MotoGP

MotoGP 2018: Hafizh Syahrin wohl Ersatz für Folger bei Tech3

Hafizh Syahrin soll bald als Ersatz für Jonas Folger bei Tech3 vorgestellt werden. Für den Malaysier wäre es die erste Saison in der MotoGP.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Tech3 Yamaha soll auf der Suche nach einem Ersatz für den erkrankten Jonas Folger fündig geworden sein. Das berichten unter anderem Autosport, Crash.net sowie auf Twitter diverse MotoGP-Experten wie Kommentator Matthew Birt.

Wichtigstes Indiz ist die Tatsache, dass Hafizh Syahrin nun doch nicht 2018 in der Moto2 für das SIC Racing Team an den Start gehen wird, sondern kurzfristig durch Landsmann Zulfahmi Khairuddin ersetzt wird. Syahrin ist somit frei verfügbar.

Syahrin gab 2011 bei seinem Heimrennen in Malaysia sein Debüt in der Moto2. Bereits bei seinem zweiten Start ein Jahr später an selber Stelle fuhr er erstmals aufs Podest - und das von Startplatz 27. Während seiner Aufholjagd drehte Syahrin außerdem die schnellste Rennrunde. Seine erste volle Saison in der Moto2 bestritt er 2014. In der vergangenen Saison fuhr Syahrin zwei Mal aufs Podium und wurde Gesamtzehnter.

Am 17. Januar 2018 gab Jonas Folger bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen auf die gesamte MotoGP-Saison 2018 verzichten muss.

Bei den Testfahrten in Sepang hatte Tech3 auf Yonny Hernandez als Ersatz gesetzt. Dieser hat jedoch einen Vertrag mit Pedercini Kawasaki in der Superbike und steht damit offiziell nicht zur Verfügung.


Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter