Formel 1

Nichts unversucht lassen - Ecclestone will Bahrain-GP 2011 durchführen

Bernie Ecclestone will nichts unversucht lassen, um den Bahrain-GP in diesem Jahr zurück in den Rennkalender zu holen.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Nach den blutigen Unruhen in Bahrain musste der Saisonauftakt der Formel 1 abgesagt werden. Noch ist nicht klar, ob der Grand Prix im Laufe des Jahres zu einem anderen Termin ausgetragen wird. Doch Bernie Ecclestone will nichts unversucht lassen, damit der Bahrain-GP 2011 doch noch stattfindet.

"Was in Bahrain passiert ist, ist unglaublich traurig, aber vor einem Monat freute sich jeder auf das Rennen", so Ecclestone. "Keiner hatte ein Problem mit dem Grand Prix. Wenn alles wieder friedlich verläuft, dann hoffen wir, dass wir das Rennen doch noch durchführen können."


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video