Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1, Kubica ersetzt Räikkönen: Positiver COVID-19 Test

Kimi Räikkönen wird nicht weiter am Großen Preis der Niederlande in Zandvoort teilnehmen. Der Finne wurde positiv auf Corona getestet.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Nur wenige Tage nach der Ankündigung seines Rücktritts zum Saisonende wurde Kimi Räikkönen positiv auf das Coronavirus getestet. Dies gaben die FIA, die Formel 1 und sein Team Alfa Romeo Racing am Samstagvormittag bekannt.

In Übereinstimmung mit den COVID-19-Protokollen der Rennserie wird der Weltmeister von 2007 nicht weiter am Rennwochenende in Zandvoort teilnehmen. Alle Personen, die mit ihm Kontakt hatten, wurden nachverfolgt. Eine weitere Ausbreitung soll durch die Abläufe der FIA verhindert werden.

Räikkönen zeigt laut Angaben seines Teams keine Symptome und wurde sofort in seinem Hotelzimmer isoliert. Es wird kein weiterer Einfluss auf die Teammitglieder erwartet.

Anstelle des Finnen übernimmt Ersatzfahrer Robert Kubica das zweite Auto an der Seite von Antonio Giovinazzi. Der Pole ist seit Beginn der Saison 2020 Reservefahrer der Schweizer und hat das Auto in diesem Jahr bereits in drei Freien Trainings gefahren. Er nahm bislang an 97 Grands Prix teil und konnte einen gewinnen.


Weitere Inhalte: