MotoGP

Jorge Lorenzo: Erneute Operation am rechten Fuß

Jorge Lorenzo startet mit einer Operation in die MotoGP-Winterpause 2018. Er wird am Montag in Barcelona erneut am rechten Fuß operiert.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Jorge Lorenzo beginnt seine Winterpause 2018 alles andere als entspannt: Der neue Pilot im Repsol Honda-Lager muss sich am Montag, den 03. Dezember einer erneuten Operation unterziehen. Für Lorenzo ist es der zweite Eingriff in nur etwas über einem Monat.

Bereits zuvor war er an seinem rechten Fuß operiert worden, nachdem er sich bei seinem Crash in der Startphase des Aragon GP im September diesen Jahres verletzt hatte. Lorenzo zog sich bei seinem Abflug nicht nur den Bruch einer Zehe zu, sondern renkte sich eine weitere aus und verletzte sich zusätzlich auch noch am Handgelenk. Ende Oktober musste er sich aufgrund der Handverletzung bereits einer OP unterziehen, es folgte eine weitere am Fuß.

Nun muss Lorenzo am Montag erneut unters Messer. Wie die italienische 'Corse di Moto' berichtete, wird er in Barcelona in der Quiron-Klinik operiert. Einen Tag danach muss sein neuer Teamkollege Marc Marquez sich dort ebenfalls einem Eingriff unterziehen. Der amtierende Weltmeister hat seit Jahren mit einer Schulterverletzung zu kämpfen, die nun behandelt werden muss. In den letzten Rennen der Saison hatte sich Marquez diese Schulter bereits mehrfach ausgerenkt, unter anderem bei den Feierlichkeiten zu seinem WM-Gewinn im japanischen Motegi.

Lorenzo hatte seinen Neu-Teamkollegen nach dem Aragon GP für seinen Crash und seine daraus resultierenden Verletzungen verantwortlich gemacht. Laut dem Spanier war Marquez ohne jede Rücksicht vor ihm in die erste Kurve des Rennens gezogen und ließ Lorenzo so keinen Platz. "Marc hat mein Rennen und meinen Fuß zerstört", polterte Lorenzo nach dem Rennen in Spanien. "Das war quasi ein Block-Pass, bei dem er sich nicht um mich geschert hat."

Die Konsequenzen seines Sturzes machten Lorenzo den Rest der Saison schwer. Der Aragon GP war für ihn damit vorzeitig beendet, an den folgenden Rennen versuchte er zwar teilweise zu starten, beendete die Wochenenden aufgrund zu starker Schmerzen aber schon vor dem Rennsonntag. Erst das Saisonfinale in Valencia beendete Lorenzo wieder komplett.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter