Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Red Bull Fahrertrio offiziell bestätigt

Coulthard, Klien und Liuzzi: So heißen die drei Red Bull Fahrer für 2005. Wer neben DC in Melbourne an den Start gehen wird, steht noch nicht fest.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Während der Schotte David Coulthard bereits vor Weihnachten einen Ein-Jahresvertrag beim Jaguar-Nachfolgeteam Red Bull Racing unterzeichnet hatte, haben in dieser Woche auch der Österreicher Christian Klien und der italienische F3000-Champion Vitantonio Liuzzi für Red Bull Racing unterschrieben. Dies bestätigte das Team am heutigen Mittwoch.

Liuzzi und Klien erhielten für 2005 identische Verträge als Rennfahrer und als Testfahrer mit Option für weitere Jahre. Die Teamführung bei Red Bull Racing wird nach den Tests im Januar und Februar entscheiden, wer neben David Coulthard in Melbourne als zweiter Stammfahrer an den Start gehen wird.

"Ich bin sehr froh über diesen Vertrag", freute sich Christian Klien über die Entscheidung der roten Bullen. "Für mich ist dies ein besonderes Erlebnis, dass das Team mit mir an meinem Geburtstag am 7. Februar in Jerez vorgestellt wird."

"Es ist schließlich für jeden 22 Jährigen ein große Ehre, zum Kreis der Formel 1 Fahrer zu zählen. Es wird dies im Übrigen mein 9. Jahr für Red Bull!", wird Klien in einem Presseschreiben weiter zitiert. "Ich bin mir auch sicher, nach den nächsten Tests neben David Coulthard in Melbourne am Start zu sein."

Ähnliche Hoffnungen hegt allerdings auch Tonio Liuzzi: "Für mich ist der Vertrag eine große Ehre und Freude – ein richtiges Neujahrsgeschenk. Ich bin froh, auch in der Formel 1 Mitglied der für mich so vertrauten Red Bull Familie zu sein."

"Natürlich hoffe ich auf einen Platz im Auto auch bei den Rennen. Das wird aber mein sehr gutes Verhältnis zu Christian nicht trüben, schließlich wollen wir beide nur das Beste für Red Bull Racing!"