Formel 1

Formel 1 2020: Jack Aitken wird Williams-Ersatzfahrer

Williams sammelt in ihrem Formel-1-Team weiter Nachwuchsfahrer. Für 2020 kommt als sechster Fahrer Ex-Renault-Junior Jack Aitken hinzu, wird Ersatzpilot.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Die Liste der beim Formel-1-Team von Williams beschäftigten Piloten wächst 2020 immer weiter an. Am 4. Februar verkündete das Team die Verpflichtung des ehemaligen Renault-Juniors Jack Aitken, der in der nächsten Saison den Posten des Reservefahrers bekleiden wird.

Das macht Aitken zum sechsten Fahrer im Williams-Aufgebot. Neben den Einsatzfahrern George Russell und Nicholas Latifi sowie dem eben verpflichteten Aitken steht auch Roy Nissany als Testfahrer unter Vertrag, und W-Series-Meisterin Jamie Chadwick und Ex-Red-Bull-Junior Dan Ticktum sind als Simulator-Fahrer beschäftigt.

Der 24-jährige Aitken ist neben Russell und Latifi nun der erfahrenste Pilot im Williams-Kader. Er kann auf eine erfolgreiche Karriere in Nachwuchsserien zurückblicken: Im Vorjahr gewann er drei Rennen in der Formel 2 und beendete das Jahr auf Gesamtrang fünf. Nebenher war er der Test- und Ersatzfahrer von Renaults F1-Team, deren Juniorteam er mit 2020 allerdings verlässt.

Williams verspricht Aitken Freitags-Einsatz

Bei Williams wird er nun die designierte Nummer drei und wird bei allen Rennwochenenden vor Ort sein. "Ich freue mich darauf, mit meiner Simulator- und Testarbeit direkt zu ihrer Entwicklung beizusteuern", kündigt Aitken an. Williams bestätigte bereits, dass er in mindestens einem Freitags-Training zum Einsatz kommen wird.

Teamchefin Claire Williams streut Aitken Rosen: "Jacks bisherige Erfolge zeigen ganz klar, dass er eine große Karriere vor sich hat, und wir glauben, dass er die richtigen Voraussetzungen hat, um in diesem Sport ganz nach oben zu kommen. Jack hat seine Fähigkeiten in der FIA Formel 2 und in der GP3 bewiesen, und wir freuen uns darauf zu sehen, was er als offizieller Reservefahrer des Teams leisten kann."


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video