Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Spielberg II: Reaktionen zum Oliveira-Sieg

Freudentaumel bei KTM! Tech3-Pilot Miguel Oliveira fährt auf den letzten Metern zum ersten Sieg seiner MotoGP-Karriere. Die Reaktionen im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR OLIVEIRA ZUM SPIELBERG-SIEG FÜR KTM +++

17:30 Uhr
Schluss für heute
Nach einem so irren MotoGP-Rennen beenden wir den Ticker jetzt. In zwei Wochen melden wir uns mit dem ersten Rennen des Jahres in Italien zurück.

17:15 Uhr
Gesamtwertung
Fünf von 14 MotoGP-Rennen der Saison sind Geschichte. So sieht der aktuelle WM-Stand aus:

17:05 Uhr
So lief es für die deutschsprachigen Piloten
Auch beim zweiten Rennen in Spielberg sind wieder einige deutschsprachige Piloten am Start gewesen. So lief es für Lüthi, Schrötter und Co.:

16:50 Uhr
Infos zum Rossi-Vertrag
Valentino Rossi macht keinen Hehl daraus, dass er 2021 weiter MotoGP fahren will. Doch einen unterschriebenen Vertrag gibt es noch nicht. Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis erklärt, weshalb:

16:35 Uhr
Marquez-Update
Kurz vor Rennstart hat Marc Marquez bei den Kollegen des spanischen DAZN erstmals über seine Reha und die Verzögerung seiner Rückkehr auf die Rennstrecke gesprochen. Hier erfahrt ihr alles:

16:30 Uhr
Ende der Pressekonferenz
Genug gefragt! Die Pressekonferenz ist jetzt beendet, damit die Fahrer endlich zu ihren Teams dürfen, um zu feiern. Verdient haben sie es sich!

16:27 Uhr
WM ohne Marc?
"Seit Marc aus der Rechnung ist, haben alle Fahrer das Gefühl, als könnten sie Rennen oder die WM gewinnen", sagt Oliveira. "Aber es ist noch sehr früh einzuschätzen, wer ein Favorit ist. Ich hoffe, in den nächsten Rennen wird alles etwas klarer."

16:21 Uhr
Alle dasselbe
"Ich glaube, dass alle siegfähigen Fahrer aus dem Rookies Cup jetzt gerade davon ausgehen, dass sie irgendwann in der MotoGP auf dem Podium stehen", lacht der Spielberg-Sieger. "Ich denke, das ist ganz normal. Das habe ich natürlich auch gemacht."

16:17 Uhr
Emotionen
"Ich denke, die Emotionen sind für alle Fahrer ähnlich, wenn sie ihr erstes Rennen gewinnen", sagt Oliveira. "Da ist viel Glück dabei, Freude und natürlich auch viel Adrenalin. Aber auf der Auslaufrunde stand ein portugiesischer Streckenposten an der Strecke, der mir eine Flagge gegeben hat. Das war ein schöner Moment."

16:13 Uhr
Dritter
"Ich bin mit dem Podium total zufrieden", freut sich Pol Espargaro. "Die letzte Runde war wirklich wie in einem Moto3-Rennen. Jack und ich haben gekämpft und Miguel hat die Chance genutzt, an uns beiden vorbeizugehen. Das hätte jeder gemacht, solche Dinge passieren. Ich bin einfach nur mit der Performance unseres Bikes zufrieden. Es war ein wirklich tolles Wochenende."

16:08 Uhr
Zweiter
"Am Morgen hat die Schulter nicht so sehr wehgetan", erinnert sich Miller. "Der Sturz an sich war ja gar nicht so schlimm. Ich habe es gar nicht so ernst genommen, aber als ich dann das nächste Mal auf dem Bike abgestiegen bin, hat es sich angefühlt, als würde jemand ein Messer in meine Schulter stecken. Ich muss allen Leuten im Medical Center danken, sie haben mir wirklich geholfen."

16:05 Uhr
Sieger
"Ich bin sehr glücklich und stolz", strahlt Oliveira. "Ich habe auf jeden Fall viele Gründe, stolz zu sein. Es ist ein Heimrennen für KTM und mein erstes Sieg. Das macht alles extra besonders für mich. Wir haben das ganze Wochenende gut gearbeitet. Durch den Restart habe ich den Vorteil gehabt, den Reifen nochmal wechseln zu können. Meine Füße stehen jetzt gerade zwar auf dem Boden, aber mein Kopf steckt in den Wolken."

16:03 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz beginnt.

15:55 Uhr
Pedrosa meldet sich
KTM-Testfahrer Dani Pedrosa freut sich über den nächsten Sieg seines Arbeitgebers. Er kommentiert einen Tweet mit dem Freudentaumel des Tech3-Teams wie folgt:

15:46 Uhr
Ergebnis
Das komplette Ergebnis des MotoGP-Rennens in der Übersicht:

15:40 Uhr
Flügel
Auch Tech3-Teamchef Herve Poncharal ist gerade ein beliebter Interview-Partner. Der Franzose lacht: "Ich fühle mich gerade so, wie mein Sponsor es mir verspricht. Sie haben uns unterstützt und jetzt haben wir Flügel."

15:35 Uhr
Ein Geschenk obendrauf
Oliveira hat den BMW M Grand Prix der Steiermark gewonnen. Für dieses besondere Ereignis lässt Sponsor BMW einen BMW M für den Portugiesen springen.

15:28 Uhr
Was es bedeutet
Nicht nur Oliveira war direkt nach seinem Sturz außer sich vor Freude. Auch in der Tech3-Box ging es gut ab.

15:20 Uhr
Podium-Bild
Wie immer wollten wir euch auch heute das Bild vom Podium nicht vorenthalten. Drei strahlende Gesichter, wie sollte man es nach so einem Hammer-Rennen auch anders erwarten?

15:15 Uhr
Interviews
Der erste MotoGP-Sieg kommt aber auch mit Verantwortungen: Für Oliveira, Miller und Pol geht es jetzt zu den TV-Interviews und anschließend zur Pressekonferenz. Wir tickern für euch natürlich live, was Oliveira zu seinem ersten MotoGP-Sieg zu sagen hat.

15:09 Uhr
Podium
Die erste Freude im Parc Ferme ist vorbei. Für Oliveira, Miller und Pol Espargaro geht die Party jetzt auf dem Podium weiter.

15:01 Uhr
Parc Ferme
Die Fahrer sind zurück im Parc Ferme. Oliveira ist außer sich vor Freude und feiert mit Herve Poncharal und seinem Team. Auch Miller und Pol Espargaro gratulieren sich. Miller benutzt dafür seinen linken Arm, nicht den rechten mit der verletzten Schulter.

14:59 Uhr
Oliveira
Unglaubliche Statistik: Im 900. Rennen der Königsklasse krönt sich Oliveira nicht nur zum ersten Mal in seiner Karriere zum MotoGP-Sieger, sondern er ist auch der erste portugiesischer MotoGP-Sieger aller Zeiten.

14:57 Uhr
OLIVEIRA SIEGT IN SPIELBERG
Auf den letzten Metern fährt Oliveira zu seinem ersten MotoGP-Sieg und zum KTM-Heimspieg in Spielberg. Miller wird Zweiter vor Pol Espargaro, der das Podium komplettiert.

14:40 Uhr
RESTART
Das MotoGP-Rennen in Spielberg ist wieder gestartet worden. Mir startet wieder einmal gut und schnappt sich seine Führung zurück.

14:37 Uhr
Grid 2.0
Die Fahrer haben sich jetzt wieder im Grid eingefunden und starten nun in ihre Warm-Up-Lap.

14:35 Uhr
Restart
Die Unterbrechung war zum Glück nur kurz: Die Boxengasse hat jetzt wieder geöffnet. Die Fahrer haben jetzt 60 Sekunden Zeit, die Pitlane zu verlassen. Nach einer Outlap finden sie sich im Grid ein, dann wird das Rennen nach einer Warm-Up-Lap neu gestartet.

14:29 Uhr
Update
Um 14:35 Uhr, also in knapp fünf Minuten, öffnet die Boxengasse wieder. Das neue Rennen wird über zwölf Runden gehen und nach dem Quick-Start-Prozedere gestartet. Die Startaufstellung wird wie die Reihenfolge der Fahrer in Runde 16 aussehen.

14:38 Uhr
Ausgetauscht
Schnelle Arbeit der Streckenposten: Die kaputte Airfence ist bereits ausgetauscht. Vinales ist jetzt wieder an der Box, sein Rennen ist aber beendet.

14:26 Uhr
200 km/h
Vinales kann bei dem Zwischenfall nicht bremsen und springt mit 200 km/h von seiner Yamaha, die weiterfährt und direkt in die Airfence knallt. Das Bike brennt, aber Vinales bleibt unverletzt. Die Aufräumarbeiten an der Strecke laufen jetzt, die Fahrer sind alle an der Box.

14:23 Uhr
Brennende Yamaha
Vinales' Yamaha liegt brennend in der Airfence von Kurve eins. Die Roten Flaggen sind draußen.

14:19 Uhr
Probleme für Vinales
Vinales hat ein Problem. Er lässt seine Yamaha auslaufen, hebt die Hand und verlässt die Ideallinie.

14:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen in Spielberg ist gestartet. Pol Espargaro startet von der Pole gut, aber Mir holt sich den Holeshot. Zarco startet nach seiner Strafe aus der Boxengasse.

13:58 Uhr
Warm-Up-Lap
Die MotoGP geht jetzt in ihre Warm-Up-Lap. Das Rennen steht unmittelbar bevor.

13:55 Uhr
Fünf Minuten
Fünf Minuten vor Rennstart. Die Helme werden aufgesetzt und das Safety Car fährt los. Gleich geht es in die Warm-Up-Lap.

13:50 Uhr
Zehn Minuten
Zehn Minuten bis Rennstart. Rossi kniet wie gewohnt neben seiner Yamaha, Dovizioso bespricht die letzten Dinge mit seinem Team. Es herrscht noch viel Getümmel, bevor es gleich losgeht.

13:45 Uhr
MotoGP-Grid
Die Fahrer haben sich im Grid eingefunden. In einer Viertelstunde ist Rennstart, es wird langsam ernst.

13:40 Uhr
Ready?
20 Minuten bis MotoGP-Rennstart. Die MotoGP-Piloten sind jetzt in ihren Boxen und dürfen ab sofort die Box verlassen und sich im Grid einfinden.

13:35 Uhr
Das Wetter
Wartet in Spielberg ein Regenrennen auf uns? Schwer zu sagen. Mittlerweile türmen sich einige Wolken über dem Red Bull Ring, das muss aber nicht zwangsläufig Regen bedeuten. Die Lufttemperaturen liegen aktuell bei 25 Grad, der Asphalt misst über 40 Grad.

13:25 Uhr
Startaufstellung
Die komplette Startaufstellung für das Rennen der MotoGP auf dem Red Bull Ring:

13:15 Uhr
MotoGP
Zwei von drei Rennen sind heute schon vorbei. Es wartet aber noch das Highlight auf uns, das fünfte MotoGP-Rennen des Wochenendes. In einer Dreiviertelstunde ist Rennstart.

13:09 Uhr
Podium
Die ersten TV-Interviews haben Martin, Bezzecchi und Gardner überstanden, jetzt geht es für die drei aufs Podium.

13:04 Uhr
Emotionen
Verständlicherweise wird die Entscheidung der Rennleitung im Parc Ferme unterschiedlich aufgenommen. Bezzecchi feiert mit seinem Team, während Martin nur den Kopf schüttelt und dann mit seinem Team mit der Rennleitung spricht. Es dauert aber nicht lange, da geht es hinüber zu Bezzecchi und gratuliert ihm lachend zum Sieg.

13:01 Uhr
MARTIN VERLIERT SIEG
Die Rennleitung nimmt Martin den Sieg weg. Der KTM-Pilot hat auf der letzten Runde in Kurve acht die Track Limits verlassen und wird als Strafe einen Platz nach hinten versetzt. Der neue Sieger ist jetzt Bezzecchi vor Martin, während Gardner Dritter bleibt.

12:57 Uhr
MARTIN SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Um 0.060 Sekunden muss Bezzecchi den Kampf gegen Martin aufgeben. Der fährt einen Sieg auf dem Red Bull Ring über die Ziellinie, während Bezzecchi Zweiter wird. Gardner fährt einen dritten Platz nach Hause, während Nagashima Vierter wird. Lüthi beendet das Rennen als Fünfter, während Schrötter als Elfter über die Ziellinie kommt. Aegerter wird 25. und Letzter.

12:56 Uhr
2 Runden
Bezzecchi macht weiter ernst und saugt sich Stück für Stück an Martin heran. Mit zwei Runden auf der Uhr fehlen ihm nur noch 0.3 Sekunden auf den Führenden. Schafft er das auf den letzten zwei Runden?

12:51 Uhr
5 Runden
Noch fünf Runden und Bezzecchi hat den Vorsprung von Martin auf 0.8 Sekunden zugefahren. Gardner hält sich auf P4 vor Nagashima. Lüthi fährt weiter auf P5, kann aber mit Nagashima nicht mithalten.

12:46 Uhr
Bezzecchi auf Jagd
Bezzecchi ist vorbei an Gardner und macht jetzt Jagd auf Martin. Noch liegt der Spanier mit 1.8 Sekunden vorn, Bezzecchi ist aber aktuell der schnellste Mann auf der Strecke. Noch acht Runden.

12:40 Uhr
1.4
1.495 Sekunden Vorsprung hat Martin mit zwölf Runden auf der Uhr auf Gardner, der noch immer Zweiter ist. Bezzecchi hat sich an Nagashima vorbeigeschoben und ist Dritter. Der Japaner liegt damit auf vier, ihm fehlt aber schon über eine Sekunde auf Bezzecchi. Im Gegenzug holt Lüthi hinter ihm auf.

12:36 Uhr
Nagashima fällt ab
Martin kann mit 15 Runden auf der Uhr ein wenig von seinen Konkurrenten freifahren, er liegt über eine Sekunde vor Gardner, der eben an Nagashima vorbeigezogen und neuer Zweiter ist. Der Japaner ist Dritter vor Bezzecchi. Die drei Piloten bilden jetzt die Führungsgruppe hinter Martin mit über eine Sekunde Vorsprung auf Lüthi auf P5.

12:31 Uhr
19 Runden
Martin und Nagashima liegen mit 19 Runden auf der Uhr weiter an der Spitze. Gardner folgt ihnen, auf den Australier holt Bezzecchi auf P4 aber langsam auf. Bester deutschsprachiger Pilot ist gerade Lüthi auf Rang fünf, Schrötter hält sich am Ende der Top-10.

12:27 Uhr
22 Runden
Noch 22 Runden auf der Uhr und Nagashima verfolgt noch immer Martin, der in Führung liegt. Die beiden Teamkollegen haben einen 0.433 Sekunden großen Vorsprung auf Gardner. Der Australier fährt einsam auf P3 und hat seinerseits einen Vorsprung von 0.795 Sekunden auf seine Verfolger angeführt von Bezzecchi auf P4.

Lowes stürzt in Kurve drei zum zweiten Mal und bringt dabei einige seiner Kollegen in Gefahr. Jetzt kassiert er eine schwarze Flagge von der Rennleitung für unverantwortliches Verhalten. Damit ist sein Rennen beendet.

12:23 Uhr
1. Runde
Die erste Runde ist beendet. In Kurve vier der zweiten Runde stürzt Polesitter Canet. Er ist bei Bewusstsein und kann sich bewegen, muss aber auf einer Liege abtransportiert werden.

An der Spitze versucht Martin zu flüchten, sein Teamkollege Nagashima hat aber die Verfolgung aufgenommen. Der Japaner hat seinerseits einen kleinen Vorsprung auf Gardner, der die Verfolgergruppe anführt.

Sam Lowes räumt Chantra und Navarro in Kurve drei ab. Die Rennleitung sieht sich diesen Zwischenfall ab.

12:21 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen in Spielberg ist gestartet. Martin startet von P2 gut und kann sich den Holeshot schnappen. Polesitter Canet geht als Zweiter durch Kurve eins, Nagashima bleibt Dritter.

Fernandez stürzt in Kurve zehn.

12:15 Uhr
Fünf Minuten
Fünf Minuten bis Moto2-Rennstart: Die Fahrer machen sich bereit. Gleich geht es in die Warm-Up-Lap.

12:10 Uhr
Zehn Minuten
Zehn Minuten bis Rennstart: Die Fahrer stehen jetzt schon in der Startaufstellung. Das Wetter ist noch immer schön: Die Sonne ist neben einigen Wolken weiter draußen, die Luft misst 24 Grad und der Asphalt 37 Grad.

12:00 Uhr
20 Minuten bis Rennstart
Noch 20 Minuten, bis die Moto2 in ihr Rennen startet. Die Vorbereitungen laufen natürlich schon, gleich dürfen sich die Piloten im Grid einfinden. Die komplette Startaufstellung findet ihr hier:

11:50 Uhr
Moto2
Das erste Rennen des Tages ist damit beendet und in Spielberg steht jetzt der Fight der Moto2 auf dem Programm. In einer halben Stunde geht es los.

11:45 Uhr
Gute Stimmung im Parc Ferme
Alle drei Top-Fahrer sind jetzt im Parc Ferme angekommen und freuen sich über ihr Rennen. Nach einem kurzen Abstecher zu ihren Teams geht es für die Fahrer zum TV-Interview.

11:38 Uhr
VIETTI SIEGT AM RED BULL RING
Vietti fährt auf dem Red Bull Ring zu seinem ersten Rennsieg in der WM. Auf dem zweiten Rang kommt Arbolino ins Ziel, während Ogura auf Rang drei das Podium komplettiert.

11:34 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden auf der Uhr: Vietti ist wieder vor Arbolino, Ogura, McPhee und Rodrigo in den Top-5 ab. Öncü wird nach dem Crash ins Krankenhaus gebracht.

McPhee stürzt unverletzt in Kurve zehn.

11:30 Uhr
Öncü und Sasaki down
Öncü verbremst sich in Kurve eins und räumt dabei sich und seinen Teamkollegen Sasaki auf dem Rennen. Sasaki ist schnell wieder auf den Beinen, Öncü muss auf einer Liege abtransportiert werden.

Mit fünf Runden auf der Uhr führt Vietti vor Arbolino und Ogura.

11:25 Uhr
Kofler down
Koflers Heimrennen endet vorzeitig: Der Österreicher stürzt unverletzt in Kurve drei. Mit acht Runden auf der Uhr führt Arbolino weiter.

11:22 Uhr
10 Runden
Noch zehn Runden: Arbolino hält die Führung vor Rodrigo, Sasaki, McPhee und Ogura in den Top-5. Alcoba stürzt unverletzt in Kurve drei. Die Führungsgruppe besteht nur noch aus elf Piloten.

11:18 Uhr
13 Runden
Noch 13 Runden auf der Uhr und nachdem Binder kurz an der Spitze lag, ist es jetzt wieder Arbolino, der vor Binder, Rodrigo, Vietti, Ogura und Co. führt. Die Führungsgruppe besteht jetzt auf zwölf Piloten.

11:14 Uhr
Binder dreht auf
Noch 16 Runden auf der Uhr und Arbolino kann mit Mühe und Not vorne bleiben. Dahinter macht Binder aber ernst und krallt sich P2.

11:08 Uhr
19 Runden
Arbolino bleibt weiter Führender vor Rodrigo, Suzuki und Ogura. Binder kämpft sich aber nach vorn und will auch mitmischen. Er liegt gerade auf P6 und damit am Ende der jetzigen Führungsgruppe.

11:06 Uhr
Rossi down
Rossi stürzt als erster Pilot des Rennens in Kurve zehn. Mit 21 Runden auf der Uhr hält Arbolino immer noch knapp die Führung vor Rodrigo, Fernandez, Suzuki und Ogura, der sich an die Führungsgruppe angesaugt hat.

11:03 Uhr
Erste Runde
Die erste Runde des Moto3-Rennens ist beendet und Arbolino ist nach einer guten Startphase neuer Führender. Polesitter Rodrigo hängt hinter ihm auf P2 vor Fernandez und Suzuki. Diese vier Piloten bilden die Führungsgruppe, die einen kleinen Vorsprung auf die Verfolger angeführt von Ogura hat. Kofler ist von P29 auf P21 vorgefahren.

11:01 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen hat begonnen. Rodrigo startet stark von der Pole und schnappt sich den Holeshort. Arbolino geht vor auf P2.

10:55 Uhr
5 Minuten
Fünf Minuten vor Rennstart: Alle Fahrer sind jetzt im Grid und sind bereit. Das Safety Car ist für eine letzte Check-Runde gerade gestartet.

10:45 Uhr
Startaufstellung
Eine Viertelstunde noch bis Moto3-Rennstart. Die Piloten finden sich langsam in der Startaufstellung ein und haben noch Zeit für allerletzte Anpassungen.

10:30 Uhr
Halbe Stunde
Noch eine halbe Stunde bis Moto3-Rennstart: Die Fahrer machen sich langsam fertig, denn in wenigen Minuten öffnet die Boxengasse. Danach können sie sich im Grid einfinden.

Von dem befürchteten Regen ist nichts zu sehen: Die Sonne kommt immer mehr heraus. Die Temperaturen liegen bei 21 Grad in der Luft und 29 Grad auf dem Asphalt.

10:15 Uhr
Moto3: Startaufstellung
Die Moto3-Startaufstellung für das Rennen in einer knappen Dreiviertelstunde:

10:05 Uhr
Rennen
Jetzt ist es soweit: In Spielberg stehen nur noch die Rennen auf dem Programm. In einer knappen Stunde startet die Moto3 in ihres.

10:00 Uhr
Ergebnis Warm-Up
Dovizioso ist der schnellste Mann im Warm-Up der MotoGP. Er setzt sich um 01.86 Sekunden gegen Mir durch, der Zweiter wird. Nakagami landet auf P3 vor Zarco und Vinales in den Top-5. Polesitter Pol Espargaro wird Elfter.

09:40 Uhr
Los!
Das Warm-Up in der MotoGP ist gestartet.

09:35 Uhr
MotoGP
Für das letzte Warm-Up des Wochenendes geht nun gleich noch die MotoGP auf die Strecke.

09:30 Uhr
Endstand
Auch das letzte Training der Moto2 ist jetzt beendet. Canet hat sich mit einer 1:28.666 an der Spitze gehalten und ist damit Erster vor Lowes, Fernandez, Schrötter und Martin in den Top-5. Lüthi wird Neunter, Aegerter 25.

09:24 Uhr
Ramirez down
Ramirez ist als erster Fahrer der Session gestürzt, er hat sich nicht verletzt.

09:20 Uhr
1/2
Halbzeit im Moto2-Warm-Up! Polesitter Canet liegt gerade mit einer 1:28.854 vor Gardner und Marini an der Spitze. Lüthi ist bester deutschsprachiger Pilot auf Rang fünf, Schrötter ist Neunter.

09:10 Uhr
Start again
Weiter geht's - die Moto2-Fahrer übernehmen jetzt den Red Bull Ring.

09:05 Uhr
Moto2-Warm-Up
Keine Zeit für eine Pause: In wenigen Augenblicken startet die Moto2 in ihr Warm-Up.

09:00 Uhr
Sasaki im Moto3-Warm-Up Schnellster
Mit einer 1:36.253 schnappt sich Sasaki die Bestzeit im Warm-Up der kleinsten WM-Klasse, Nur 0.028 Sekunden dahinter reiht sich Fernandez auf P2 ein. Dritter wird Vietti vor Arenas und Ogura in den Top-5. Polesitter Rodrigo liegt auf Rang acht, während Kofler und Dupasquier 25. und 29. werden.

08:58 Uhr
Garcia vs Tatay
Seltsamer Zwischenfall: Garcia scheint Tatay neben sich nicht zu bemerken und zieht nach links und rammt seinen Konkurrenten dabei. Der schafft es, sitzen zu bleiben. Die Rennleitung sieht sich den Zwischenfall jetzt an.

08:50 Uhr
Halbzeit
Die ersten zehn Minuten des Moto3-Trainings sind durch, zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Sasaki liegt im Moment vor Öncü und Vietti vorn. Polesitter Rodrigo ist gerade Achter.

08:40 Uhr
Start
Die Trainingszeit läuft! Die Moto3-Piloten legen los.

08:35 Uhr
Wetter
Eigentlich ist für heute Regen angesagt. Danach sieht es im Moment noch nicht aus, auch wenn ein paar mehr Wolken als gestern über dem Red Bull Ring hängen. Die Luft misst gerade 18 Grad, der Asphalt 25 Grad.

08:30 Uhr
Guten Morgen
Hallo zum letzten Tag aus Spielberg! In knapp zehn Minuten startet der Rennsonntag auf dem Red Bull Ring. Den Anfang macht wie immer die Moto3 mit ihrem Warm-Up.

+++ HIER GEHT'S ZUR TICKER-NACHLESE: +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus