Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

MotoGP: Misano-Start von Cal Crutchlow fraglich

Cal Crutchlow hat 2020 das Pech gepachtet. Die Heilung nach einer Armpump-Operation verlief nicht wie erhofft. Nun ist sein Start am Sonntag fraglich.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Cal Crutchlow könnte das sechste MotoGP-Saisonrennen in Misano verpassen. Der Brite kämpft mit den Folgen eines Eingriffs am rechten Unterarm, die wegen Armpump nach den beiden Rennen in Spielberg notwendig geworden war.

"Die Situation mit meinem Arm ist nicht gut", gestand Crutchlow am Donnerstag in einem Video-Call in Misano. "Mein Arm produziert viel Wundflüssigkeit. Die Narbe ist leider nicht gut geheilt und die Naht ist aufgegangen. Ich habe quasi Löcher in meinem Arm, aus denen permanent Flüssigkeit austritt", schilderte er die Details.

Am Freitag wird er im 1. Training auf jeden Fall auf seiner Honda Platz nehmen, ein weiteres Antreten im Laufe des Wochenendes macht er aber von den Schmerzen und der Belastbarkeit seines rechten Unterarms abhängig. Optimistisch zeigte sich Crutchlow am Donnerstag jedenfalls nicht: "Es ist unwahrscheinlich, dass ich dieses hohe Tempo in Misano aushalte."

Crutchlow klebt die Seuche am Schuh

Für den Briten setzt sich damit eine Seuchen-Saison fort. Denn bereits nach dem verzögerten Saisonauftakt in Jerez musste er sich einer Operation am gebrochenen linken Kahnbein unterziehen. Mit nur sieben Punkten aus seinen vier Starts liegt Crutchlow in der MotoGP-Gesamtwertung nur auf dem 21. Rang.

Für den 34-Jährigen steht in den kommenden Rennen seine Karriere auf dem Spiel: Sein Abschied von Honda wurde bereits bekanntgegeben, seither sucht Crutchlow nach einem neuen Arbeitgeber für 2021. Er brachte sich selbst bei Aprilia ins Spiel, wo man bislang aber Verhandlungen nicht offiziell bestätigen konnte.

Cal Crutchlow bestreitet 2020 seine zehnte MotoGP-Saison und holte in seinen 161 Starts 19 Podestplätze, davon drei Siege. Zuletzt stand er im vergangenen Oktober auf Phillip Island auf dem Podest.


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus