Formel 1

Formel-1-Kommentar: Haas F1 stiehlt Williams die Launch-Show

Das Haas F1 Team präsentiert überraschend sein Formel-1-Auto für 2018. Und Williams dürfte sich schwarz ärgern. Erste Launch-Schlagzeilen im Eimer.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - "Größer. Besser. Schneller. Leichter." Dazu fünf immerhin ganz gute Renderings in einem kurzen Clip bei Twitter und schon war der neue Haas VF-18 für die Formel-1-Saison 2018 präsentiert. Völlig überraschend, ohne jede Ankündigung.

Zwar war bereits durchgesickert, dass Haas vor einer echten Enthüllung in der Boxengasse vor den ersten F1-Testfahrten in Barcelona seinen neuen F1-Renner mit einem digitalen Online-Launch enthüllen wird. Allerdings hieß es auch, dieser Termin werde noch angekündigt.

Williams mit echten Launch-Event, Haas staubt ab

Aber dazu kam es nicht. Stattdessen haute Haas jetzt einfach mal raus. Und das genau einen Tag bevor Williams sein Formel-1-Auto für 2018 präsentieren wird - übrigens mal wieder mit einem echten Event am Abend in der britischen Hauptstadt London. Ein wahrer, physischer Launch also vom Traditionsteam aus Grove - angekündigt zudem mit reichlich Vorlauf. Ein Tag, auf den alle F1-Fans schon so richtig hingefiebert hatten.

Doch Haas beendete die sich aufbauende Vorfreude jäh, crashte auch aus Williams-Sicht gehörig die Party, stahl einfach die Show. Denn: Der lange bekannte Williams-Termin am 15. Februar lag stolze vier Tage vor dem nächsten angekündigten Präsentationstermin - von Red Bull am Montag, den 19. Februar. Damit schien Williams die große Aufmerksamkeit der ersten F1-Enthüllung 2018 sicher, noch dazu einzig Williams-Schlagzeilen und -Analysen über ein ganzes Wochenende hinweg.

Williams: Karma comes back

Pustekuchen. Hinweg geblasen von den Amerikanern. Zum guten Ton gehört das nicht. Williams wird sich intern gehörig ärgern - und öffentlich sicher kaum groß darüber aufregen. Zumindest wenn die Verantwortlichen clever sind. Sonst könnte der Ball ganz schnell ins eigene Tor zurückfliegen. Erinnern wir uns nur an 2017. Richtig, da kam ein gewisser Rennstall aus Grove einfach wie Kai aus der Kiste …

Formel-1-Autos 2018 im Technik-Check: Haas VF-18: (02:04 Min.)


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter