Motorsport-Magazin.com Plus
Exklusiv
Formel 1 / Interview

Es war sauschwer - Nico Rosberg

Nico Rosberg erklärte gegenüber Motorsport-Magazin.com warum er auch mit Platz fünf in Bahrain sehr zufrieden ist.
von Karin Sturm

Motorsport-Magazin.com - Das Rennen hat einen anderen Ausgang genommen als in China…ein schwieriges Rennen?
Nico Rosberg: Es war in Bezug auf das Reifenmanagement, das Überholen, den Verkehr und dies und jenes heute sauschwer.

Lag das vor allem daran, dass ihr im Pulk fahren musstet oder wart ihr einfach nicht so schnell?
Nico Rosberg: Wir waren nicht ganz so stark, aber die Bedingungen waren auch extrem, und da muss ich sagen, dass wir eigentlich auch positiv gestimmt sein können. Am Anfang der Saison hatten wir sehr große Probleme, und jetzt sind die Bedingungen so heftig und wir sind das drittbeste Team. Andere Teams hatten noch mehr Probleme als wir, daher war das Ergebnis schon in Ordnung. Zudem hätten wir es noch besser machen können, da bei mir heute nicht alles glattlief.

Was hat nicht richtig funktioniert?
Nico Rosberg: Der Start und die erste Kurve.

McLaren ist diesmal überhaupt nicht dabei, dafür aber Lotus. Das ist eine verrückte Formel 1…
Nico Rosberg: Das ist doch toll, besser geht es nicht.


Weitere Inhalte: