MotoGP

MotoGP-Tests Sepang 2020: FQ20 holt 3. Bestzeit, MM93 stürzt

Hattrick für Fabio Quartararo: Er beendet den Sepang-MotoGP-Test mit Bestzeiten an allen drei Tagen. Marc Marquez verzeichnet am Sonntag erneut einen Crash.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Fabio Quartararo war beim ersten MotoGP-Test des Jahres nicht zu bremsen. Nach Bestzeit mit der 2019er-Yamaha am ersten und mit dem 2020er-Modell am zweiten war er auch am Sonntag mit dem neuen Motorrad schnellster Mann auf der Strecke. Marc Marquez musste wie schon am Samstag einen Sturz wegstecken. So lief der finale Testtag in Sepang:

Das Ergebnis: Quartararo hatte in 1:58.349 Minuten die Nase vorne. Es war die schnellste Runde des Sepang-Tests und nur 0,110 Sekunden langsamer als der inoffizielle Rundenrekord von Danilo Petrucci aus dem Vorjahrestest. Erster Verfolger von Quartararo war am Sonntag Cal Crutchlow, der nur 0,082 Sekunden vor. Alex Rins wurde Dritter vor Francesco Bagnaia und Valentino Rossi. Auf Rang sechs folgte Petrucci vor Pol Espargaro, Jack Miller, Aleix Espargaro und Joan Mir.

Marc Marquez wurde mit 0,423 Sekunden Rückstand Zwölfter. Andrea Dovizioso belegte P14, Alex Marquez landete auf dem 16. Rang. Maverick Vinales wurde als fleißigster Mann des Tages mit 83 Runden 18., ihm fehlten auf diesem Platz aber nur 0,820 Sekunden auf Bestzeit von Fabio Quartararo. Neo-Yamaha-Testpilot Jorge Lorenzo kam auf P20.

Die Zwischenfälle: Gut anderthalb Stunden vor Ende des Sepang-Tests sorgte Marc Marquez für den ersten Sturz am Sonntag. Er rutschte in der Zielkurve weg. Nach einem Abflug in Kurve drei am Samstag war es für den Weltmeister der zweite Crash beim Testauftakt.

Das Wetter: Ein letztes Mal wartete am Sonntag noch die Gluthitze von Sepang auf die MotoGP-Stars. Das Thermometer zeigte wieder Werte deutlich jenseits der 30-Grad-Marke an, die Luftfeuchtigkeit war wie immer extrem. Am Nachmittag gab es einen kurzen Regenschauer, der das Geschehen aber nur relativ kurz unterbrach. Etwa eine halbe Stunde vor Ende setzte der Regen wieder ein, der Testtag war somit zu Ende.


Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter