Formel 1

Absage ist gut - Schumacher: Wichtigere Themen als Formel 1

Michael Schumacher begrüßt die Absage des Bahrain GP. Mit den Barcelona-Testfahrten ist er zufrieden.
von Manuel Sperl

Motorsport-Magazin.com - Die Welle der Reaktionen zur Absage des Auftaktrennens in Bahrain geht weiter. Am Dienstag meldete sich auch Rekordweltmeister Michael Schumacher zu Wort, wie viele seiner Fahrerkollegen begrüßt er die Entscheidung der Organisatoren das Rennen wegen der Unruhen im Land abzusagen. "Wie so viele meiner Formel 1 Kollegen finde auch ich, dass die Absage der Veranstaltungen in Bahrain eine gute Entscheidung war", teilte der Mercedes-Pilot mit.

Verständnis für Absage

"Die Menschen haben dort momentan wirklich wichtigere Themen als die Formel 1, die natürlich Priorität haben."Auch Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug zeigt Verständnis für die Absage des Bahrain-GP. Wann und ob das Rennen nachgeholt werden soll, sorgt weiterhin für Spekulationen. "Das steht nicht fest. Aber wenn die augenblicklichen Probleme in diesem Land akzeptabel gelöst sind, kann die Formel 1 dort auch wieder fahren", meinte Haug gegenüber der dpa.

Mit den Fortschritten für den neuen Auftakt in Australien ist man bei Mercedes GP zufrieden. Am Montag schloss Schumacher die Testfahrten in Barcelona positiv ab. "Was wiederum unseren Test in Barcelona betrifft, hatten wir gestern einen sehr guten Tag, auch wenn das auf den ersten Blick nicht so wirken mag", sagte Schumacher. "Aber da wir uns nur auf Longruns konzentriert haben, bin ich echt zufrieden."

Wenn alles in die richtige Richtung läuft, kann der Silberpfeil vielleicht überraschen
Norbert Haug

Die Bestzeiten von Schumacher und Rosberg stimmen Haug positiv. "Das was wir in Barcelona gezeigt haben, sah schon einmal besser als das, was wir bei den Testfahrten davor gesehen haben", sagte Haug. Für den letzten Test hat Mercedes GP noch weitere Ausbaustufen geplant, doch generell sei man auf einem guten Weg. "Wir haben unsere Auspufflösung und den angeblasenen Diffusor noch in der Hinterhand. Wenn alles in die richtige Richtung läuft, kann der Silberpfeil vielleicht überraschen", verriet Haug.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video