Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Le Mans: Reaktionen zum Petrucci-Sieg

Der nächste Triple-Header der Saison wartet auf die MotoGP-Piloten, los ging es in Le Mans. Die Reaktionen zum Petrucci-Sieg im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR PETRUCCI ZUM SIEG IM REGEN VON LE MANS +++

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für dieses Wochenende. Wir sind aber schon am Donnerstag zurück mit dem GP-Vortag aus Aragon. Bis dann!

17:50 Uhr
Petrucci nach Sieg trotzig
Petrucci hat in seiner letzten Saison als Ducati-Pilot ein MotoGP-Rennen gewonnen. Nach dem Sieg ist er zwar glücklich, hat aber nur wenig lobende Worte für seinen Noch-Arbeitgeber übrig. Alle News erfahrt ihr hier:

17:30 Uhr
WM-Stand aktuell
Der aktuelle WM-Stand, nach nach von 14 Rennen:

17:10 Uhr
O-Ton Espargaro
Wie reagiert Pol Espargaro auf seinen dritten Platz in Le Mans? "Ich bin so glücklich! Es war ein sehr schwieriges Rennen. Nach dem Sturz von Barcelona war die Weltmeisterschaft für mich aber erledigt und ich hatte nichts mehr zu verlieren. Also habe ich einfach alles reingeworfen. Die letzten Runden waren verrückt. Das Motorrad ist extrem gerutscht. Auf dem Podium zu stehen ist ein großartiges Ende."

16:50 Uhr
O-Ton Marquez
Auch Alex Marquez ist selbstverständlich mit seinem ersten MotoGP-Podium zufrieden, wie er direkt nach dem Rennen erklärt: "Es fühlt sich einfach nur großartig an. Von Startplatz 18 aus waren die ersten Runden nicht einfach, aber ich konnte nach und nach Selbstvertrauen aufbauen. Im Kampf mit Cal, Dovi und Pol habe ich etwas Zeit verloren. Wäre das nicht gewesen, hätte ich heute wohl auch gewinnen können. Ich freue mich aber auch so sehr. Auf dieses Resultat können wir aufbauen."

16:30 Uhr
O-Ton Petrucci
Petrucci ist noch immer überwältigt von seinem Sieg in Le Mans: "Unglaublich! Ich hatte heute Morgen ein sehr gutes Gefühl im Trockenen. Als es dann zu regnen begonnen hat, konnte ich es nicht glauben. Dann dachte ich mir, dass ich vielleicht auch im Regen ein gutes Ergebnis schaffen kann. Immerhin bin ich bei diesen Verhältnissen normalerweise immer stark. Ich musste so lange auf diesen zweiten MotoGP-Sieg warten und hätte mir nicht mehr erträumt, noch einmal hier zu stehen. Dieser Sieg ist für alle Leute, die auch in den schwierigen Zeiten an mich geglaubt haben", erklärte der Italiener im Parc Ferme nach dem Rennen.

16:20 Uhr
Ergebnis MotoGP
Hier findet ihr noch ein gesamte Ergebnis des MotoGP-Rennens:

16:15 Uhr
Keine PK
Eigentlich würden wir am Ende des Rennsonntags wie gewohnt die Pressekonferenz für euch tickern. Durch den veränderten Zeitplan ist diese aber schon gelaufen, während die Rennen der Moto2 und MotoE im vollen Gang waren. An diesem Sonntag müssen wir also auf die Aussagen von Petrucci, Alex Marquez und Pol Espargaro verzichten.

16:11 Uhr
TORRES IST MOTOE-MEISTER
Tuuli fährt vor Di Meglio zum letzten MotoE-Sieg des Jahres. Hook komplettiert auf P3 das Podium. Aegerter wird Vierter vor Ferrari, den Torres an sich vorbeilässt. Der Spanier wird Sechster und fährt damit den MotoE-Meisterschaftstitel 2020 ein. Tulovic kommt als Elfter über die Ziellinie.

16:10 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden. Tuuli führt wieder vor Di Meglio, Hook hält sich vor Aegerter auf Rang drei. Drei Sekunden hinter ihnen fährt Torres weiter ein einsames Rennen zum Titel. Tulovic ist Elfter.

16:06 Uhr
4 Runden
Noch vier Rennen. Di Meglio hat die Führung vor Tuuli übernommen. Der ist aber in einen Kampf mit Hook verwickelt. Aegerer liegt auf P4, dahinter Torres sicher auf P5. Er fährt ein einsames Rennen und könnte so sicher zum Titel fahren.

16:02 Uhr
1. Runden
Di Meglio und Tuuli liefern sich einen Fight um die Führung. Gerade hat Tuuli wieder die Nase vorn. Aegerter hat sich auf Rang vier vorgeschoben. Tulovic ist Elfter, Torres Sechster. Wenn alles so bleibt, dann reicht es für den Gesamt-Sieg des Spaniers.

16:00 Uhr
MOTOE-START
Das letzte MotoE-Rennen des Jahres ist gestartet. Tuuli schnappt sich den Holeshot. Medina und Marcon stürzen. Torres wird beim Rennstart berührt, kann aber auf dem Bike sitzenbleiben.

15:45 Uhr
MotoE-Grid
Die MotoE-Piloten stehen jetzt im Grid. Die Startaufstellung erfolgt nach dem Ergebnis des ersten Rennens.

15:35 Uhr
MotoE
Ein letztes Rennen steht für dieses Wochenende noch auf dem Programm. Gleich wird entschieden, wer der MotoE-Gesamtsieger wird. In einer knappen halben Stunde ist Renstart.

15:27 Uhr
Parc Ferme
Lowes, Gardner und Bezzecchi sind jetzt im Parc Ferme angekommen. Die drei freuen sich über ihre Ergebnisse, Gardner und Lowes werten aber gleich nach der Gratulation das Rennen miteinander aus.

15:22 Uhr
LOWES SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Lowes fährt einen unangefochtenen Sieg im Moto2-Rennen über die Ziellinie. Gardner setzt sich auf den letzten Metern gegen Bezzecchi durch. Der Australier wird Zweiter, der Italiener muss sich mit P3 zufriedengeben und rundet das Podest ab. Fernandez wird Vierter, Lüthi kommt als Fünfter ins Ziel. Roberts beendet das Rennen nach einer furiosen Aufholjagd auf Rang sechs. Schrötter fällt am Ende auf Rang elf zurück.

15:20 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden, Lowes führt 4.7 Sekunden vor Bezzecchi und Gardner auf Podiumskurs. Lüthi ist vor auf P5 durch den Dixon-Crash, Schrötter auf P9. Roberts liefert ein starkes Rennen ab, er ist schon Sechster.

15:16 Uhr
Dixon down
Dixon schmeißt in Kurve 14 den Sieg ins Kiesbett. Lowes nimmt die geschenkte Führung dankend an. Bezzecchi ist Zweiter, Gardner rutscht auf Podiumskurs vor. Noch vier Runden.

15:12 Uhr
7 Runden
Noch sieben Runden. Dixon hält die Führung vor Lowes. Roberts pflügt nach seinem Horror-Start durchs Feld. Gerade hat er kurzen Prozess mit Schrötter gemacht, sodass der US-Amerikaner schon Achter ist. Navarro stürzt in Kurve drei.

15:08 Uhr
9 Runden
Noch neun Runden auf der Uhr und Dixon reagiert auf Lowes' Druck. Er führt jetzt wieder über eine Sekunde vor Lowes. Bezzecchi hält sich auf P3.

15:03 Uhr
Lowes jagt Dixon
Noch zwölf Runden. Lowes will Dixon nicht ziehen lassen und fährt die Lücke auf 0.7 Sekunden zu. Dritter ist weiter Bezzecchi. Lüthi fährt vor auf Rang sechs, Schrötter auf P9.

14:57 Uhr
16 Runden
Noch 16 Runden. Dixon führt jetzt mit 2.6 Sekunden vor Lowes und Bezzecchi. Roberts, der nach dem technischen Problem im Grid mit einem Fliegenden Start am Ende des Grids beginnen musste, liegt jetzt schon wieder auf Rang 13 und damit in den Punkten.

14:53 Uhr
Dixon auf P1
Lowes verbremst sich in Kurve acht kolossal. Die Bremsen des Briten rauchen, einen Crash kann er aber vermeiden. Dennoch muss er sich nach diesem Fehler hinter Dixon zurückfallen lassen. Bezzecchi hat sich an Gardner vorbei auf P3 geschoben und ist damit auf Podiumskurs.

Noch 18 Runden.

14:49 Uhr
Vierge down
Vierge stürzt in Kurve zehn via Highsider. Damit liegt Lowes vor Dixon, der sich um 0.4 Sekunden von seinem Konkurrenten freifahren konnte. Gardner hält sich weiter auf P3 vor Bezzecchi und Fernandez, der jetzt in den Top-5 liegt. Lüthi vor auf sieben, Schrötter auf elf.

Izdihar crasht.

14:46 Uhr
Martin down
In Kurve zehn crasht Martin. Er steht schnell wieder auf den Beinen, sein Bike bleibt aber mitten auf der Strecke liegen. Zum Glück können alle Piloten ausweichen. An der Spitze liegen Lowes und Dixon jetzt 0.5 Sekunden vor seinen Verfolgern, angeführt von Gardner. Noch 22 Runden.

14:43 Uhr
2 Runden
Die ersten zwei Runden sind um und Gardner führt mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Lowes, Vierge, Dixon, Bezzecchi und Martin, der weit geht und Boden verliert. Lüthi auf 10 und 14.

14:40 Uhr
MOTO2-START
Das Rennen hat begonnen! Gardner geht vor Martin und Vierge in Führung. Lüthi beendet die Startphase auf P11, Schrötter auf P13.

14:35 Uhr
Fünf Minuten
Noch fünf Minuten bis Rennstart. Die Entscheidung der Fahrer ist jetzt schwer: Regenreifen oder Slicks? Einen Bike-Wechsel gibt es in der Moto2 nicht.

Bitter für Polesitter Roberts: Sein Team arbeitet zu lange im Grid an seinem Bike, sodass sie eine Strafe kriegen. Der US-Amerikaner muss nun vom Ende des Grids starten, Lowes ist neuer Polesitter.

14:30 Uhr
Wetter
Das Wetter ist mal wieder typisch Le Mans: Mittlerweile scheint nämlich wieder die Sonne, von Regen ist nichts mehr zu sehen. Luft und Asphalt messen 14 und 18 Grad. Die Strecke ist aber noch nass, deshalb wird das Rennen als 'Wet Race' gestartet.

14:25 Uhr
Moto2-Grid
Die Moto2-Piloten machen sich schon auf den Weg ins Grid. Nach dem Chaos in der MotoGP hier noch einmal die Startaufstellung für die mittlere Klasse zur Erinnerung:

14:20 Uhr
Moto2
Nach einem absolut chaotischen und unglaublich spannendes MotoGP-Rennen ist heute aber noch lange nicht Schluss. Stattdessen stehen noch zwei weitere Rennen auf dem Programm. In 20 Minuten startet bereits das Rennen der Moto2.

14:10 Uhr
Podium
Petrucci, Alex Marquez und Pol Espargaro stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich verdient feiern. Alle drei haben fantastische Leistungen unter diesen schwierigen Bedingungen gezeigt. Da ist die Champagnerdusche mehr als verdient.

14:05 Uhr
Petrucci im Glück
Auch Sieger Petrucci ist jetzt im Parc Ferme. Fahrer und Team feiern ausgelassen, wie es sein sollte.

14:00 Uhr
Repsol-Jubel
Das Petrucci und Ducati jubeln, steht außer Frage. Aber vor allem beim Repsol-Honda-Team st die Stimmung außer sich. Es ist das erste Podium für das Team in diesem Jahr und eine fantastische Leistung von Rookie Alex Marquez. Der ist schon im Parc Ferme und feiet mit seinem Team.

13:56 Uhr
PETRUCCI SIEGT IN LE MANS
Petrucci fährt einen starken Sieg in Le Mans über die Ziellinie. Alex Marquez feiert sein erstes MotoGP-Podium. Pol Espargaro stellt die KTM auf den dritten Podiumsplatz.

13:43 Uhr
Miller out
Miller hat erneut ein technisches Problem an seiner Ducati und muss das Rennen aufgeben. Rins crasht aus dem Rennen.

13:40 Uhr
Morbidelli
Morbidelli macht zwischen den Kurven drei und vier einen Fehler und geht vor dem Dunlop-Bogen weit. Einen Sturz kann er vermeiden. Crutchlow stürzt.

13:34 Uhr
Rabat down
Rabat crasht in Kurve vier aus dem Rennen, er verletzt sich nicht.

13:26 Uhr
Smith down
Smith stürzt in Kurve 14 aus dem Rennen.

13:09 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen läuft! Miller setzt sich souverän durch, Crutchlow schießt nach vorne. Rossi crasht in Kurve drei.

13:07 Uhr
Aufwärmrunde
Die letzte Aufwärmrunde läuft. Der Rennstart steht jetzt unmittelbar bevor.

13:04 Uhr
Box offen
Die Boxengasse ist jetzt geöffnet, die Fahrer dürfen wieder ins Grid.

13:00 Uhr
Verschiebung
Der Start des Quick-Start-Prozederes wird eine Minute vorgezogen, auf 13:04 Uhr. Das Rennen wird um eine Runde auf 26 Laps verkürzt und als Regenrennen gestartet.

12:58 Uhr
Regen
Es regnet auf der Start/Ziel-Geraden. Die Rennleitung reagiert. Die Piloten kommen zu Fuß an die Box, die Bikes werden hinterhergeschoben. Um 13:05 Uhr, also in knapp fünf Minuten, öffnet die Boxengasse dann für eine Minute. Die Piloten dürfen dann rausgehen. Nach einer Auslaufrunde geht es dann los.

12:55 Uhr
Safety Car
Fünf Minuten bis Rennstart, das Safety Car ist unterwegs. Danach folgt die Aufwärmrunde der MotoGP-Piloten und dann geht es los.

12:50 Uhr
Zehn
Zehn Minuten bis MotoGP-Rennstart. Die Vorbereitungen laufen, die Blicke gehen immer mehr Richtung Himmel. Regnen tut es für den Moment aber noch nicht.

12:45 Uhr
Grid
In der Box sitzt jetzt niemand mehr, alle Fahrer haben sich schon im Grid eingefunden. In einer Viertelstunde ist Rennstart. Laut Petrucci soll es in Kurve acht schon leicht regnen, Bradl sagt jedoch, dass sich diese Lage sowieso alle paar Minuten ändert.

12:40 Uhr
Los
Die Piloten verlassen nun die Boxengasse und finden sich im Grid ein. Da heute wenige Zuschauer in Le Mans an der Strecke sein dürfen, winken Rossi, Crutchlow und Co. den Fans auf den Tribünen zu.

12:35 Uhr
Aufwärmen
Die Bikes in der Boxengasse werden jetzt schon aufgewärmt. In ein paar Minuten dürfen sich die Fahrer im Grid einfinden.

12:30 Uhr
Ankunft
In einer halben Stunde ist MotoGP-Rennstart. Die Fahrer finden sich langsam in den Boxen ein und bereiten das Rennen vor. In knapp zehn Minuten öffnet die Boxengasse.

Ein Blick aufs Wetter: Der Himmel zieht sich im Moment ziemlich zu, sehen wir doch ein Regenrennen in Le Mans? Luft und Asphalt messen 14 und 16 Grad.

12:25 Uhr
Startaufstellung
Ein letzter Blick auf die MotoGP-Startaufstellung für das Rennen gleich:

12:15 Uhr
MotoGP
Nicht vergessen: Statt der Moto2 gibt in Le Mans gleich die MotoGP Gas. In einer Dreiviertelstunde ist Rennstart der Königsklasse.

12:05 Uhr
Moto3: Parc Ferme
Die drei schnellsten Moto3-Piloten sind jetzt im Parc Ferme. Bezzecchi rennt durch die Boxengasse, um seinem Freund und Academy-Kollegen Vietti zu gratulieren. Der feiert schon mit seinem Team und gratuliert seinen Kollegen.

11:58 Uhr
VIETTI SIEGT IN LE MANS
Vietti fährt zum Moto3-Sieg in Le Mans. Er kommt 0.142 Sekunden vor Arbolino über die Ziellinie. Der Italiener wird Zweiter, während Arenas auf Rang drei das Podium abrundet. Polesitter Masia kommt nur als Vierter ins Ziel, Migno rundet die Top-5 ab. Dupasquier profitiert von Stürzen vor ihm und wird 17. Kofler fährt als 21. über die Ziellinie.

11:56 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden und Vietti, Arenas und Arbolino gehen an Masia vorbei, der nur noch Vierter ist. Ogura profitiert von den Stürzen vor ihm und ist jetzt schon in den Top-10.

11:51 Uhr
Toba stürzt
Toba stürzt unverletzt, wenig später auch noch McPhee und Alcoba in Kurve zehn. Es sind noch vier Runden auf der Uhr und Masia liegt vor Arbolino, Arenas, Vietti und Migno in den Top-5.

Antonelli crasht in Kurve acht.

11:48 Uhr
Masia wieder vorn
Masia hat mit sieben Runden auf der Uhr die Spitze zurückerobert. Binder hat ein technisches Problem und muss auslaufen lassen. Einen Sturz können er und seine Konkurrenten in der Führungsgruppe zum Glück vermeiden.

Yamanaka bekommt eine Long-Lapy-Penalty aufgedrückt.

11:44 Uhr
Neun Runden
Noch neun Runden auf der Uhr und Arenas führt weiter, hat aber die Konkurrenz im Nacken. Die Führungsgruppe besteht jetzt nur noch aus neun Fahrern, die innerhalb von 0.779 Sekunden liegen.

Pizzoli crasht in Kurve zehn aus dem Rennen.

11:40 Uhr
Führungswechsel
Arenas hat jetzt die Führung übernommen, es sind noch elf Runden auf der Uhr. Binder, Arbolino und Co. hängen allerdings direkt dahinter.

11:38 Uhr
13 Runden
Noch 13 Runden und Masia hat weiter Arenas im Nacken. Hinter den beiden folgen Binder, Arbolino, Vietti und Co. Die ersten sieben Piloten liegen innerhalb einer Sekunde. Dupasquier hält sich auf Rang 22, Kofler ist 27.

11:33 Uhr
Husqvarna-Ausfall
Die Husqvarna-Piloten Lopez und Foggia kegeln sich in Kurve 13 aus dem Rennen. Beide sind wieder auf den Beinen und umarmen sich. Böses Blut fließt offenbar nicht. Kurz nach ihnen liegt Suzuki in Kurve acht im Kies, auch der Japaner verletzt sich nicht.

Masia hält mit 15 Runden weiter in Führung. Er hat aber nur einen hauchdünnen Vorsprung vor Arenas, der sich auf P2 vorgekämpft hat. Arbolino ist Dritter vor Binder und Rodrigo in den Top-5.

11:29 Uhr
Masia übernimmt
Noch 18 Runden auf der Uhr. Masia hat die Führung übernommen, auch Arbolino und Rodrigo haben sich an Arenas vorbeigeschoben. Arenas ist damit nur noch Vierter. Die Führungsgruppe ist mittlerweile weiter angestiegen, es sind über zehn Piloten.

11:23 Uhr
1. Runde
Die erste Runde des Rennens ist beendet. Niemand ist gestürzt, Arenas hat einen Vorsprung von 0.184 Sekunden auf seinen Verfolger Masia. Die Führungsgruppe besteht aktuell aus sechs Piloten.

11:21 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen läuft. McPhee legt beim Start einen fetten Wheelie hin, Arenas auf P2 kommt hingegen gut weg und sichert sich den Holeshot.

11:10 Uhr
Moto3-Grid
Zehn Minuten bis Moto3-Rennstart. Die Fahrer stehen schon in der Startaufstellung. Wie die genau aussieht, könnt ihr hier nachsehen:

11:00 Uhr
Moto3
In 20 Minuten ist Rennstart in der Moto3. Die Boxengasse öffnet gleich, sodass sich die Fahrer im Grid einfinden können.

10:55 Uhr
Moto2-Update
Aron Canet muss nach seinem Crash im Warm-Up das Moto2-Rennen in Le Mans aussetzen. Er hat sich eine Verletzung am kleinen Finger der linken Hand zugezogen. Genaue Informationen gibt es vom Team aber noch nicht.

10:45 Uhr
Warm-Up
Das Ergebnis der Warm-Up-Session der MotoGP im Überblick:

10:35 Uhr
Kalender-Infos 2021
Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta hat in Frankreich einige Infos über den MotoGP-Kalender für die kommende Saison ausgeplaudert. Hier könnt ihr alles nachlesen:

10:25 Uhr
Rennen
Die Warm-Ups sind damit beendet, nun stehen in Le Mans nur noch die Rennen auf dem Programm. In etwas weniger als einer Stunde geht die Moto3 in den Kampf.

10:20 Uhr
Lowes vorn
Lowes schnappt sich mit einer 1:36.859 die Bestzeit im Warm-Up der Moto2. Er lässt seine ärgsten Verfolger Fernandez um 0.669 Sekunden hinter sich. Dritter wird Bastianini vor Bezzecchi und Lüthi in den Top-5. Polesitter Roberts beendet das Training als Siebter. Schrötter wird 20, und stürzt kurz vor Session-Ende in Kurve acht. Er ist schnell wieder auf den Beinen und kann das Kiesbett selbstständig verlassen.

10:10 Uhr
Daniel down
Kasma Daniel stürzt in Kurve drei über das Vorderrad, bleibt aber unverletzt. Kurz nach ihm stürzt auch sein Teamkollege Gardner in T8. An der Spitze führt Fernandez vor Bezzecchi, Lowes, Bastianini und Dixon in den Top-5. Schrötter ist Elfter, Lüthi 21.

Canet stürzt in Kurve sechs unverletzt, ebenso Nagashima in Kurve drei.

10:00 Uhr
Go
Das Warm-Up der Moto2 läuft.

09:55 Uhr
Moto2: Warm-Up
Eine letzte Warm-Up-Session steht noch aus, gleich übernimmt die Moto2.

09:50 Uhr
Morbidelli im Warm-Up voran
Morbidelli sichert sich vor Vinales, Crutchlow, Petrucci und Pol Espargaro die Spitzenzeit im Warm-Up. Sechster wird Alex Marquez, obwohl er kurz vor Session-Ende in Kurve zwölf unverletzt stürzt. P7 geht an Zarco vor Polesitter Quartararo auf Rang acht. P9 gehört Nakagami vor Dovizioso, der die Top-10 abrundet. Rossi wird Zwölfter, Bradl 22. und Letzter.

09:33 Uhr
Vinales down
Vinales stürzt in Kurve zehn. Er bleibt unverletzt. Kurz darauf erwischt es Smith in Kurve acht.

09:30 Uhr
Start
Das Warm-Up der MotoGP läuft.

09:25 Uhr
MotoGP-Warm-Up
Auch während der Warm-Ups gibt es heute Morgen schon Änderungen. Statt der Moto2 ist jetzt gleich die MotoGP dran.

09:20 Uhr
Migno vorn, Vietti down
Vietti stürzt kurz vor SEssion-Ende. Er verliert den Halt auf seinem Bike und hält sich trotzdem noch daran fest, während er ins Kiesbett schlittert. Migno, der direkt hinter ihm fährt, kann ihm gerade noch ausweichen, muss aber auch ins Kiesbett ausweichen.

In der Zeitnahme bleibt Migno mit einer 1:42.514 an der Spitze und setzt sich gegen Arbolino, Vietti, Fernandez und Arenas in den Top-5 durch. Dupasquier wird 24., Kofler 30. Polesitter Masia fährt auf Rang 13.

09:10 Uhr
Halbzeit
Es ist Halbzeit im Moto3-Warm-Up. Fernandez liegt mit einer 1:43.133 vor Binder, Fenati, Migno und McPhee an der Spitze. Dupasquier hält sich auf Rang 25, Kofler ist gerade 28.

09:00 Uhr
Los geht's
Der Rennsonntag hat begonnen: Das Warm-Up der Moto3 läuft.

08:55 Uhr
Das Wetter
Das Wetter am Sonntagmorgen: Regen ist wie vorhergesagt im Moment nicht in Sicht, dafür scheint die Sonne. Die Luft misst zehn Grad, der Asphalt elf.

08:50 Uhr
Bonjour
Guten Morgen zum Rennsonntag in Le Mans! Gleicht starten wir mit dem Warm-Up der Moto3.

+++ ALLE NEWS IN DER TICKER-NACHLESE: +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus