Formel 1

Fernando Alonso: Rückkehr zu 24h von Daytona 2019 fix

2019 wird Fernando Alonso wieder bei den 24 Stunden von Daytona um den Gesamtsieg fahren. Mit Ex-Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi, und mit Cadillac-Topteam.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Fernando Alonso kehrt 2019 zu den 24 Stunden von Daytona zurück, und wird wie schon 2018 dort in der Top-Klasse um den Gesamtsieg kämpfen. Allerdings wird er diesmal für Cadillac an den Start gehen, in einem der Top-Teams der IMSA-Serie.

Gemeinsam mit Alonso wird auch sein gegenwärtiger Toyota-Teamkollege und Ex-Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi den Trip nach Daytona mitmachen. Alonso und Kobayashi werden für Wayne Taylor Racing fahren. Dort ergänzen sie für das Rennen Jordan Taylor und Renger van der Zande, die in der IMSA-Serie die ganze Saison bestreiten werden.

Alonso: Nach Ausfall offene Rechnung mit Daytona

Alonso freut sich, dass er noch eine Chance bekommt, Daytona zu gewinnen. "Letztes Jahr gab ich hier mein Sportwagen- und mein Langstrecken-Debüt, und mein Debüt auf dieser Strecke", erinnert er sich. "Am Ende wollte ich viel mehr, nachdem ein Bremsproblem unsere Podium-Hoffnungen beendet hat."

Während zwei andere Cadillac-Teams 2018 siegten, blieb für Alonso nach den Problemen nur Platz 38, mit 90 Runden Rückstand. Nach seinem ersten Sportwagen-Auftritt in Daytona fuhr Alonso die volle WEC-Saison für Toyota, und gewann dabei drei Rennen - darunter die 24 Stunden von Le Mans.

Alonso: Daytona-Rückkehr mit Meisterschafts-Anwärter

Mit Wayne Taylor Racing hat Alonso für die 24 Stunden von Daytona 2019 ein Team, das in der amerikanischen IMSA-Sportwagenmeisterschaft regelmäßig um Siege mitfährt. 2018 fuhren die Vollzeit-Piloten Jordan Taylor und Renger van der Zande zwar nur einen Sieg ein, aber damit hielten sie eine Serie am Leben: Seit 15 Jahren holte das Team mindestens einen Sieg pro Saison.

In Daytona fuhr Wayne Taylor Racing 2017 zuletzt zum Sieg. "Wenn wir uns das letzte Jahr ansehen, dann hatten wir glaube ich ein Paket für die Meisterschaft, aber zwei Ausfälle haben das verhindert", sagt van der Zande. Am Ende wurden er und Taylor Dritte in der Meisterschaft.

Die 2019er-Ausgabe der 24 Stunden von Daytona wird vom 26. bis 27. Januar 2018 stattfinden. Vom 4. bis 6. Januar gibt es außerdem noch einen Vortest.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter