MotoGP

MotoGP Jerez 2018: Alle News in der Ticker-Nachlese

Die MotoGP 2018 startet mit dem Spanien-GP in Jerez wieder in Europa durch. Das Wochenende der Motorrad-WM hier in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Samstag

+++ SO FUHR CRUTCHLOW ZUR POLE IN JEREZ +++

19:00 Uhr
Schluss
Wir lassen es gut sein für heute und verabschieden uns. Morgen sind wir pünktlich vor Beginn des ersten Warm-Ups wieder da.

18:23 Uhr
Marquez
Marc Marquez ist mit seinem Qualifying-Samstag in Jerez nicht zufrieden. Was genau er zu seinen Leistungen zu sagen hatte, könnt ihr hier im Detail nachlesen.

18:00 Uhr
Zeitplan
Alle Dinge, die für den morgigen Rennsonntag wichtig sind, haben wir hier in der Übersicht für euch zusammengefasst.

17:35 Uhr
Oliveira
Die Breaking News des Tages kam von KTM: Die Österreicher haben für die kommende Saison Miguel Oliveira in der MotoGP unter Vertrag genommen. Der Portugiese wird im Tech3-Team untergebracht, das ab 2019 mit KTM-Material unterwegs ist.

17:20 Uhr
Schluss
Das war's mit der Pressekonferenz, nach einem letzten Foto dürfen alle gehen.

17:16 Uhr
Pedrosa
"Ich glaube, dass es morgen auf den Rhythmus ankommt", sagt Pedrosa. "Ich denke nicht, dass es für mich darauf ankommt, dass ich an bestimmten Stellen besonders stark pushen muss. Ich werde natürlich Schmerzen haben, aber ich denke, wenn ich meinen Rhythmus gefunden habe, dann wird es mir leichter fallen."

17:14 Uhr
Crutchlow
"Meine beiden Bikes hatten heute das exakt selbe Setup", erklärt Crutchlow. "Das heißt aber nichts. Manche Fahrer mögen es, wenn beide Bikes unterschiedlich abgestimmt sind. Man spürt immer einen Unterschied, aber das spielt keine Rolle. Ich war heute auf beiden schnell."

17:09 Uhr
Zarco
"Die Rundenzeiten sind nicht einfach gekommen, aber es wird schon. Wir haben einige gute, aber auch schlechte Punkte. In den letzten zwei Runden habe ich alles gegeben. Ich kann besser ans Limit gehen und dem habe ich die Startposition heute zu verdanken."

17:04 Uhr
Probleme
Offenbar hat die Dorna Probleme mit dem Stream. Das Bild ist zwar zu sehen, aber man hört nichts.

17:03 Uhr
Uhren
Wie immer am Samstag gibt es erst Uhren zu verteilen. Heute kriegen sie Martin, Baldassarri und Crutchlow.

17:01 Uhr
Start
Es kann losgehen.

16:55 Uhr
Countdown
In fünf Minuten soll die Pressekonferenz beginnen. Die Vorbereitungen laufen schon.

16:40 Uhr
20 Minuten
In 20 Minuten beginnt die Pressekonferenz in Jerez. Die Fahrer müssen jetzt noch diverse Medien-Interviews bestreiten.

16:20 Uhr
Pressekonferenz
In 40 Minuten beginnt die Pressekonferenz in Jerez. Mit dabei sind Jorge Martin, Lorenzo Baldassarri, Johann Zarco, Dani Pedrosa und Cal Crutchlow.

15:55 Uhr
Schluss
Damit ist die Action von der Strecke für heute erstmal beendet. In einer knappen Stunde beginnt allerdings die Pressekonferenz in Jerez.

15:50 Uhr
Polesetter Baldassarri
Baldassarris Bestzeit von 1:41.925 hält, er ist der Moto2-Polesetter in Jerez. Marquez und Bagnaia starten ebenfalls aus der ersten Reihe. Die Reihe dahinter bilden Navarro, Binder und Mir. Die dritte Startreihe startet mit Vierge über Lowes und Fenati. Reihe vier besteht aus Pasini, Kent und Marini. Schrötter wird 17., Tulovic 24.

15:48 Uhr
Garzo
Der nächste Sturz: Hector Garzo ist unverletzt in Kurve neun gestürzt. Fuligni geht wenig später in derselben Kurve zu Boden. Die Session geht nur noch wenige Minuten.

15:41 Uhr
Letzte Chance
Es sind keine zehn Minuten mehr, bis die Session beendet ist. Im Moment wäre Baldassarri immer noch Polesetter der Moto2. Aber das kann sich noch ändern. Navarro crasht in Kurve sechs, Pasini in Kurve zwei und Oliveira in Kurve neun.

15:36 Uhr
Zwischenstand
Die letzten 12 Minuten Trainingszeit sind angebrochen. Baldassarri führt nach wie vor, Bagnaia liegt dahinter. Dritter ist Marquez vor Navarro. Schrötter liegt immer noch auf 14, Tulovic hat sich auf Rang 24 verbessert.

15:29 Uhr
Pasini
Nach Lowes hat es nun Pasini in Kurve neun erwischt. Die Session anführen tut zurzeit Baldassarri um 0.102 Sekunden vor Bagnaia. Dritter ist Marquez vor Navarro und Binder. Schrötter hält sich auf Rang 14, Tulovic ist 26.

15:20 Uhr
Lowes
Alex Lowes ist in Kurve neun zu Boden gegangen. Er ist unverletzt.

15:12 Uhr
Odendaal
Die Session läuftn och nicht lange, aber Odendaal ist schon ein Kurve sechs gestürzt. An der Spitze führt Marquez vor Baldassarri und Bagnaia. Schrötter ist Zwölfter. Wenig später crasht auch Granado in Kurve acht.

15:05 Uhr
Go
Die Moto2-Piloten sind auf der Strecke und kämpfen um die Pole.

15:00 Uhr
Moto2
Nachdem die Königsklasse jetzt durch ist, gibt es noch eine letzte Qualifying-Session. In wenigen Minuten geht die Moto2 an den Start.

14:55 Uhr
Parc Ferme
Während Marquez in der Box etwas angespannt aussieht, wird im Parc Ferme gefeiert.

14:50 Uhr
Crutchlow auf Pole
Cal Crutchlow ist Polesetter in Jerez! Er hat Lorenzos vorherigen Pole-Rekord gebrochen - zweimal. Aus Reihe zwei starten außerdem Pedrosa und Zarco. Reihe zwei belegen Lorenzo, Marquez und Rins. Die dritte Reihe besteht aus Rins, Iannone und Dovizioso. Die Top-10 komplettieren Petrucci und Rossi. Auf Rang elf landet Vinales, Zwölfter wird Miller.

14:35 Uhr
Ein letztes Mal
Jetzt wird es ernst: Die letzte Qualifying-Session beginnt. Wer wird Polesetter in der MotoGP?

14:30 Uhr
Pause
Dovizioso und Vinales haben kurz Zeit zum Durchatmen, bevor es mit dem Q2 weitergeht.

14:25 Uhr
Dovizioso und Vinales
Die erste Session ist beendet. Dovizioso und Vinales haben den Sprung ins Q2 geschafft. Aleix Espargaro verpasst das Q2 mit Rang drei knapp, Nakagami und Morbidelli belegen die Plätze vier und fünf. Lüthi wird Achter.

14:23 Uhr
Rabat
Tito Rabat ist in Kurve eins gestürzt. Er ist unverletzt und kann sein Bike wieder selbstständig in die Box fahren.

14:10 Uhr
Go
Die Ampel steht auf grün, das erste Qualifying hat begonnen.

14:03 Uhr
Qualifying
Jetzt gibt es eine kurze Pause, dann darf der erste Schwung Piloten im Q1 ran.

14:00 Uhr
Endstand
Das vierte Freie Training der MotoGP ist jetzt vorüber. Die Bestzeit hat sich Iannone mit einer 1:38.444 geschnappt. Zweiter wird Teamkollege Rins mit 0.376 Sekunden Rückstand auf den Italiener. Rang drei belegt Marquez vor Pedrosa und Crutchlow in den Top-5. Sechster wird Dovizioso, die Plätze sieben bis zehn gehen an Rabat, Petrucci, Vinales und Pol Espargaro. Tom Lüthi wird 22.

13:49 Uhr
Simeon
Xavier Simeon ist ebenfalls unverletzt gestürzt.

13:40 Uhr
Marquez
Der nächste Marquez-Sturz am Wochenende: Der Repsol Honda-Pilot ist komplett unverletzt in Kurve zwei zu Boden gegangen. Mit Hilfe der Marshalls kann er das Bike schon wieder starten und ist wieder unterwegs.

13:30 Uhr
Here we go
Die Zeit tickt, die Piloten verlassen die Box und gehen auf die Strecke.

13:20 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch für den Samstag, jetzt übernimmt die Königsklasse wieder. In wenigen Augenblicken beginnt das vierte Freie Training der MotoGP.

13:15 Uhr
Polesetter
Jorge Martin holt die nächste Pole Position in seiner Karriere! Er startet in das Rennen von Rang eins vor einem starken Philipp Öttl und Di Giannantonio. Die restliche Top-10 komplettieren Antonelli, Bezzecchi, Migno, Lopez, Bastianini, Dalla Porta und Suzuki.

13:06 Uhr
Martin
Aktuell hat Martin wieder die Führung in der Session übernommen, Öttl liegt auf Rang zwei. Der Spanier war nur 0.153 Sekunden schneller als er.

12:57 Uhr
Öttl
Öttl führt die Session mit einer 1:46.346 vor Antonelli und Bezzecchi an.

12:50 Uhr
Martin
Aktuell führt Martin die Session mit einer 1:46.945 an. Eine Runde ist bei dem Spanier allerdings schneller als die andere. Öttl liegt auf 23.

12:43 Uhr
Binder
Antonelli führt die Session im Moment an, Öttl ist Achter. Binder ist in Kurve vier schnell gecrasht und muss auf einer Trage in die Clinica Mobile gebracht werden.

12:35 Uhr
Start
Die Qualifying-Session hat begonnen. Bald wissen wir, wer Moto3-Polesetter in Jerez wird.

12:30 Uhr
Moto3
Macht euch bereit, in fünf Minuten beginnt das erste Qualifying des Tages. Die Moto3-Piloten machen sich bereit.

12:06 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für den restlichen Tag:
Moto3-Qualifying - 12:35 Uhr
MotoGP-FP4 - 13:30 Uhr
MotoGP-Q1 - 14:10 Uhr
MotoGP-Q2 - 14:35 Uhr
Moto2-Qualifying - 15:05 Uhr

11:45 Uhr
Mittagspause
Nachdem alle dritten Freien Trainings beendet sind, dürfen Fahrer und Teams in der Mittagspause kurz verschnaufen, bevor es mit den Qualifyings losgeht. Ab 12:35 Uhr ist die Moto3 dran.

11:40 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet. Baldassarri hat sich mit einer 1.41.890 nicht nur die Bestzeit und den ersten Platz geholt, sondern auch den neuen Streckenrekord in der Moto2. Zweiter bleibt Navarro vor Pasini, Lowes und Marquez in den Top-5. Sechster wird Binder vor Fenati, Schrötter, Bagnaia und Kent auf den Plätzen sieben bis zehn. Aegerter-Ersatz Tulovic wird 28. von 33.

11:34 Uhr
Fünf Minuten
Es sind noch knapp fünf Minuten bis die Session beendet ist. Bisher konnte noch kein Pilot an Baldassarris Bestzeit herankommen. Alex Marquez ist in Kurve sechs unverletzt gestürzt.

11:25 Uhr
Baldassarri
Die Session geht noch 13 Minuten und Baldassarri hat die Führung übernommen. Er ist 0.079 Sekunden schneller als Navarro, der Zweiter ist. Auf Rang drei liegt Lowes vor Marquez und Binder in den Top-5. Schrötter ist Sechster, Tulovic fährt aktuell auf Rang 28.

11:17 Uhr
Marquez vorn
Marquez führt die Session nach wie vor an. Er ist eine 1:42.404 gefahren. Binder ist Zweiter vor Baldassarri und Lowes. Schrötter ist mit seiner Zeit auf den fünften Rang abgerutscht. Tulovic ist 28.

11:05 Uhr
Schrötter
Trotz seiner Verletzungen ist Schrötter gerade eine 1:42.725 gefahren und ist damit Zweiter. Odendaal ist unverletzt gestürzt.

11:00 Uhr
Mir
Die Session ist noch jung und aktuell führt Marquez sie mit einer 1:42.537 an. Baldassarri sit Zweiter vor Bagnaia, Lowes und Fenati in den Top-5 an. Schrötter ist 25.

10:55 Uhr
Startschuss
Die Moto2-Piloten sind unterwegs, das Training hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2
Die MotoGP hat ihr vorletztes Freies Training beendet und überlässt den Moto2-Jungs jetzt die Strecke. In wenigen Minuten beginnt das FP3 der mittleren WM-Kategorie.

10:40 Uhr
Ende
Die MotoGP-Session ist beendet. Schneller Mann war Marquez vor Crutchlow und Iannone, die alle in die 1:37er Zeiten gefahren sind. Die Plätze vier bis zehn belegen Zarco, Lorenzo, Miller, Rossi, Pedrosa, Petrucci und Rins.

10:30 Uhr
Rabat
Rabat ist als erster Pilot in der Session gestürzt. Es ist in Kurve sechs passiert, verletzt hat er sich nicht.

09:55 Uhr
Go
Die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch, die Königsklasse übernimmt. In wenigen Augenblicken beginnt das FP3 der MotoGP.

09:41 Uhr
Ende
Das schwarz-weiß karierte Flagge ist draußen, alle Fahrer haben ihre letzten Runden absolviert. Die Bestzeit ging letztlich an Jorge Martin mit einer 1:46.256. Dahinter reihen sich der spät gestürzte Di Giannantonio, Aron Canet, Niccolo Antonelli und John McPhee ein. Philipp Öttl wird am Ende 16.

09:30 Uhr
Öttl steigert sich
Zehn Minuten haben wir auf der Uhr und Philipp Öttl ist gerade mit einer neuen persönlichen Bestzeit über die Linie gekommen. Seine 47,3 spült ihn bis auf den dritten Rang hinter Bastianini (1:46.957) und Di Giannantonio nach vorne.

09:20 Uhr
Öttl fällt zurück
Zwanzig Minuten haben wir noch auf der Uhr - Halbzeit also in dieser Trainingssession. Vorne hat sich Jorge Martin auf P2 zwischen Di Giannantonio und Bastianini geschoben, Philipp Öttl ist auf den 14. Platz zurückgefallen.

09:10 Uhr
Erste Zeiten
Zehn Minuten sind absolviert, draußen drehen die Fahrer fleißig ihre Runden, gestürzt ist bisher noch kein Pilot. Es führt Fabio Di Giannantonio mit einer 1:47.618 vor Enea Bastianini und Marcos Ramirez. Philipp Öttl liegt aktuell auf dem achten Rang.

09:00 Uhr
Guten Morgen
Wunderschönen guten Tag hier aus Jerez! Die Sonne scheint - perfekte äußere Bedingungen also für den Samstag beim Spanien-GP. Es eröffnet wie immer die Moto3 den Tag, das FP3 der kleinsten Klasse ist gerade gestartet.

Freitag

+++ SO LIEFEN DIE MOTOGP-TRAININGS IN JEREZ +++

17:00 Uhr
Schluss
Wir verabschieden uns für heute und sind morgen früh zum FP3 der Moto3 wieder am Start.

16:44 Uhr
Zarco
Das hatte Johann Zarco nach dem Trainings-Freitag zu sagen: "Ich freue mich, hier ohne einen Test konkurrenzfähig sein zu können. Das FP1 war ganz ok und im FP2 haben wir an den Reifen gearbeitet. Mein Gefühl war ganz gut und immer, wenn ich etwas Neues ausprobiert habe, haben wir uns verbessert. Das macht mich wirklich glücklich. Jetzt wollen wir weiter gut arbeiten, um in der Lage zu sein, mit dem Bike zu spielen. Ich hoffe, dass wir morgen gutes Wetter haben, sodass wir uns so gut wie möglich auf das Rennen vorbereiten können."

16:10 Uhr
Beste Plätze
Während des Moto2-FP2 hat sich Ayumu Sasaki den wahrscheinlich besten Platz im ganzen Paddock gesichert. Oder was sagt ihr?

15:55 Uhr
Action? Ende!
Nachdem die Moto2 ihr zweites Freies Training erledigt hat, ist es mit Action auf der Strecke erstmal Sense. Erst morgen früh geht es weiter.

15:50 Uhr
Ergebnis-Überblick
Marquez beendet die Session als Schnellster mit einer 1:42.537 vor Baldassarri und Lowes. Vierter wird Fenati vor Bagnaia, Binder, Mir, Pasini, Lecuona und Oliveira in den Top-10. Schrötter wird 23. Auf dem letzten Meter hat Pasini noch einen Zwischenfall mit Bagnaia, der darüber ziemlich ungehalten ist. Passiert ist aber keinem der beiden etwas.

15:40 Uhr
10
Die Session ist in zehn Minuten vorüber. Marquez' Bestzeit hält noch immer.

15:30 Uhr
Zwischenstand
Die letzten 20 Minuten der Session sind angebrochen. Marquez ist soeben mit einer 1:42.761 die Führung übernommen, dahinter liegen Baldassarri und Fenati. Schrötter ist 19.

15:22 Uhr
Bagnaia
Bagnaia führt im Moment mit einer 1:43.290 die Session an, dahinter liegt Alex Marquez vor Marini. Schrötter ist auf Rang 20 abgerutscht.

15:15 Uhr
Navarro
Navarro ist in Kurve zwei gecrasht. Er ist unverletzt und kann mit ein bisschen Hilfe der Marshalls sogar wieder mit dem Bike in die Box zurückfahren. An der Spitze der Zeitnahme führt Bagnaia vor Marquez und Marini. Schrötter ist 19. Marini geht wenige Augenblicke nach Navarro in Kurve vier zu Boden. Auch er ist unverletzt.

15:10 Uhr
Oliveira
Kurze Zeit nach Beginn der Session hat Oliveira mit einer 1:43.885 die Führung übernommen. Dahinter liegt Teamkollege Binder. Schrötter fährt aktuell auf Rang 16.

15:05 Uhr
Go
Die Session hat begonnen. Remy Gardners Ersatzmann Garzo ist übermütig, auf die Strecke zu gehen und muss am Ende der Boxengasse einmal kurz halten, weil es noch gar nicht so weit war.

14:55 Uhr
Moto2
Die letzte Session des Tages steht an, die Moto2 übernimmt gleich die Strecke.

14:50 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet. Crutchlow hat sich mit einer 1.38.614 die Bestzeit vor Pedrosa und Zarco geschnappt. Vierter wird Iannone vor Marquez, Dovizioso, Lorenzo, Miller, Rossi und Vinales in den Top-10. Lüthi wird 22.

14:48 Uhr
Marquez
Marquez ist in Kurve sechs unverletzt gestürzt.

14:05 Uhr
GO
Die Session hat begonnen, die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

13:55 Uhr
MotoGP
Nachdem die Moto3 ihr Pensum für heute erfüllt hat, übernimmt jetzt einmal mehr die Königsklasse. Gleich geht es weiter.

13:50 Uhr
Abschluss
Die Session ist beendet. Antonelli hat am Ende den Streckenrekord in der Moto3 gebrochen und ist mit einer 1:46.630 an die Spitze gegangen. Zweiter wird Dauer-Polesetter Martin vor Bastianini, Di Giannantonio und Canet in den Top-5. Öttl rettet sich am Ende der Session auf Rang elf.

13:42 Uhr
Bastianini
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen und die Rennleitung hat Bastianini seine schnellste Runde gestrichen, da er die Strecke verlassen hat. Damit fällt er auf Rang fünf zurück, an der Spotze führt im Moment Di Giannantonio. Öttl liegt auf 18.

13:34 Uhr
Arbolino weiter vorn
Gleich bricht die letzte Viertelstunde Trainingszeit für heute an und Arbolino ist nach wie vor Schneller. Auch dahinter hat sich nichts getan, aber Bastianini ist schnell unterwegs und verbessert sich persönlich. Öttl hat einen weiteren Platz verloren und ist nur noch 17.

13:25 Uhr
Zwischenstand
Die Session ist noch knapp 20 Minuten lang. Arbolino hat mittlerweile Bezzecchi an der Spitze abgelöst. Er führt mit einer 1:47.694. Auf Rang zwei fährt Bastianini vor Dalla Porta. Bezzecchi ist inzwischen nur noch Neunter, Öttl ist auf Rang 16 abgerutscht.

13:16 Uhr
Erste Runden
Bezzecchi hat nach nur wenigen Minuten die Führung mit einer 1:48.629 übernommen. Dahinter liegen Ramirez und Arbolino. Öttl liegt auf Rang neun.

13:10 Uhr
Go
Die Ampeln schalten auf grün, das erste Training des Nachmittags kann beginnen. Die Piloten gehen auf die Strecke.

12:50 Uhr
Als nächstes: Moto3
Lange dauert die Mittagspause nicht mehr, noch 20 Minuten, bis die Moto3 wieder auf der Strecke ist. Di Giannantonio war heute morgen der Schnellste, Philipp Öttl beendete das erste Training auf Platz 3.

12:01 Uhr
Transfergerüchte
Während es hier ruhig bleibt, wenden wir uns mal den aktuellen Transfergerüchten zu: Bei KTM ist im MotoGP-Werksteam jetzt alles voll, und Johann Zarco ist vom Markt. Aber es gibt noch genügend offene Plätze in der Top-Klasse - und mehr als genug verfügbare Fahrer.

MotoGP: Aktuelle Transfergerüchte aus Jerez: (05:04 Min.)

11:55 Uhr
Zeitplan heute in Jerez
Damit gehen alle in Jerez in die Pause. Auf der Strecke wird es um 13:10 Uhr mit der Moto3 weitergehen, mit dem 2. freien Training. Danach folgt die MotoGP um 14:05 Uhr, und Moto2 um 15:05 Uhr.

11:49 Uhr
Ergebnis Moto2
Bagnaia also vorne, er sah zum Ende des Trainings sehr gut aus. Lowes auf 2, er wird sich eher freuen, dass er da am Ende nicht gestürzt ist.

Platz Fahrer Zeit
1 Bagnaia 1:42.836
2 Lowes +0.183
3 Fenati +0.280
4 Marquez +0.350
5 Oliveira +0.372

11:45 Uhr
Lowes
Er kommt ganz, ganz knapp davon - beinahe wirft ihn sein Motorrad am Kurvenausgang ab, er kann sich gerade noch festhalten. Platz 2 für ihn, 0.183 Sekunden hinter Bagnaia.

11:42 Uhr
Zeit ist um
Bagnaia hat sich wieder gefasst und noch eine gute Runde hingebrannt. Allerdings nicht seine schnellste Runde. Trotzdem, er hat mit 1:42.836 die Bestzeit geholt.

11:40 Uhr
Bagnaia
Wieder eine schnellste Runde von Bagnaia. In der letzten Kurve kommt er immer quer rein, sieht richtig spektakulär aus. Diesmal übertreibt er es aber ein bisschen, und nimmt mal raus und schüttelt seinen Arm aus. Kurz durchatmen, bevor es in die letzte Minute geht.

11:35 Uhr
Noch 5 Minuten
Jetzt fallen die Zeiten vorne. Bagnaia holt sich mit 1:42.919 die Bestzeit, hinter ihm Lowes, Oliveira, Mir, Lecuona. Bagnaia ist gerade richtig schnell, und schon wieder auf Verbesserungskurs.

11:33 Uhr
Granado stürzt
Im letzten Sektor. Streckenposten helfen ihm, das Motorrad wieder aufzustellen. Er selbst steht auch schon wieder, will gleich weiterfahren.

11:30 Uhr
Lowes bleibt vorne
Weder Lecuona noch Marquez kommen an die Bestzeit von Lowes ran. Der hat seine Bestzeit dank guter Zeiten in den letzten beiden Sektoren gefahren. Momentan ist Lowes zurück an der Box. Noch 10 Minuten.

11:27 Uhr
Noch 15 Minuten
An der Front wird jetzt wieder Gas gegeben. Lowes hat sich mit 1:43.019 die Bestzeit geholt, aber hinter ihm fahren Lecuona und Marquez ebenfalls Top-Zeiten.

11:25 Uhr
Schrötter mit Schmerzen
Marcel Schrötter hat mit seinem Schlüsselbein zu kämpfen - besonders beim Einlenken hat er Probleme. Das Team will ihm die Front möglichst weich machen, um ihm zu helfen.

11:19 Uhr
Zweite Runs
Nach der Reihe fahren alle wieder raus. Fenati ist der erste, der sich verbessern kann. Mit 1:43.708 fährt er vor auf Platz 4.

11:15 Uhr
Noch 25 Minuten
An der Spitze hat sich alles etwas beruhigt. Marquez und Bagnaia sind zurück an der Box.

Platz Fahrer Zeit
1 Lecuona 1:43.242
2 Marquez +0.144
3 Lowes +0.392
4 Bagnaia +0.469
5 Nagashima +0.481
6 Pasini +0.545
7 Baldassarri +0.564
8 Fenati +0.641
9 Oliveira +0.682
10 Binder +0.747

11:08 Uhr
Es wird eng
Auch Marquez fährt jetzt vorne mit, holt sich mit 1:43.386 einmal die Bestzeit. Aber da kommt schon Lecuona und setzt sich mit 1:43.242 wieder an die Spitze.

11:05 Uhr
Viel Bewegung an der Spitze
Pasini, Lecuona und Bagnaia tauschen Runde für Runde Bestzeiten aus. Die drei sind im Moment deutlich schneller als der Rest des Feldes. Jetzt mischt sich auch Nagashima ein.

10:58 Uhr
Zeit läuft
Fast alle Moto2-Fahrer sind schon unterwegs auf der Strecke.

10:55 Uhr
Jetzt: Moto2-Training
Wir machen gleich weiter mit dem Moto2-Training.

10:50 Uhr
Die Top 5
Dovizioso mit der späten Bestzeit schlägt seinen Rivalen Marquez knapp. Pol Espargaro mit einer sehr guten Leistung, er liegt gerade einmal 0.043 Zehntel hinter Dovizioso auf Platz 3.

Platz Fahrer Zeit
1 Dovizioso 1:39.268
2 Marquez 1:39.275
3 P. Espargaro 1:39.311
4 Petrucci 1:39.429
5 Miller 1:39.483

10:45 Uhr
Trainingsende
Andrea Dovizioso holt sich in der vorletzten Runde noch die Bestzeit. 7 Tausendstel nimmt er Marc Marquez ab, Marquez muss sich mit P2 zufriedengeben.

10:32 Uhr
Noch 10 Minuten
Das Duo Marquez/Crutchlow liegt noch immer in Führung. Aleix Espargaro hat sich Platz 3 geholt, liegt 0.351 hinter der Bestzeit. Zarco liegt 5 Tausendstel weiter hinten.

10:25 Uhr
Marquez und Crutchlow zeitgleich
Crutchlow fährt tatsächlich eine identische Zeit wie Marc Marquez.

10:20 Uhr
Noch 20 Minuten
Alle Fahrer sind wieder raus und auf ihren zweiten Runs. Bis jetzt sehen wir ein sehr sauberes Training, keine Stürze, kaum Fehler. Zarco fährt als erst zweiter Fahrer unter 1:40 - aber immer noch 0.356 Sekunden langsamer als Marquez.

10:12 Uhr
Erste Zeiten: Marquez klar vorn
Im ersten Run ist Marc Marquez mal deutlich weg vom Feld: Mit 1:39.548 liegt er eine halbe Sekunde vor dem Rest des Feldes. Dahinter folgen Crutchlow, Dovizioso, Zarco, Rossi. Marquez ist der einzige Fahrer, der bis jetzt eine Zeit unter 1:40 gefahren ist.

09:56 Uhr
Zeit läuft
Die ersten Fahrer gehen raus auf die Strecke, das MotoGP-Wochenende hat begonnen.

09:47 Uhr
Jetzt: MotoGP-Training 1
Wir kommentieren wie immer das ganze Training für euch. Einfach oben dem Link zum Live-Ticker folgen.

09:45 Uhr
Moto3-FP3: Top 5
Di Giannantonio ist Schnellster. Dahinter mit 0,312 Sekunden Rückstand Canet, dann Öttl, Martin und Ramirez.

09:42 Uhr
Letzte Minute
Die Führung hat gerade mehrmals gewechselt, es gibt eine späte Zeitenjagd. Di Giannantonio behauptet sich aber als Trainings-Schnellster. Kaito Toba war am Schluss noch auf einer schnellen Runde, blieb aber in den letzten Kurven im Verkehr stecken. McPhee und Toba sind sich über die Vorfahrt nicht einig - beide berühren sich auf der Start-Ziel-Geraden.

09:37 Uhr
Bezzecchi wieder unterwegs
Allerdings ist ihm nichts passiert - er fährt schon wieder, allerdings mit sichtbaren Crash-Spuren auf seiner Lederkombi.

09:35 Uhr
Erster Crash des Wochenendes
Und wir haben schon die zweifelhafte Ehre, den ersten Crash des Wochenendes anzukündigen: Marco Bezzecchi rutscht in Kurve 2 raus.

09:30 Uhr
Guten Morgen aus Jerez!
Freitag ist es, heute starten in Spanien die Trainings aller Klassen. Jetzt läuft schon das erste Training der Moto3.

19:00 Uhr
Bis morgen!
Das war's für heute im Ticker. Am Freitagmorgen sind wir aber natürlich wieder mit allen Neuigkeiten für euch da. Adios!

18:01 Uhr
Smith zu Tech3?
Mit der Vertragsverlängerung von Pol Espargaro und der Verpflichtung von Johann Zarco ist Bradley Smith im KTM-Werksteam raus. Er rechnet sich aber noch Chancen im neuen KTM-Kundenteam von Tech3 aus. Teamchef Herve Poncharal dämpft Smiths Erwartungen aber.

17:37 Uhr
Jetzt: Foto
Zum Abschluss der Pressekonferenz gibt es wie immer noch das Foto.

17:32 Uhr
Ducati - gut oder schlecht?
Lorenzo kann sich nicht mit der neuen Ducati anfreunden, er findet sie schlechter als das Vorjahresmodell. Stimmt ihm Teamkollege Dovizioso zu? "Nein, finde ich nicht. Der Unterschied zum letzten Jahr ist sehr klein. In der Kurvenmitte passt es mir sogar besser."

17:28 Uhr
Neuer Asphalt und Ducati?
"Ich denke, der wird alle Bikes beeinflussen", glaubt Dovizioso. Gut oder schlecht? Das weiß er noch nicht. "Ich glaube, wir hatten einen guten Wintertest hier. Alles ist möglich im Rennen", ergänzt Lorenzo.

17:26 Uhr
Vertrags-News
Nicht wirklich. "Es gibt keinen Grund für mich, darüber im Moment zu reden", stellt Dovizioso klar. "Ich will den Hauptfokus am Rennwochenende halten, will sonst nichts im Kopf haben", sagt Iannone. Und Lorenzo? "Das letzte Ergebnis ist immer das wichtigste, und mein letztes Ergebnis ist nicht gut. Also muss ich hart daran arbeiten, meine Ergebnisse zu verbessern."

17:23 Uhr
Dovizioso hat nichts gegen Strafen
"Ich denke, es ist gut, dass sie strenger sind und nach Austin mehr Strafen aussprechen wollen", kommentiert Dovizioso die strengere Regelauslegung. "Ich denke, das ist die einzige Möglichkeit."

17:21 Uhr
Will Marquez wieder allem aus dem Weg gehen?
"Wenn du so fahren kannst wie in Austin, dann wird es jeder machen. Aber normal hast du so eine Chance nicht", sagt Marquez. Für Jerez erwartet er auch nicht so eine Dominanz: "Es ist nicht eine meiner besten Strecken." Aber an diesem Wochenende fühlt er sich gut.

17:17 Uhr
Marquez will starken Teamkollegen
"Die einzigen zwei Fahrer, die wirklich stark sind, sind Dani Pedrosa und Andrea Dovizioso", kommentiert Marquez seine Vorstellung eines Teamkollegen. "Aber ich bin schon hier, ich bin zufrieden."

17:15 Uhr
Zarco
Er war eigentlich heute gar nicht dran. Aber nach der KTM-Ankündigung haben sie ihn auch in die Pressekonferenz geholt.

17:13 Uhr
Lorenzo
"Jerez war immer magisch für mich", sagt Lorenzo. Aber es war eine schwierige Saison bis jetzt. "Normal ist es eine gute Strecke für mich, für uns."

17:11 Uhr
Vinales
"Wir können uns noch viel mehr verbessern", meint Vinales. "Ich fühle mich gut auf dem Bike." Er war mit den zweiten Rennhälften zufrieden, an der ersten Hälfte muss gearbeitet werden.

17:10 Uhr
Marquez
"Jetzt ist alles ganz anders, wir kommen nach Europa", erklärt Marquez. "Wir müssen unser Basis-Setup finden, verstehen wo wir sind, wo unsere Gegner sind." Nach dem letzten Test hier fühlt er sich ganz gut.

17:08 Uhr
Dovizioso überrascht
"Ich bin überrascht, nach den letzten zwei Rennen in der WM zu führen", sagt Dovizioso. "Am Ende war es vom Ergebnis her OK, aber nicht vom Speed." Zumindest hat er mehr Punkte als zu diesem Zeitpunkt im Vorjahr.

17:06 Uhr
Etwas verspätet, aber doch
"Hoffentlich beginnen wir." Iannone ist noch nicht da, jetzt kommt er erst. So, jetzt aber.

16:50 Uhr
Noch 10 Minuten
Dann startet die Pressekonferenz.

16:46 Uhr
KTM mit Zarco
Und hier noch einmal die News des Tages - Johann Zarco fährt ab 2019 auf der Werks-KTM, als Teamkollege von Pol Espargaro. Für die nächsten zwei Jahre ist das Fahrerduo bei KTM jetzt fix.

16:42 Uhr
Zur Überbrückung: Bilder!
Während wir hier auf die Pressekonferenz warten, können wir schon die ersten Bilder vom Donnerstag in Jerez anbieten:

16:38 Uhr
Was läuft wann?
Zum Start gleich einmal der Zeitplan für Jerez: Alle Rennen aller Klassen zusammengefasst. Morgen beginnen wir um 09:00 Uhr mit dem 1. Freien Training der Moto3-Klasse. Die MotoGP wird ab 09:55 Uhr auf der Strecke sein.

16:35 Uhr
Willkommen aus Jerez!
Wir beginnen heute unsere Live-Berichterstattung von der MotoGP in Jerez. Schon in einer halben Stunde steigt dort die Pressekonferenz. Also dranbleiben - wir liefern alle Stimmen natürlich live.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter