Formel 1

Formel 1: Sebastian Vettel zum ersten Mal im neuen Ferrari

Sebastian Vettel hat erstmals in seinem neuen Ferrari für die Formel-1-Saison 2020 Platz genommen. Seatfitting in Maranello, erstes Feedback an Ingenieure.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Elf Tage noch, dann präsentiert mit der Scuderia Ferrari das erste F1-Team sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2020. Für Sebastian Vettel ist die Wartezeit bis zur Präsentation der neuen Roten Göttin allerdings schon heute vorbei. Kurz vor Mittag nahm der vierfache F1-Weltmeister am heuten Freitag zum ersten Mal in seinem neuen Boliden Platz.

Bereits den gesamten Vormittag hatte Vettel zuvor in Maranello verbracht, lässt Ferrari wissen. Dort standen für den Deutschen diverse Meetings mit den Ingenieuren und Ferrari-Teamchef Mattia Binotto auf dem Programm.

Seatfitting für Sebastian Vettel

Im Anschluss ging es für Vettel in die Fabrik. Dort hatten die Mechaniker den neuen Ferrari bereits zum Seatfitting vorbereitet, sodass Vettel kurz darauf die für ihn bequemste Sitzposition in seinem bereits sechsten Ferrari-Boliden bestimmen konnte.

Bei dieser Gelegenheit gab Vettel seinen Mechanikern auch erstes Feedback zu seinem, natürlich nur äußerlichen Eindruck von seinem neuen Arbeitsplatz.

So klingt der neue Ferrari-Motor

Bereits am Donnerstag hatte die Scuderia den neuen Ferrari zum ersten Mal angelassen und veröffentlichte einen Soundcheck der Geburtsstunde der neuen Power Unit.

Formel 1 2020: So klingt Ferraris neuer Motor: (00:42 Min.)

Weiter geht es nun mit dem Launch am 11. Februar. Ferrari hat für die offizielle Fahrzeugpräsentation in diesem Jahr einen ganz besonderen Rahmen gewählt. So gibt es nicht nur einen heutzutage längst nicht mehr an der Tagesordnung stehenden Event, noch dazu findet dieser an einem ausgefallenen Ort statt - nicht in Maranello, sondern im Romolo Valli Municipal Theatre der wenige Kilometer entfernten Provinzhauptstadt Reggio Emilia.

Diese gilt als Geburtsort der späteren 'Tricolore', der italienischen Nationalflagge. Motorsport-Magazin.com zählt zu den geladenen Gästen und wird euch direkt aus dem Theater alle Informationen, Eindrücke und Stimmen zum Ferrari-Launch liefern.

Formel 1 2020, Q&A: Ist Vettel gegen Leclerc chancenlos?: (26:44 Min.)


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video