Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP gibt Winter-Testkalender für 2022 bekannt

Die MotoGP bastelt weiter am Kalender für die Saison 2022. Nach dem Katar-Auftakt wurden nun auch die Test-Termine fixiert. Eine Strecke feiert ihr Debüt.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP lässt langsam die Termine für die Saison 2022 durchsickern. Nachdem am Donnerstag vonseiten des Kurses in Losail bekanntgegeben wurde, dass das erste Rennen des Jahres am 6. März in Katar über die Bühne gehen soll, gab die Motorrrad-WM am Freitag des Silverstone-Wochenendes auch noch die Termine für die Tests vor dem Saisonauftakt bekannt.

MotoGP 2022: Testfahrten in Malaysia und Indonesien

Nachdem in diesem Jahr corona-bedingt die Testfahrten an sechs aufeinanderfolgenden Tagen auf dem Losail International Circuit in Katar durchgeführt wurden, werden im kommenden Jahr die Wintertests der Topklasse wieder auf zwei Strecken aufgeteilt.

Auf dem Plan steht ein Shakedown-Test in Sepang, der vom 31. Januar bis zum zweiten Februar über die Bühne geht. Anschließend bleibt der MotoGP-Tross eine weitere Woche für die eigentlichen Testfahrten auf dem Kurs in Malaysia. Am 5. und 6. Februar drehen die 24 Piloten dort ihre Runden.

Fünf Tage später betritt die MotoGP Neuland. Auf dem Mandalika International Street Circuit in Indonesien, der im kommenden Jahr zum erstem Mal überhaupt Teil des MotoGP-Kalenders sein wird, finden zwischen dem 11. und 13. Februar die letzten Testfahrten vor dem Auftakt statt.

Für die Strecke könnte es die erste Belastungsprobe überhaupt werden. 2021 ist zwar noch ein Superbike-Rennen in Indonesien geplant, ob das allerdings stattfinden kann, ist unklar. Der Pre-Season-Test in Katar, der vor dem MotoGP-Saisonstart auf Wüstenkurs im März normalerweise stattfindet, entfällt im kommenden Jahr zugunsten der Tests in Südostasien.

Moto2 und Moto3 in Jerez

Die kleineren Bike-Klassen bleiben für ihre Testfahren in Europa. Der Circuito de Jerez - Angel Nieto ist vom 11. bis zum 13. Februar Schauplatz der Tests in der Moto2 und Moto3. Auch in diesen Kategorien beginnt die Saison wie üblich parallel zur MotoGP am ersten März-Wochenende in Katar.