichert, dass Total sein persönlicher Sponsor bleibt. Mal schauen, welchen Mehrwert das Unternehmen dann noch aus der Partnerschaft zieht.

10:36 Uhr
Quo vadis Force India?
Schnell noch ein bisschen was vom Fahrermarkt. Bei Force India ist ja noch ein Cockpit offen neben Hülkenberg. Darf Perez bleiben? Aktuell nicht sicher, könnte sich aber noch dieses Wochenende klären, wie das Team gestern Abend meinte. Sicher ist nur, dass GP2-Champion Jolyon Palmer den Platz nicht bekommt.

10:15 Uhr
Die Uhr tickt
Noch knapp eine Stunde bis zum 3. Training! Uiuiui, das wird immer spannender. Bislang hatte Hamilton die Nase vorn in Abu Dhabi, aber das will ja nichts heißen. Wem drückt ihr eigentlich die Daumen am Sonntag? Noch mal deutscher Weltmeister, oder hat es Lewis einfach mehr verdient? Schreibt uns doch unten in den Kommentaren - wir sind gespannt.

09:55 Uhr
Schweinerei!
Bei Pirelli gibt es heute was richtig Leckeres im Angebot. Einen Schweinekopf! Und wahrscheinlich auch den Rest vom Spanferkel. Hoffen wir zumindest, unseren knurrenden Magen kann man nämlich bis nach Deutschland hören... Schnell mal schauen, das die Reifentypen da so alles auftischen.

09:43 Uhr
Knapp am Sieg vorbei
Für Marvin hat es nicht ganz zum Sieg gereicht - aber Platz 2 ist auch ein starkes Ergebnis! Damit hat Kirchhöfer weiter gute Chancen auf P2 in der Meisterschaft. Das Rennen hat eben Dean Stoneman von Platz 2 gewonnen - Mega-Start des Korainen-Piloten. Morgen dann das letzte Rennen des Jahres. Daumen drücken für unseren deutschen Vertreter, Marvin Kirchhöfer!

09:13 Uhr
Erst die Stars von morgen
Bevor es um 11:00 Uhr mit der Formel 1 losgeht, schauen wir auf die möglichen Stars von morgen! Zeit für die GP3 in Abu Dhabi, das Hauptrennen ist in vollem Gange. Marvin Kirchhöfer startet von der Pole - reicht es zum Sieg? Den Rennbericht gibt es bald bei uns.

09:00 Uhr
Von welcher Yacht fällt Kimi?
Wir sind nicht die größten Yacht-Experten. Die Frage die uns am meisten interessiert ist daher eher anderer Natur: Auf welcher dieser Yachten wird Kimi Räikkönen am Sonntagabend betrunken über die Reling fliegen?

08:41 Uhr
Neues vom Yacht-Hafen
Wir haben euch gestern von unserem Rundgang im Yacht-Hafen erzählt und auch ein paar Exemplare gezeigt. Dieses Exemplar haben wir euch aber noch vorenthalten. Ob Toto Wolff diese Yacht hat herbringen lassen? Schließlich hat er am Donnerstag noch von einem Interview mit Murray Walker erzählt. Das Interview hat er übrigens auch Lewis Hamilton und Nico Rosberg geschickt.

Soll sich der Verlierer des WM-Duells hier trösten? - Foto: Motorsport-Magazin.com

08:22 Uhr
Das Formel-E-Rennen auf einen Blick:

  • Sam Bird erbt Pole vor Rennstart - Sieg in Malaysia
  • Lucas di Grassi führt Wertung nach 2. Podestplatz an
  • Sebastien Buemi vom 20. auf den 3. Platz - 17 Positionsgewinne!
  • Daniel Abt nach Problemen beim Start in den Punkten
  • Nick Heidfeld nach unverschuldeter Kollision ausgefallen
  • Heftiger Einschlag von Bruno Senna in letzter Runde
  • Pole-Chaos: Erst Prost, dann Servia, dann Bird auf Startplatz 1

08:15 Uhr
Augen auf die GP3
Das Qualifying der GP3 war gestern richtig eng - außer an der Spitze. Da hat unser Kolumnist Marvin Kirchhöfer die Konkurrenz geschockt, eine halbe Sekunde hat er dem Zweiten abgenommen. In 50 Minuten startet das erste Rennen, wir drücken die Daumen für Marvin!

08:10 Uhr
Der Zeitplan
Wann? Wie? Wer? Wo? Was? Noch nicht den vollen Durchblick? Kein Problem, wir haben den Zeitplan für euch zusammengefasst. Für Europa eigentlich ganz einfach - wie immer eben. Hier in Abu Dhabi ist alles drei Stunden später.

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying
Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen

08:03 Uhr
Formel 1 im Formel-E-Fieber
Die wenigen Journalisten, die zu dieser frühen Stunde bereits im Media Center sind, waren bislang zum Großteil damit beschäftigt, das Rennen der Formel E in irgendeinem Piraten-Stream zu schauen.

Den französischen Kollegen hatte es die Formel E besonders angetan - Foto: Motorsport-Magazin.com

07:59 Uhr
Stau an der Paddock-Einfahrt
Ein bisschen kommen wir uns bei der Ankunft an der Strecke vor, als wären wir an einem Grenzübergang. Stau, mehrere Reihen. Jedes Auto wird gecheckt, mit Spiegeln werden sogar die Unterböden kontrolliert. Sicherheit geht eben vor - nicht nur auf der Strecke.

Stau an der Einfahrt zur Strecke - Foto: Motorsport-Magazin.com

07:54 Uhr
Marhaba!
Guten Morgen aus Abu Dhabi! Und wir beginnen den Tag gleich wieder damit, die daheim gebliebenen neidisch zu machen. 26 Grad und strahlender Sonnenschein. Sagen wir es so: Es gibt schlechtere Arbeitsbedingungen.


Weitere Inhalte: