Formel 1

Red Bull das schnellste Auto - Kubica: Der Weltmeister hat es verdient

Robert Kubica legt sich noch nicht auf einen Weltmeister fest. Sollte es Fernando Alonso werden, hat er es auch verdient - Teamorder hin oder her.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Der Titelkampf tobt und alle Fahrer müssen ihre Tipps abgeben. So auch Robert Kubica. "Es wird sehr schwierig, schon hier einen Weltmeister zu haben", glaubt der Renault-Pilot. Denn noch haben fünf Fahrer eine rechnerische Chance - damit Fernando Alonso schon in Interlagos alles klar machen kann, müsste also viel passieren.

"Aber Korea hat die Situation komplett verändert", gesteht Kubica. Ferrari und Alonso haben in Kubicas Augen genug Erfahrung, allerdings werde es Red Bull der Scuderia nicht einfach machen. "Der Red Bull ist das schnellste Auto der Saison, es wird ein ziemlich interessanter Kampf", sagt er voraus.

Die Diskussionen um die Stallregie von Hockenheim lassen Kubica kalt. "Wer gewinnt, hat den Titel verdient", sagt er. "Wenn Fernando gewinnt, hat er es verdient, denn Red Bull hatte die gesamte Saison über das schnellste Auto. Aber aus unterschiedlichen Gründen liegt Ferrari vorne. Also haben sie insgesamt die bessere Arbeit geleistet. Aber noch ist es nicht vorbei."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video