Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Silverstone: Aleix Espargaro holt Bestzeit im Warm-Up

Der MotoGP-Sonntag in Silverstone startet mit einer Bestzeit für Aleix Espargaro. Marc Marquez sorgt schon wieder für einen Sturz.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Das Warm-Up zum MotoGP-Rennen in Silverstone endete mit einer Bestzeit von Aleix Espargaro und einigen Stürzen. Um 14.00 geht es am Sonntag um den Sieg beim Großbritannien-GP.

Das Ergebnis des WUP: Aleix Espargaro fuhr auf seiner siebenten Runde eine Zeit von 2:00,325 Minuten und war damit um 0,026 Sekunden schneller als Taka Nakagami. Polesitter Pol Espargaro landete mit einem Rückstand von 0,109 Sekunden auf dem 3. Rang. Dahinter folgten Jorge Martin, Iker Lecuona, Fabio Quartararo, Joan Mir, Alex Rins, Jack Miller und Marc Marquez in den Top-10. Valentino Rossi musste sich hingegen mit dem 19. Rang begnügen.

Crashes & Defekte: Enea Bastianini sorgte für den ersten Sturz. Sechs Minuten vor dem Ende erwischte es in Kurve 8 zudem Marc Marquez, der über das Vorderrad wegrutschte. Jake Dixon flog kurz vor Schluss auch ab.

Das Wetter: Bei leichter Bewölkung und 15 Grad hatte der Asphalt eine Temperatur von 20 Grad.


Weitere Inhalte: