MotoGP

MotoGP Assen 2019: Wie wird das Wetter bei der Dutch TT?

Die MotoGP kehrt zurück zu ihren Wurzeln. An diesem Wochenende fahren Marc Marquez und Co. in Assen. Wie wird das Wetter bei der Dutch TT?
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die Dutch TT ist das traditionsreichste Rennen im aktuellen MotoGP-Kalender. Sie steht seit Beginn der Motorrad-Weltmeisterschaft im Jahr 1949 als fester Bestandteil im Kalender. Wie wird das Wetter beim diesjährigen Rennen in Assen?

Freitag

Der Auftakt zum Dutch-TT-Wochenende beginnt am Freitag mit strahlendem Sonnenschein über der Strecke. Am Morgen ist es noch leicht bewölkt, während die Lufttemperaturen auf maximal 18 Grad steigen. Im Laufe des Tages wird es immer wärmer, mit Höchsttemperaturen von 23 Grad. Auch die Wolken verziehen sich ab den Mittagsstunden und kehren den ganzen Tag nicht wieder. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei null Prozent.

Samstag

Am Qualifying-Samstag geht es mit hervorragendem Wetter weiter. Am Morgen steigen die Temperaturen in der Luft bereits auf maximal 21 Grad an. Gegen Mittag klettert das Thermometer auf höchstens 28 Grad, bevor es zum Nachmittag hin 26 Grad sein sollen. Von Wolken soll am Samstag in Assen keine Spur zu sehen sein, es wird überwiegend sonnig. Ein weiteres Mal liegt die Wahrscheinlichkeit für Regen bei null Prozent.

Sonntag

Auch am wichtigsten Tag des Wochenendes zeigt sich das Wetter in Assen von seiner besten Seite. Der Rennsonntag beginnt mit Lufttemperaturen von maximal 22 Grad am Morgen, die zur Rennzeit aller drei Klassen noch minimal ansteigt. Einmal mehr soll Sonne pur über der Strecke in Assen herrschen, Wolken oder gar Regenfälle stehen nicht auf dem Programm. Wie an den beiden vorherigen Tagen liegt die Regenwahrscheinlichkeit den ganzen Tag über bei null Prozent.


Wir suchen Mitarbeiter