Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Misano: Reaktionen zum Morbidelli-Sieg

Franco Morbidelli zaubert in Misano einen Fabelsieg auf den Asphalt. Die Reaktionen zum ersten Rennen an der Adria im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MORBIDELLI ZUM ERSTEN MOTOGP-SIEG +++

17:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für dieses Wochenende an dieser Stelle. Aber wir müssen alle nicht lange auf die MotoGP verzichten, denn schon in vier Tagen, am nächsten Donnerstag, melden wir uns mit dem Ticker vom zweiten Misano-Event zurück.

16:55 Uhr
Bericht Moto3
So lief das Rennen der Moto3:

16:50 Uhr
Bericht Moto2
So lief das Rennen der Moto2:

16:45 Uhr
PK-Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet. Jetzt dürfen die Fahrer feiern gehen. Die nächste Pressekonferenz in Misano steht aber schon in vier Tagen an.

16:39 Uhr
Wer will gewinnen?
Morbidelli spricht über die eigenartige Gesamtwertung in der WM: "Ja, es sieht so aus, als würde keiner die WM gewinnen wollen", lacht er. "Dabei versuchen wir alle nichts anderes, als zu gewinnen."

16:28 Uhr
Suzuki für den Sieg?
"Ich glaube schon, dass Alex und ich um Siege kämpfen können", so Mir. "Wir müssen in den Trainings nur besser an den Reifen arbeiten und eine richtige Entscheidung treffen. Wenn wir weiter vorne in der Startaufstellung stehen, dann können wir auch um Siege mitkämpfen."

16:19 Uhr
Legende Valentino
Mit Morbidelli und Bagnaia haben die italienischen Piloten eine Art Renaissance in der MotoGP. Woran liegt das? "Ich glaube, dass liegt allein an Vale", sagt Morbidelli. "Daran, dass der beste MotoGP-Pilot aller Zeiten sich entschieden hat, jungen Fahrern eine Möglichkeit zu geben, mit diesem Sport aufzuwachsen."

16:13 Uhr
Dritter
"Ich freue mich über dieses Podium", sagt Mir. "Wir haben einen tollen Job gemacht und alles gegeben. Wir haben nie aufgehört daran zu glauben, dass wir es aufs Podest schaffen würden. Zu Beginn des Rennens war es nicht einfach, mit der Spitze mitzuhalten, aber nachdem die Reifen ein bisschen abgenutzt waren, kamen die schnellen Runden ganz von allein. Da habe ich gemerkt, dass ein Podium vielleicht drin ist. Zu diesem Zeitpunkt war Franco schon weit weg. Aber die letzte Runde mit Vale werde ich nie vergessen, sie war klasse."

16:08 Uhr
Zweiter
"Eine der wichtigsten Dinge war es, da weiterzumachen, wo wir aufgehört haben", erklärt Bagnaia. "In Brünn lief alles gut, bis ich mir das Bein gebrochen habe. Der Monat zu Hause war unglaublich, ich habe viel gearbeitet. Ich muss allen Leuten danken, die mit mir gearbeitet haben. Am Samstag habe ich schon gemerkt, dass es mit meinem Bein gut funktionieren würde. Da habe ich schon überlegt, ob vielleicht ein gutes Ergebnis für mich heute drin sein würde. Aber mit einem Podium hätte ich nicht gerechnet."

16:04 Uhr
Sieger
"Meiner Meinung nach lief das Rennen einfach gut", findet Morbidelli. "Ich bin gut gestartet und am Anfang habe ich den Druck von Vale gespürt. Ich habe gesehen, dass wir vor den anderen weggefahren sind. Ich konnte nur hoffen, dass wir uns nicht gegenseitig in die Quere kommen. Wenige Runden später habe ich gemerkt, dass ich mich von ihm freifahren kann. Das war eine noch schönere Überraschung."

16:02 Uhr
PK-Start
Alle Fahrer sind da, die Pressekonferenz beginnt.

15:45 Uhr
PK startet gleich
Morbidelli, Bagnaia und Mir sind jetzt mit ihren TV-Interview durch. Gleich beginnt die Pressekonferenz.

15:40 Uhr
Gesamtwertung
Ein Blick auf die Gesamtwertung nach dem Rennen in Misano ist kaum zu glauben. Hier könnt ihr euch alle WM-Punkte der Piloten ansehen:

15:35 Uhr
Suzuki im Parc Ferme
Mir hat Suzuki in Misano mit seinem Sieg über Rossi gerade noch ein Podium geschenkt. Im Parc Ferme gab es dafür gleich Lob von seinem Team.

15:30 Uhr
Das gesamte Ergebnis
Das gesamte Ergebnis des MotoGP-Rennens in Misano findet ihr hier:

15:20 Uhr
Podiums-Selfie
Das Podiums-Selfie von der Adria:

15:15 Uhr
Bagnaia fährt zum ersten Podium
Nach Morbidellis Debüt-Sieg geht es fast ein bisschen unter, aber: Bagnaia kann heute in Misano ebenfalls sein erstes MotoGP-Podium feiern.

15:10 Uhr
Happy Vale
Es hat das Podium bei seinem Heimrennen verpasst. Trotzdem scheint Rossi zufrieden mit diesem Sonntagnachmittag zu sein.

15:05 Uhr
Interviews und Pressekonferenz
Auf die drei Top-Piloten wartet vor der Party jetzt noch etwa Arbeit. Erst einmal müssen sie sich jetzt den TV-Interviews stellen, dann geht es in die Pressekonferenz. Diese tickern wir für euch natürlich mit.

15:00 Uhr
MotoGP-Podium
Jetzt ist es Zeit für das letzte Podium des Tages: Die Top-Piloten dürfen sich jetzt feiern lassen.

14:57 Uhr
Superheld Bagnaia
Es ist wirklich kaum zu glauben: Auf der Rennstrecke hat Bagnaia eben noch ein unglaubliches Rennen abgeliefert. Im Parc Ferme kann er dann noch immer nicht ohne Krücken gehen. Was für ein Superheld!

14:53 Uhr
WM-Leader
Mit dem Nuller für Quartararo haben wir jetzt einen neuen WM-Leader. Es ist Andrea Dovizioso, obwohl der Ducati-Pilot in dem Rennen nur Siebter geworden ist.

14:50 Uhr
Parc Ferme
Morbidelli, Bagnaia und Mir sind jetzt im Parc Ferme angekommen. Morbidelli stellt sich auf sein Bike und lässt sich feiern. Danach fällt er seinem Team in die Arme. Neben dem Parc Ferme warten schon Quartararo und Bezzecchi, die ihm ausgelassen gratulieren.

14:46 Uhr
Morbidelli und Rossi
Freude für Morbidelli bei seinem ersten Rennen. Und auch wenn er das Podium verpasst hat, hält Rossi direkt neben seinem Schüler und feiert mit ihm. Ein Selfie mit dem Streckenposten gibt es dazu noch.

14:42 Uhr
MORBIDELLI SIEGT IN MISANO
Morbidelli zaubert in Misano: Der Petronas-Pilot feiert einen ersten MotoGP-Sieg auf heimischen Boden. Der angeschlagene Bagnaia wieder Zweiter, während Mir Dritter wird und Rossi so den Traum vom Heimpodium versaut. Der 'Doktor' wird Vierter.

14:36 Uhr
Rabat down
Rabat ist aus dem Rennen gecrasht, er ist unverletzt.

14:31 Uhr
Noch ein Sturz
Nach einem kurzen Boxenstopp ist Quartararo wieder auf der Strecke. Seine Fahrt dauert aber nicht lange, in Kurve sechs liegt er schon wieder im Kies.

14:11 Uhr
Quartararo down
WM-Leader Quartararo ist unverletzt gestürzt. Er sitzt schnell wieder auf dem Bike und fährt wieder auf die Strecke.

14:05 Uhr
Smith out
Smith stürzt unverletzt aus dem Rennen. Lecuona erhält eine Long Lap Penalty.

14:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen ist gestartet. Morbidelli startet hervorragend, sodass sich der Petronas-Pilot den Holeshot holt. Rossi vor auf zwei.

13:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Piloten sind jetzt in ihre Aufwärmrunde gestartet. Das Rennen steht unmittelbar bevor.

13:55 Uhr
Safety Car
Noch fünf Minuten bis Rennstart, das Safety Car legt los.

13:50 Uhr
10 Minuten
Noch zehn Minuten bis Rennstart. Das Problem an Vinales' Bike scheint behoben worden zu sein. Gleich geht das Safety Car auf die Reise. Im Anschluss folgt die Aufwärmrunde.

13:45 Uhr
15 Minuten
Viertelstunde bis Rennstart: Im Grid herrscht reges Treiben. Die letzten Änderungen fürs Rennen können jetzt noch vorgenommen werden. Gleich beginnt die Aufwärmrunde und dann wartet nur noch das Rennen.

Vinales scheint ein technisches Problem an seiner Yamaha entdeckt zu haben. Sein Team ist jetzt hektisch dabei, an der Kupplung zu arbeiten.

13:40 Uhr
MotoGP-Grid
Die Startaufstellung ist jetzt schon gut gefüllt: Die Fahrer haben sich im Grid eingefunden. Noch 20 Minuten bis Rennstart.

13:35 Uhr
Volle Boxen
In wenigen Minuten öffnet die Boxengasse und die Fahrer können sich im Grid einfinden. Deshalb sitzen auch schon alle in ihren Boxen und warten, dass es endlich losgehen kann.

13:30 Uhr
Halbe Stunde
Eine halbe Stunde bis Rennstart. Ein letzter Blick auf das Wetter: Die Sonne scheint, die Luft misst knapp 30 Grad und der Asphalt über 40 Grad.

13:25 Uhr
Startaufstellung
Zur Erinnerung die gesamte Startaufstellung für das MotoGP-Rennen:

13:20 Uhr
MotoGP
In Misano ist es jetzt endlich soweit: Das Highlight des Wochenendes steht an. In knapp 40 Minuten geht die Königsklasse in ihr Rennen.

13:15 Uhr
Moto2-Podium
Marini, Bezzecchi und Bastianini stehen jetzt auf dem Podium. Die italienischen Fans an der Strecke feiern sie ausgiebig.

13:10 Uhr
Parc Ferme der Moto2
Die drei Italiener sind im Parc Ferme angekommen. Dort wartet schon Valentino Rossi auf seine Landsmänner zum Gratulieren.

13:07 Uhr
Italienische Freude
Italienischer Dreifach-Sieg im Moto2-Rennen von Misano. Besser hätte es nicht laufen können. Die Freude leben die Fahrer auf der Strecke aus.

13:01 Uhr
MARINI SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Marini fährt auf der letzten Runde doch noch einen souveränen Heimsieg in Misano über die Ziellinie. Bastianini fährt auf wenige Zentimeter an Bezzecchi heran, der Sky-Pilot fährt aber hinter seinem Teamkollegen auf P2 ins Ziel. Bastianini wird Dritter vor Vierge und Fernandez in den Top-5. Lüthi wird Sechster. Raffin beendet das Rennen nach 15 Runden in der Box.

Nagashima stürzt auf der letzten Runde in Kurve drei.

12:56 Uhr
4 Runden
Vier Runden bis zum Rennende. Marini ist wieder in Führung gegangen und die Lücke auf Bezzecchi auf eine halbe Sekunde aufgefahren. Bastianini macht weiter Boden auf Bezzecchi gut. Syahrin stürzt.

12:54 Uhr
Fight
Noch sechs Runden auf der Uhr und an der Spitze liefern sich Bezzecchi und Marini einen harten Fight um den Sieg. Im Moment hat Bezzecchi die Nase vorn.

12:52 Uhr
Schrötter down
Schrötter stürzt in Kurve 13 übers Vorderrad und beendet sein Misano-Rennen so im Kies.

12:50 Uhr
Sieben Runden
Marini serviert Bezzecchi durch einen Bremsfehler in Kurve 14 die Führung auf dem Silbertablett. Sein Teamkollege fackelt nicht lange und geht in Führung. Marini hängt ihm aber am Hinterrad und wartet auf seine Chance, wieder in Führung zu gehen. Noch sieben Runden.

12:45 Uhr
11 Runden
Noch elf Runden auf der Uhr. Marinis Vorsprung ist auf 0.7 Sekunden geschrumpft, aber der Italiener führt noch immer sicher vor Bezzecchi. Dessen Vorsprung auf Bastianini ist auch auf unter eine Sekunde geschrumpft. Schrötter ist weiter Fünfter, Fernandez ist vorbei an Lüthi, der nur noch Siebter ist.

Izdihar stürzt unverletzt.

12:37 Uhr
15 Runden
Noch 15 Runden bis Rennende und Marini führt jetzt souverän mit über einer Sekunde Vorsprung auf Bezzecchi. Bastianini bleibt Dritter vor Vierge, dem Schrötter am Hinterrad hängt. Lüthi lauert auf eine Chance, an Di Giannantonio auf Rang sechs vorbeizugehen.

Navarro stürzt in Kurve eins.

12:30 Uhr
Marini fährt davon
20 Minuten auf der Uhr und Marini hat sich um 0.639 Sekunden um Bezzecchi freigefahren. Der hat seinerseits seinen Rhythmus gefunden und hat eine Lücke von über anderthalb Sekunden auf Bastianini aufgefahren. Vierge zieht vorbei an Schrötter, der damit nur noch Fünfter ist.

Garzo stürzt unverletzt in Kurve drei.

12:25 Uhr
Bezzecchi folgt Marini
Marini führt, während sein Teamkollege Bezzecchi vorbei an Bastianini ist und damit auf P2 die Verfolgung auf den Führenden aufgenommen hat. Schrötter zieht ebenfalls vorbei an Bastianini ist liegt jetzt auf Podiumskurs.

12:20 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen läuft. Marini von der Pole kommt stark weg und sichert sich so den Holeshot. Bastianini ist ihm auf P2 aber auf den Fersen. Bezzecchi ist Dritter. Schrötter und Lüthi kommen im Start gut weg und fahren auf P4 und P5 vor.

12:13 Uhr
Grid
Alle Fahrer haben sich jetzt im Grid eingefunden. Keine zehn Minuten mehr bis Rennstart, gleich geht es in die Aufwärmrunde und dann wird es ernst. Die Lufttemperaturen sind mittlerweile auf 30 Grad angestiegen, der Asphalt misst über 40 Grad. Die Sonne scheint weiterhin.

12:08 Uhr
Marini neuer Polesitter
Nach Gardners Aus heißt der neue Polesitter Marini. Er startet vor seinem Teamkollegen Bezzecchi und Bastianini auf Rang zwei und drei in Reihe eins. Schrötter ist damit Fünfter, Lüthi Zehnter und Raffin 27.

12:05 Uhr
Gardner out
Im Fall Gardner ist eine Entscheidung gefallen: Der Australier darf nicht am Rennen teilnehmen. Beim Warm-Up-Crash hat er sich Frakturen an seiner linken Hand und dem linken Fuß zugezogen.

12:01 Uhr
Gardner verletzt
Nach seinem heftigen Highsider am Morgen ist kurz vor Rennstart noch nicht sicher, ob Gardner starten darf. Er hat sich scheinbar eine Verletzung zugezogen. Der Australier möchte jedoch gerne starten. Ob die Ärzte das auch erlauben, ist noch nicht klar.

11:55 Uhr
Moto2
Zwei Rennen sind beendet, zwei Rennen stehen in Misano noch aus. In wenigen Minuten startet die Moto2 in ihr erstes Rennen an der Adria.

11:53 Uhr
Moto3-Podium
McPhee, Ogura und Suzuki stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich von ihren Teams und den paar Fans, die heute an die Strecke durften, feiern.

11:45 Uhr
Parc Ferme der Moto3
Die drei Top-Piloten sind jetzt im Parc Ferme angekommen. McPhee zieht seine Teammitglieder in eine Umarmung, während sich die beiden Japaner auf P2 und P3 gratulieren.

11:40 Uhr
MCPHEE SIEGT IM MOTO3-RENNEN
Auf der letzten Runde bricht der Fight in der Führungsgruppe noch einmal aus. McPhee geht früh in Führung, dahinter versuchen Ogura und Suzuki, an ihm vorbeizukommen. Der Schotte kann seine Führung aber behalten und siegt in Misano vor Ogura und Suzuki. Alcoba wird Vierter und verpasst damit das Podium. Fünfter wird Rodrigo. Dupasquier kommt als 20. ins Ziel, Kofler als 23.

11:37 Uhr
Zwei Runden
Noch zwei Runden. WM-Leader Arenas crasht unverletzt aus dem Rennen, dieser Nuller kostet ihn in der WM wichtige Punkte. Neuer Führender ist Masia.

11:33 Uhr
Fünf Runden
Fünf Runden bis Rennende. Rodrigo wird jetzt von McPhee, Masia, Arenas und Suzuki in den Top-5 verfolgt. Auch Garcia erhält eine Long Lap Penalty.

11:27 Uhr
Binder down
Das war es mit der Führung: Binder liegt in Kurve fünf im Kies. Neuer Führender ist Masia vor Suzuki und Rodrigo.

11:25 Uhr
Long Lap
Baltus kriegt eine Long Lap Penalty von der Rennleitung verpasst. Binder geht vor Masia und Arenas in Führung. Noch zehn Runden.

11:21 Uhr
12 Runden
Noch zwölf Runden bis Rennende. Rodrigo liegt nach wie vor an der Spitze, während sich Binder jetzt schon auf P2 vorgeschoben hat. Masia ist neuer Dritter vor Foggia und Suzuki in den Top-5. Polesitter Ogura ist auf Rang neun abgefallen. Bester deutschsprachiger Pilot ist im Moment Dupasquier auf Rang 21.

11:16 Uhr
15 Runden
Noch 15 Runden auf der Uhr. Rodrigo kann seine Führung weiter behaupten, Arbolino und Co. haben den Anschluss aber noch lange nicht verloren. Die ersten sechs Piloten liegen innerhalb einer Sekunde.

11:11 Uhr
Führungsgruppe
Die Führungsgruppe ist mit 18 Runden auf der Uhr wie immer in der Moto3 riesig. Rodrigo hat weiter die Nase vorn, aber Suzuki, Arbolino und Co. hängen ihm im Nacken. Binder hat sich derweil auf Rang vier vorgekämpft, während Ogura weit zurückfällt.

Sasaki und Lopez crashen.

11:06 Uhr
20 Runden
Die ersten Runde sind beendet und Rodrigo ist neuer Führender. Auch Suzuki und Arbolino sind mittlerweile an Ogura vorbeigegangen, der nur noch Vierter ist. Noch 20 Runden.

11:00 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen ist gestartet. Ogura kommt von der Pole gut weg und sichert sich den Holeshot. Sein Landsmann Suzuki fackelt nicht lange und fährt in Kurve eins gleich auf Rang zwei vor.

Garcia löst einen Sturz aus und zieht Vietti und Fernandez mit herein.

10:55 Uhr
Gleich geht's los
Fünf Minuten bis Rennstart, die letzten Entscheidungen können jetzt noch getroffen werden. Das Safety Car fährt gleich los, danach folgt nur noch eine Aufwärmrunde und dann ist Rennstart.

10:47 Uhr
Moto3-Grid
Die Boxengasse hat jetzt geöffnet und die Fahrer finden sich langsam im Grid ein. Das Wetter ist weiter schön: Die Sonne scheint, die Luft misst knapp 27 Grad und der Asphalt über 30 Grad.

10:40 Uhr
Vorbereitungen
In 20 Minuten ist Moto3-Rennstart. Im Grid sind schon die Mechaniker unterwegs, um alles für ihre Piloten vorzubereiten. Die Fahrer sitzen aber noch in den Boxen, gleich dürfen sie raus auf die Strecke gehen.

10:35 Uhr
Startaufstellung Moto3
Die komplette Startaufstellung der Moto3 im Überblick, bevor das Rennen beginnt:

10:25 Uhr
Moto3
Das erste Rennen des Tages ist jetzt schon beendet, den ersten Rennsieger in Misano kennen wir. Jetzt stehen noch die Rennen der drei WM-Klassen auf dem Programm. In einer knappen halben Stunde ist Rennstart in der Moto3.

10:18 Uhr
FERRARI SIEGT IN MISANO
Der MotoE-Sieger in Misano heißt Ferrari. Er überquert vor Simeon die Ziellinie, der sich so mit Rang zwei zufriedengeben muss. Aegerter dreht am Ende des Rennens noch einmal auf und fährt auf Rang drei ein Podium nach Hause. Torres wird Vierter, während Polesitter Casadei das Rennen nur als Fünfter beendet. Tulovic wird Zwölfter.

10:15 Uhr
Ferrari führt
Noch zwei Runden bis Rennende und Ferrari geht in Führung. Danach bringt er gleich 0.6 Sekunden zwischen sich und Casadei, der nur noch Zweiter ist. Der ehemalige Führende muss sich dann auch noch gegen Simeon geschlagen geben und ist nun nur noch Dritter.

10:11 Uhr
4 Runden
Noch vier Runden auf der Uhr und Casadei führt weiter vor Simeon und Ferrari. Der Führende hat allerdings ein Track Limits-Warnung bekommen. Ab jetzt muss er vorsichtig sein! Aegerter hält sich auf P5, Tulovic ist nur noch Zwölfer.

10:07 Uhr
Runde 1
Die erste Runde ist beendet. Viele Fahrer sind auf der ersten Runde weit gegangen. Das kann Casadei nutzen, er führt noch immer vor Simeon. Neuer Dritter ist aber Ferrari, nachdem Tulovic auf Rang elf zurückgefallen ist. Aegerter hält sich am Ende der Top-5.

10:05 Uhr
MOTOE-Start
Das MotoE-Rennen hat begonnen! Casadei startet gut und schnappt sich den Holeshot.

Hook geht weit und fällt noch hinter das Safety Car zurück.

09:55 Uhr
MotoE-Grid
Die MotoE-Piloten haben sich jetzt im Grid eingefunden. Das Rennen beginnt in zehn Minuten. Casadei startet von der Pole, Simeon und Tulovic aus der ersten Reihe. Das Rennen geht über sieben Runden.

09:45 Uhr
Rennaction
Die Warm-Ups sind Geschichte, jetzt stehen nur noch die Rennen auf dem Programm. Um 10:05 Uhr startet das Rennen der MotoE.

09:40 Uhr
Nakagami toppt Warm-Up
Mit einer Zeit von 1:32.781 toppt Nakagami die Warm-Up-Session der Königsklasse. Zweiter wird Morbidelli mit einem Rückstand von 0.071 Sekunden. P3 geht an Mir vor Teamkollege Rins und Bagnaia in den Top-5. Die Top-10 runden Quartararo, Zarco, Dovizioso, Alex Marquez und Oliveira ab. Polesitter Vinales wird Elfter, Rossi 14. und Bradl 18.

09:20 Uhr
Los!
Das Warm-Up der MotoGP läuft.

09:15 Uhr
MotoGP
Jetzt steht noch das letzte Warm-Up des Wochenendes auf dem Programm: Die MotoGP legt gleich los.

09:10 Uhr
Canet in der Moto2 vorn
Canet sichert sich mit einer 1:36.649 die Bestzeit im Warm-Up der Moto2. Zweiter wird Gardner vor Marini, Fernandez und Bastianini in den Top-5. Schrötter landet auf P6, Lüthi wird 13. und Raffin 29. und damit Letzter.

Gardner stürzt kurz vor Session-Ende in Kurve elf mit einem heftigen Highsider. Zum Glück ist er schnell wieder auf den Beinen und scheinbar unverletzt.

08:57 Uhr
Dalla Porta down
Als erster Pilot der Session stürzt Dalla Porta in Kurve 15. Er verletzt sich aber nicht und ist schon wieder auf den Beinen. Kurz nach ihm stürzt Lowes in Kurve vier, ebenfalls unverletzt.

Mit zwölf Minuten auf der Uhr liegt Gardner an der Spitze der Zeitnahme, er hat einen Vorsprung von 0.012 Sekunden vor Marini. Bezzecchi ist Dritter, Schrötter ist bester deutschsprachiger Pilot auf Rang zehn.

08:50 Uhr
2. Warm-Up
Die zweite von drei Warm-Up-Sessions hat jetzt begonnen. Wer sichert sich die Bestzeit in der Moto2?

Die Temperaturen in Misano sind angenehm. Die Sonne scheint bereits am Morgen, Luft und Asphalt messen 23 und 21 Grad.

08:45 Uhr
Moto2
Als Nächstes geht die Moto2 in ihr Warm-Up. Die Session startet in wenigen Minuten.

08:40 Uhr
Fernandez im Warm-Up vorn
Fernandez ist der einzige Pilot im Moto3-Feld, der seine Zeit im Warm-Up auf eine 1:41 drücken kann. Damit schnappt er sich die Spitzenposition vor Foggia und McPhee in den Top-3. Suzuki wird Vierter, während Arenas die Top-5 abrundet. Polesitter Ogura wird nur Elfter, Dupasquier 26. und Kofler 27.

08:30 Uhr
Halbzeit
Die Hälfte des Moto3-Warm-Ups ist um und Fernandez liegt mit einer 1:42.496 vor Foggia und Suzuki an der Spitze. Polesitter Ogura ist aktuell Zehnter, während Kofler und Dupasquier auf Rang 28 und 25 liegen.

08:20 Uhr
Let's go
Die Action am Rennsonntag in Misano hat begonnen! Die Moto3-Piloten geben Gas.

08:15 Uhr
Buongiorno
Willkommen zum Rennsonntag in Misano! Hier im Live-Ticker verpasst ihr keine Session und keine Info des Tages. Gleich beginnt das Warm-Up der Moto3.

Alle News aus Misano in der Ticker-Nachlese:


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus