Formel 1

Formel 1 2019, Haas zeigt neue Lackierung am Donnerstag

Das Haas F1 Team lädt 2019 erstmals zum Launch. Allerdings wird nur die neue Lackierung des Boliden vorgestellt. Die wird sich dafür drastisch ändern.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Die Launch-Periode der Formel-1-Saison 2019 steht unmittelbar bevor. Bislang stand Toro Rosso auf der Präsentations-Pole-Position. Die Italiener stellen ihren neuen Boliden am Montag, den 11. Februar vor. Nun sprengt das Haas F1 Team den Präsentations-Kalender - aber nur halb.

Die US-Amerikaner stellen noch diese Woche am Donnerstag, den 07. Februar ihre neue Lackierung vor. Die wird sich jedoch gravierend von den vergangenen Jahren unterschieden: Erstmals in der Teamgeschichte wurde großflächig Sponsorenfläche verkauft.

Rich Energy steigt zur Saison 2019 als Hauptsponsor bei Haas F1 ein. Bislang trat der Rennstall in den Farben Rot, Schwarz und Grau der Fräsenfirma von Gründer Gene Haas an. Die Lackierung wird sich mit dem neuen Energydrink-Sponsor wohl deutlich ändern. Die Farben des Hauptsponsors sind Schwarz und Gold.

Neben Haas wird mit Force India ein zweites Team vor den offiziellen Testfahrten am 18. Februar lediglich eine neue Lackierung präsentieren. Force India - oder Racing Point, wie das Team noch interimsmäßig heißen soll - präsentiert dank des neuen Eigentümers Lawrence Stroll im kanadischen Toronto.

Kurios übrigens: Red Bull wird es genau andersrum machen. Die Brausetruppe absolviert den ersten Shakedown und möglicherweise auch noch die Testfahrten in einer Speziallackierung, um noch nicht so viele Details zum neuen Boliden preiszugeben.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video