Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Er bringt eine gute Atmosphäre ins Team - Best friends: Kimi sehnt sich Vettel herbei

Kimi Raikkönen hofft, dass er 2015 gemeinsam mit Sebastian Vettel für Ferrari um Siege kämpft. Weiß der Iceman bereits, ob Vettel zur Scuderia kommt?
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Kommt er oder kommt er nicht? Kimi Raikkönen tappt genauso im Dunkeln, ob Sebastian Vettel zu Ferrari wechselt, wie wir alle. Zwar gilt längst als sicher, dass Vettel 2015 die rote Göttin aus Maranello pilotiert, doch abschließend bestätigt ist noch nichts. "Es gibt viele Gerüchte, die Leute erwarten, dass es so kommt, aber ich weiß es auch noch nicht", sagte Raikkönen zu Russia's Championat.

Er würde eine gute Atmosphäre ins Team bringen.
Kimi Raikkönen

Wenn sich der Iceman einen neuen Teamkollegen wünschen dürfte, würde er sich jedenfalls ganz klar für Vettel entscheiden. "Es wäre schön, wenn er kommen würde. Ich denke er würde eine gute Atmosphäre ins Team bringen. Er ist mein engster Freund von allen Fahrern, ein sehr ehrlicher und aufrichtiger Typ!", sagte der 34-Jährige.

Er ist mein engster Freund von allen Fahrern, ein sehr ehrlicher und aufrichtiger Typ.
Raikkönen über Vettel

"Ich hoffe, dass wir zusammen gute Resultate erzielen können, falls er wirklich kommt. Aber noch einmal: Ich weiß nichts und lese nur die News darüber", wiederholte der bislang letzte Ferrari-Weltmeister. Auch wenn er noch nie mit Vettel gearbeitet habe, sei er sicherlich gut in jedem Bereich: "Er ist immerhin viermaliger Weltmeister!", erinnerte der Finne.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com Plus