Formel 1

Zweite Bestzeit - 2. Training - Hamilton dominiert den Freitag

Lewis Hamilton war in beiden Freien Trainings der Schnellste. Doch die Zeiten sind noch nicht ganz aussagekräftig.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Mit einer Zeit von 1:35.750 Minuten setzte sich Lewis Hamilton an die Spitze der Zeitenliste im 2. Freien Training in Shanghai. Am Vormittag hatte der McLaren-Pilot schon das 1. Training angeführt. Im Gegensatz zur ersten Session war diesmal aber nicht sein WM-Rivale Felipe Massa der erste Verfolger. Stattdessen reihten sich die Renault von Fernando Alonso und Nelsinho Piquet auf den Rängen 2 und 3 ein. Beiden fehlten rund drei Zehntel auf den Briten.

Massa findet sich hinter Jarno Trulli und Mark Webber erst auf dem sechsten Platz der Zeitentabelle, allerdings ist Ferrari dafür bekannt, dass sie im zweiten Training eher auf das Rennen hinarbeiten und mit wenig Sprit fahren. Auch Kimi Räikkönen kam nicht über Platz 8 hinaus, zudem hatte der Finne in jedem der beiden Trainings je einen Dreher.

Damit war er allerdings nicht alleine: auch einige andere Fahrer wie Trulli, Glock und Piquet drehten sich. Sebastien Bourdais grub seinen Toro Rosso sogar elf Minuten vor Trainingsende im Kiesbett ein. Bis dahin hatte der Franzose jedoch einen guten Eindruck hinterlassen. Er beendete das Training auf Rang 7.

Die Top10 komplettierten zwei Deutsche. Nick Heidfeld wurde bester BMW Sauber-Pilot auf Position 9 und Nico Rosberg reihte sich direkt dahinter auf Platz 10 ein. Timo Glock scheiterte als Elfter knapp an den besten Zehn und der Vorgabe seines Teamkollegen Trulli, der auf Platz 4 fuhr..


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video