Formel 1

Formel 1 2020: Mercedes verrät Shakedown-Termin

Formel-1-Weltmeister Mercedes wird seinen neuen Boliden für die F1-Saison 2020 per Shakedown präsentieren. W11 kommt am Valentinstag.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Wird das auch 2020 das WM-Auto in der Formel 1? Seine Jungfernfahrt bestreiten wird der neue Mercedes für die F1-Saison 2020 jedenfalls am 14. Februar in Silverstone. Das gaben die Silberpfeile am Freitag in einer Medien-Information bekannt.

Somit bekommt das vermutlich 'F1 W11 EQ Power+' genannte neue Arbeitsgerät von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas 30 Tage vor dem Saisonauftakt in Australien, am Valentinstag und deshalb unter dem Motto 'Echte Liebe', erstmals Asphalt unter die Räder.

Am Tag des Shakedowns wird Mercedes diverse Inhalten bereitstellen, darunter Video-Material, technische Informationen und Bilder des neuen Autos. Zugang für die Medien oder gar die Öffentlichkeit wird nicht gestattet. An den Tagen vor dem Shakedown sollen weitere Informationen über das neue Auto und die anstehende Saison auf den Social-Media-Kanälen des Teams veröffentlicht werden.

Mercedes ist damit das sechste Team, das einen Launch- bzw. Shakedown-Termin genannt hat. Den bis dato frühesten Termin hat Ferrari mit dem 11. Februar inne. Einen Tag später folgt nach Informationen von Motorsport-Magazin.com Red Bull, auch Renault präsentiert am 12. Februar. Am 13.02. zieht McLaren nach, ehe am 14. neben Mercedes auch AlphaTauri (zuvor Toro Rosso) die Hüllen fallen lassen wird.

Vom 19. bis 21. Februar stehen danach die ersten Testfahrten für die Formel-1-Saison 2020 in Barcelona an. Der Saisonstart erfolgt am 15. März, traditionell im Albert Park von Melbourne, Australien.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video