Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Gerüchte bisweilen ohne jegliche Grundlage - Lopez: Auf kurze Sicht ist Kimi bei uns

Lotus-Teambesitzer Gerard Lopez ist überzeugt, dass sowohl Kimi Räikkönen als auch Romain Grosjean vorerst beim Team bleiben werden.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Inmitten der Gerüchte, die Kimi Räikkönen mit Ferrari und McLaren in Verbindung bringen, stellt Lotus-Teambesitzer Gerard Lopez klar, dass der Finne beim Team bleiben wird. "Zumindest auf kurze Sicht gesehen ist Kimi bei uns", erklärt er gegenüber Turun Sanomat. "Wir haben eine Vereinbarung, die auf Performance basiert, und diese wurde erfüllt", spielt er auf leistungsgekoppelte Vertragsklauseln an.

Dennoch betont Lopez, dass er niemanden dazu zwingen würde, beim Team zu bleiben, wenn derjenige das nicht wünsche. In Bezug auf die beiden aktuellen Stammfahrer des Teams macht er sich jedoch keine Sorgen. "Kimi möchte hier sein ebenso wie Romain Grosjean und wir sind auch mit ihnen glücklich", stellt der luxemburgische Geschäftsmann klar. Nichtsdestotrotz überraschen ihn die Ferrari- und McLaren-Gerüchte nicht. "Das ist die Formel 1. Manchmal sind die Gerüchte war, manchmal hat sie sich jemand ausgedacht, ohne jegliche Grundlage."


Weitere Inhalte: