Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

Live Ticker: Valentino Rossi beendet seine MotoGP-Karriere

Valentino Rossi hat einen Entschluss über Zukunft getroffen. Er gab am Donnerstag in Spielberg seinen MotoGP-Rücktritt bekannt. Der Ticker zur PK.
von Markus Zörweg

+++ Valentino Rossi beendet Karriere +++

Valentino Rossi: Die Gründe für den MotoGP-Rücktritt: (08:29 Min.)

19:22 Uhr
Ein Tag für die Geschichtsbücher
Der 5. August 2021 wird für immer in die Geschichtsbücher eingehen, als der Tag, an dem Valentino Rossi seine Karriere für beendet erklärte. Zum Abschluss haben wir die Reaktionen seiner MotoGP-Kollegen für euch zusammengetragen.

16:56 Uhr
Rossis Vermächtnis
Valentino Rossi verschwindet zwar als Fahrer aus der MotoGP. Aber als Teamchef wird er dem Sport erhalten bleiben. Und nicht nur das... Kaum ein Fahrer hat die Königsklasse des Motorrad-Sports so verändert wie Rossi. Wir haben fünf Gründe herausgesucht, wie Rossi die MotoGP verändert hat.

16:52 Uhr
Pressekonferenz beendet
Die PK ist vorbei. Valentino Rossi verlässt unter Applaus den Raum. Seine Abschiedsrede im volen Wortlaut könnt ihr hier nachlesen:

16:50 Uhr
"Level in der MotoGP sehr hoch"
Valentino Rossi machte keinen Hehl daraus. Er hört auf, weil er sich nicht mehr in der Lage sieht mit den Spitzenfahrern mitzuhalten. "Ich war zu Beginn der letzten Saison stark, aber gegen Ende des Jahres geriet ich immer mehr in Probleme mit den Topfahrern mitzuhalten. Das Level ist sehr hoch und die jungen Fahrer arbeiten sehr hart", sagt Rossi.

16:45 Uhr
46 Bilder für VR46
Und noch ein paar Bilder zu Valentino Rossi. Wir haben 46 der besten Bilder für Valentino Rosi herausgesucht.

16:41 Uhr
Rossi: Sein Rücktritt in Bildern
Mit Saisonende beendet Valentino Rossi also seine MotoGP-Karriere. Wir haben in einer Bildern zusammengefasst, die Valentino Rossi zu dem wurde was er heute ist. Eine Bilderserie zur Karriere eines der größten MotoGP-Fahrers aller Zeiten.

16:36 Uhr
Deshalb kein Start für VR46 Rossi erklärt warum er nicht plant, mit seinem Team weiterzumachen: "Ich hatte ein offizielles Angebot von meinem Team. Es ist ein gutes Projekt für zwei oder drei Jahre. Aber für nur ein Jahr ist es mehr Risiko als es gut ist."

16:33 Uhr
Rossi plant Auto-Rennen
Wie bereits öfters angekündigt, wird Rossi nicht vollkommen mit Rennfahren aufhören. Er kündigte an, nächstes Jahr Rennen mit Autos zu bestreiten. Bereits in der Vergangenheit sammelte er Erfahrung mit GT3-Wagen. "Ich genoss es immer ein klein bisschen weniger mit Autos zu fahren als mit Motorrädern."

16:32 Uhr
Hatte Chance für SkyVR46 zu fahren
"Ich hatte eine Chance weiter in der MotoGP zu fahren, gemeinsam mit meinem Bruder. Das hätte ich sicher gewollt. Aber wie auch immer, es ist so in Ordnung. Wir haben noch eine halbe Saison vor uns, es wird in den letzten Rennen schwierig werden. Jetzt verkünde ich meine Entscheidung."

16:30 Uhr
Rossi gerührt
Valentino Rossi ist nach der Video-Hommage etwas gerührt, er wirkt aber gleich wieder gefasst. "Ich hatte eine lange Karriere und habe viele Rennen gewonnen. Ich hatte unvergessliche Momente. Im Sport machen aber die Resultate den Unterschied, deshalb denke ich ist es richtig so", erklärt er.

16:25 Uhr
Video-Hommage an Rossi
Jetzt wird ein Video mit den besten Momenten von Valentino Rossis Karriere abgespielt. Ein emotionaler Moment für Rossi und alle VR46-Fans.

16:24 Uhr
Das sagt Rossi
"Es ist eine schwierige Entscheidung, es ist ein trauriger Moment. Es ist schwierig zu wissen, dass ich nächstes Jahr nicht mit einem Bike Rennen fahren werde, da ich das für mehr oder weniger 30 Jahre gemacht habe. Im nächsten Jahr wird sich mein Leben verändern. Aber es war eine großartige Zeit, die ich sehr genossen habe. Es war eine lange Reise und es hat viel Spaß gemacht. 25-26 Jahre in der WM zu fahren und dabei so viele unvergessliche Momente zu erleben, war großartig. Ich bedanke mich bei allen Jungs, die für mich gearbeitet habe."

16:22 Uhr
Rossi hört auf
Jetzt ist es offiziell: Valentino Rossi beendet seine Karriere. Ohne Umschweife kommt Rossi zur Sache: "Ich habe gesagt dass ich nach der Sommerpause eine Entscheidung trefe. Ich habe mich entschieden, nach diesem Jhar aufzuhören. Das wird meine letzte Saison in der MotoGP sein."

16:19 Uhr
Die PK beginnt
Valentino Rossi ist jetzt da und trifft die letzten Vorbereitungen für seinen Auftritt. In wenigen Momenten werden wir erfahren, was er zu verkünden hat.

16:17 Uhr
Verspätung
Noch ist nichts passiert. Die TV-Bilder zeigen einen schwarzen Stuhl im Media Center. Valentino Rossi ist aber noch nicht da.

16:08 Uhr
Live auf ServusTV und MotoGP-Webseite
Die Pressekonferenz könnt ihr auf ServusTV online und im TV verfolgen. Genauso wie auf der Webseite der MotoGP. Die Übertragungen laufen bereits, Rossis Pressekonferenz soll dann pünktlich um 16.15 Uhr beginnen.

15:59 Uhr
MotoGP 2021: Rossi in Problemen
Doch diese Rekordleistungen gehörten bei Rossi in 2020 und 2021 leider schon lange der Vergangenheit an. Seit dem Saisonstart 2020 in Jerez schaffte es Rossi nicht mehr auf das Podest und in diesem Jahr sind Top-3-Resultate so weit entfernt, wie noch nie zuvor in der glorreichen Karriere von "Il dottore". Wir haben in unserer Analyse der ersten Saisonhälfte einen Blick die Leistungen von Rossi benotet.

Valentino Rossi desaströs: Die tragische Figur der MotoGP 2021: (08:59 Min.)

15:45 Uhr
Rekord über Rekorde
Nicht nur die reinen Zahlen von Valentino Rossis Karriere in der MotoGP sind beeindruckend. Auch die vielen Rekord, die der siebenfache MotoGP-Weltmeister innehält. Bei den bereits vorhin erwähnten Ziffern aber kaum verwunderlich. Wir haben vor ein paar Wochen seine Rekord in einem Artikel zusammengefasst.

15:03 Uhr
Valentino Rossi in Zahlen
Gibt Rossi heute tatsächlich sein Karriereende bekannt, dann ist es der Abschied von einer unvergleichlichen Laufbahn. Seit 1996 hat er bislang 423 Grands Prix bestritten, davon 115 gewonnen und stand 235-mal auf dem Podium. 65-mal holte er die Pole Position und sammelte 6330 Punkte. Neun WM-Titel fuhr Rossi ein, davon sieben in der Königsklasse.

14:12 Uhr
Bemerkenswerte Ungewissheit
Noch knapp zwei Stunden sind es nun bis Valentino Rossis Bekanntgabe und noch weiß niemand außerhalb seines inneren Kreises, welche Entscheidung 'Il Dottore' getroffen hat. Das ist eine echte Rarität im MotoGP-Paddock, wo derartige Informationen normalerweise immer durchsickern. Erst recht, wenn es um einen Superstar wie Rossi geht.

13:47 Uhr
Video für Valentino Rossi
Wie aus Dorna-Kreisen durchgesickert ist, soll Valentino Rossis Pressekonferenz das Abspielen eines Videoclips beinhalten. Das deutet wieder auf einen Rücktritt des MotoGP-Superstars hin. Derartige Videos mit Highlights aus der Karriere wurden etwa für Dani Pedrosa oder Jorge Lorenzo erstellt.

12:59 Uhr
Bezzecchi zu Petronas, Rossi im VR46-Team?
Wie unsere Kollegen von Autosport berichten, soll sich Marco Bezzecchi mit Petronas Yamaha auf einen MotoGP-Vertrag für 2022 geeinigt haben. Das würde dafürsprechen, dass Valentino Rossi seine Karriere in seinem eigenen VR46-Team fortsetzt. Denn dort galt Bezzecchi als logischer Kandidat auf den zweiten Platz neben Luca Marini.

12:21 Uhr
Was macht Valentino Rossi?
Im Wesentlichen gibt es zwei Optionen für die Zukunft von Valentino Rossi: Entweder beendet er seine MotoGP-Karriere mit Saisonende 2021 oder er setzt sie fort. Entscheidet er sich für die Fortsetzung, kann das eigentlich nur in seinem eigenen VR46-Team auf Ducati passieren.

12:00 Uhr
Willkommen zum Rossi-Day!
Es ist so weit! Der Tag, auf den die gesamte MotoGP und Millionen von Fans seit Wochen hinfiebern, ist gekommen. Valentino Rossi hält heute um 16:15 Uhr eine kurzfristig angesetzte Pressekonferenz ab. Das kann nur eines bedeuten: Die Entscheidung über seine Zukunft ist gefallen. Tritt er zurück oder macht er weiter? Wir halten euch hier mit den neuesten Entwicklungen direkt von der Strecke in Spielberg am Laufenden.


Weitere Inhalte: