Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

So verbringen die MotoGP-Stars ihre Winterpause

Für die MotoGP-Stars sind die Monate von Dezember bis Februar die ruhigsten des Jahres. So verbringen Valentino Rossi und Co. ihre Winterpause 2021.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Das Leben als MotoGP-Pilot ist stressig. Eigentlich nur einmal im Jahr, während der Winterpause, bekommen Valentino Rossi und Co. die Chance, einmal wirklich durchzuatmen. So verbringen die Zweirad-Helden in diesem Jahr ihre Winterpause:

Auf Honda-Neuzugang Pol Espargaro wartete vor ein paar Tagen eine besondere Überraschung. Er durfte zum ersten Mal auf der Honda RC213V Platz nehmen, wenn auch nicht auf der Rennstrecke, sondern zu Hause auf seiner Terrasse. Gefreut hat es den Spanier dennoch.

Sein Bruder Aleix kann sich 2021 zwar auf keinen Teamwechsel freuen, hat zu Hause in Andorra aber dennoch genug zu tun. Neben vielen abgespulten Kilometern auf dem Rennrad verbringt der ältere Espargaro viel Zeit mit seiner Familie. So wie zum Beispiel beim Skilanglauf, mit Nachwuchs auf dem Rücken.

Auch Maverick Vinales genießt die Zeit zu Hause in Andorra und hat sich scheinbar ein neues Hobby gesucht: Kochen.

Fabio Quartararo hingegen hat die freie Zeit genutzt, um sich tätowieren zu lassen. Das Motiv? Ein Portrait von sich selbst, wie er im Juli des vergangenen Jahres in Jerez zum ersten Mal einen MotoGP-Sieg feiern konnte.

Der immer noch angeschlagene Marc Marquez hat derweil zu Hause in Cervera einen kleinen Meilenstein erreicht. Am ersten Tag des neuen Jahres hat es der Honda-Pilot geschafft, zum ersten Mal seit langer Zeit seine Rennkombi anzuziehen, auch wenn er damit immer noch nicht fahren kann. "Den ersten Wunsch für 2021 habe ich mir damit schon erfüllt", schrieb er dazu auf Twitter.

Joan Mir als amtierender Weltmeister hingegen lässt keine Chance zum Training aus, um seinen neuen Titel im Jahr 2021 verteidigen zu können. Auch in der Winterpause trainiert der Spanier, wenn auch "nur" auf dem Motocross-Bike.

Der dienstälteste Pilot des Feldes macht es ihm nach, auch Valentino Rossi ist in seiner Winterpause fleißig und macht mit den Zöglingen seiner VR46 Riders Academy Kilometer auf seiner Ranch gut. Davon abgesehen hat sich der 'Doktor' aber auch eine neue Yacht gekauft.


Weitere Inhalte:
Tissot