Formel 1

Live-Ticker Aserbaidschan GP: Freitag in Baku

Heute stehen die Trainings des Aserbaidschan GP 2017 an. Verpasst keine News in unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:00 Uhr
Vettel stellt was klar
Sebastian Vettel wurde im Auftrag von Timo Glock gefragt, warum er denn alle Auslaufzonen genutzt habe. "Dann hat er nich uffgebasst, der Bub! Das waren gar nicht alle", stellte der Ferrari-Pilot klar. "Kurve 15 habe ich glaube ich ausgelassen, sonst waren eigentlich alle dabei."

17:41 Uhr
Kein Rundenrekord am Freitag
Die Bestzeit von Max Verstappen war mit einer 1:43.362 Minuten zwar schon nicht schlecht. An den Rundenrekord des vergangenen Jahres von Nico Rosberg, der in 1:42.758 Minuten den Kurs umrundete, kam am Freitag in Baku noch niemand heran. Allerdings war das zweite Training erneut durch viele Gelbphasen unterbrochen.

17:23 Uhr
Getriebeschaden bei Alonso
Gerade noch hatten wir vermeldet, dass der McLaren von Fernando Alonso einen Motorschaden hatte. Aber jetzt kam die offizielle Bestätigung: Es war ein Getriebeproblem. Welches Teil am Honda kaputt geht, ist Alonso aber vermutlich vollkommen egal.

17:02 Uhr
Viele Fehler
In diesem Jahr sehen wir extrem viele Fehler in Baku. Selbst die besten Fahrer haben sich desöfteren einen Ausritt erlaubt. Über 40 Gelbphasen gab es allein im zweiten Training des Aserbaidschan GP.

16:41 Uhr
Einschlag zum Abschluss
Wenige Sekunden vor dem Ende des zweiten Trainings versenkte Max Verstappen seinen Red Bull in die Tecpro-Barriere. Der Heckflügel und die Aufhängungen sind auf jeden Fall dahin.

16:30 Uhr
Verstappen auch im zweiten Training vorn
Auch im zweiten Training setzte Max Verstappen im Red Bull die schnellsten Runde. Allerdings fehlte Valtteri Bottas nur eine Zehntelsekunde auf den Niederländer. Auch Daniel Ricciardo, Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel waren in direkter Schlagdistanz.

16:02 Uhr
Nächster Motorschaden bei McLaren
Fernando Alonso muss seinen Boliden mit einem weiteren Motorschaden abstellen. Dabei hat der McLaren gerade erst neue Motorteile bekommen.

15:55 Uhr
Es geht weiter
Bei noch 35 Minuten auf der Uhr ist das zweite Training wieder eröffnet.

15:47 Uhr
ROTE FLAGGE
Jolyon Palmer hat seinen Boliden bei der Abbiegung in die Altstadt abgeschmissen. Das ist die gleiche Stelle, an der im ersten Training Sergio Perez angeschlagen war.

15:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Verstappen
2. Bottas
3. Räikkönen
4. Vettel
5. Stroll
6. Ricciardo
7. Perez
8. Kvyat
9. Ocon
10. Hamilton

15:22 Uhr
Starke Arbeit bei Force India
Nach dem ersten freien Training hatte Force India nicht viel Zeit, das Auto zu reparieren. Trotzdem konnte der Mexikaner kurz nach Beginn des zweiten Trainings rausfahren. Starke Leistung des Teams.

15:08 Uhr
Kein neuer Teamchef bei Sauber
In der Medienwelt wird Frederic Vasseur bereits als Sauber-Teamchef bestätigt. Sauber dementiert dies jedoch auf Twitter. Ein neuer Teamchef wird bald verkündet. Der Franzose wird aber ohnehin als heißester Kandidat gehandelt.

15:00 Uhr
Das zweite Training beginnt
Die Ampel zeigt grün und das bedeutet, dass die zweiten 90 Trainingsminuten am Freitag in Baku eröffnet sind.

14:43 Uhr
Neue Teile in Baku
Nicht nur McLaren bekommt neue Motorteile in Aserbaidschan. Bisher ist auch schon bekannt, dass bei Max Verstappen die zweite Batterie eingesetzt wird. Allerdings können bis zur Qualifkation noch weitere Teile straffrei getauscht werden.

14:15 Uhr
Strafe für Bottas
Im ersten Training übten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton bereits, wie man am Limit in die Boxengasse fährt. Dabei verschätzte sich der Finne scheinbar. Mit 90,4 km/h wurde Bottas geblitzt und deshalb muss Mercedes satte 1000 Euro Strafe abdrücken.

14:00 Uhr
Nur noch 60 Minuten...
Dann beginnt das zweite Training der Formel 1 auf dem Straßenkurs in Aserbaidschan. Kann Red Bull die Pace auch in den zweiten 90 Minuten halten? Wir dürfen gespannt sein.

13:37 Uhr
Wer sitzt denn da im Cockpit?
Ins Cockpit passt Roscoe auf jeden Fall. Damit hebt Lewis Hamilton seine tierische Beziehungen zu seinem Hund auf eine neue Ebene.

13:14 Uhr
Wenige Runden bei Toro Rosso
Bei Toro Rosso verzockte man sich ein wenig im ersten Training. Erst spät griffen Daniil Kvyat und Carlos Sainz Jr. in das Training ein. Durch die Unterbrechung wurde das Programm dann aber verkürzt. Mit 11 und 13 Runden kann das Team nicht ganz zufrieden sein. Das Fleißkärtchen verdiente sich Lance Stroll, der mit 28 Umläufen alleine bereits mehr Runden abspulte als das Team aus Faenza mit beiden Fahrern.

12:47 Uhr
Boxenstopp-Training
Wie immer nach dem Training gibt es bei Renault Boxenstopp-Übungen.

12:30 Uhr
Bestzeit für Verstappen
Mit einer Doppelführung eröffnet Red Bull das Rennwochenende in Aserbaidschan furios. Mercedes fand im ersten Training keine Pace.

12:24 Uhr
Noch einmal grün
Für knapp sechs Minuten wird die Session noch einmal eröffnet. Fast alle Piloten sind noch einmal rausgefahren.

12:11 Uhr
ROTE FLAGGE
Das erste Training ist unterbrochen, weil Sergio Perez seinen Force India in die Leitplanke gesetzt hat.

12:05 Uhr
Sauber mit Topspeed
Nach einer Stunde hat Sauber überraschenderweise die Topspeed in der Geschwindigkeitsmessung allerdings ist die weit vor dem Punkt angebracht, wo die höchsten Geschwindigkeiten erreicht werden. Dennoch lag Ericsson mit 323,9 km/h deutliche 4,6 km/h vor Valtteri Bottas. Dem schnellsten Renault-Motor fehlten gut sieben Stundenkilomter. Honda schaffte es nicht einmal in die Top-Ten.

11:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Hamilton
2. Perez
3. Verstappen
4. Massa
5. Ocon
6. Ricciardo
7. Vettel
8. Bottas
9. Räikkönen
10. Magnussen

11:17 Uhr
Beste Trainingsbedingungen
Bei 27 Grad Luft- und knapp 53 Grad Asphalttemperatur bei strahlendem Sonnenschein und kaum Wind könnten die Bedingungen im ersten Training kaum besser sein

11:00 Uhr
GRÜN
Die Ampel springt auf grün und eröffnet damit die ersten 90 Trainingsminuten auf dem Baku City Circuit.

10:45 Uhr
Hamilton ist bereit
Helm auf und ab dafür. Lewis Hamilton ist bereit für das erste Training der Formel 1 in Baku.

10:22 Uhr
Das Überholen beginnt...
Schon bevor die Action auf der Strecke überhaupt beginnt, ist Mercedes schon am überholen. Ob das schon ein gutes Zeichen für das Rennen ist?

10:00 Uhr
Noch eine Stunde
In 60 Minuten beginnt das erste Training der Formel 1 in Baku.

09:47 Uhr
Wenn das Warten vorbei ist
Da bezüglich der Arbeit am Auto Sperrzeiten einzuhalten sind, gibt es am Einlass ins Paddock morgens immer Stau. Renault hat einmal dokumentiert, wie es aussieht, wenn das Warten auf den normalen Einlass vorbei ist.

09:25 Uhr
Zeitplan für das Baku-Wochenende

Samstag:
11:00 1. Freies Training
15:00 2. Freies Training

Samstag:
12:00 3. Freies Training
15:00 Qualifikation

Sonntag:
15:00 Rennen

09:11 Uhr
Wer sitzt denn da im Auto?
Im Toro Rosso von Carlos Sainz sitzt heute morgen ein anderer. Will da einer das Auto des Spaniers besetzen? Nein. Der Chefmechaniker bereitet den Boliden für das erste Training vor.

09:05 Uhr
Guten Morgen aus Baku
Herzlich Willkommen zum achten Rennwochenende der Formel-1-Saison 2017 in Aserbaidschan. Zum zweiten Mal ist der Kurs in Baku der Austragungsort eines Events der Königsklasse. Heute stehen die ersten beiden Trainingssessions auf dem Programm.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter