MotoGP

MotoGP Live-Ticker Sepang: So lief der Renn-Sonntag

Marc Marquez fuhr zum Sieg in Sepang, Valentino Rossi stürzte in Führung liegend. Alle Infos und News zum Rennsonntag in Malaysia im Live-Ticker
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MARQUEZ ZUM MALAYSIA-SIEG +++

Das Wichtigste vom Renn-Sonntag

  • Marc Marquez siegt in Sepang
  • Valentino Rossi stürzt in Führung
  • Rins und Zarco auf dem Podest
  • Dovizioso fix MotoGP-Vizeweltmeister
  • Honda fixiert Konstrukteurs-Titel
  • Francesco Bagnaia ist Moto2-Weltmeister
  • Jorge Martin ist Moto3-Weltmeister

09:00 Uhr
MotoGP: Lorenzo meldet sich zu Wort
Einmal mehr musste Lorenzo das MotoGP-Rennen als Zuschauer verfolgen. Danach twitterte er Folgendes: "Von dem Crash abgesehen habe ich Valentino noch nie so konstant gesehen. Mehr als zehn Runden in denselben Zehnteln zu beenden und das auf der heißesten und längsten Strecke hat mich heute wirklich beeindruckt. Und nach dem letzten Rennen haben manche Leute gesagt, er würde sein Alter langsam spüren..."

08:26 Uhr
MotoGP: Das komplette Ergebnis
Wer es noch nicht gesehen hat, hier ist das komplette Ergebnis des heutigen MotoGP-Rennens:

08:09 Uhr
MotoGP: Pressekonferenz-Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet, die Top-3 dürfen jetzt zu ihren nächsten Interviews gehen.

08:03 Uhr
MotoGP: Heute besser als gestern?
Ist Johann Zarco in diesem Jahr ein besseres Fahrer als im Vorjahr? "Ich weiß es nicht", antwortet er nach kurzem Überlegen. "Ich hoffe es zumindest, dass ich mit mehr Erfahrungen jetzt auch ein besserer Pilot bin."

07:58 Uhr
MotoGP: Kampf gegen das Bike
"Ich bin ein ähnliches Rennen wie in Motegi zu fahren", sagt Marquez. "Ich habe mehrere Stürze mit meinem Ellenbogen abgefangen und habe gegen mein Bike gekämpft. Das Motorrad war nicht perfekt, also bin ich nur nach Gefühl gefahren und nicht mit meinem Kopf."

07:55 Uhr
MotoGP: Dritter
"Mein starker Start war der Schlüssel für mein Podium", ist Zarco überzeugt. "Ich habe versucht, Valentino zu überholen, aber er war zu schnell. Am Ende hat es für das Podium aber auch gereicht, ihm zu folgen. Dann habe ich einen Fehler gemacht und habe Zeit verloren. Das habe ich auch wieder aufholen können. Vier Runden vor Schluss habe ich aber gesehen, dass Alex auf dem Weg ist. Ich habe versucht zu pushen, aber ich war nicht schnell genug."

07:50 Uhr
MotoGP: Zweiter
"Ich bin sehr glücklich", stellt Rins fest. "Das Rennen war sehr schwierig. Heute war der heißeste Tag des ganzen Wochenendes. Am Start habe ich viel Zeit verloren, weil ich mit den Ducatis gekämpft habe. Marc und Valentino waren weg, es war unmöglich, sie einzuholen. Hinter Pedrosa habe ich auch Zeit verloren, aber am Ende habe ich auch Johann einholen können."

07:47 Uhr
MotoGP: Sieger
"Es war ein sehr hartes Rennen", findet Marquez. "Wir sind aus der dritten Reihe gestartet und da habe ich sonst noch nie gewonnen. Das war eine Extra-Motivation. Mein Start war gut, aber auch nicht der Beste meiner Karriere. Ich habe gesehen, dass Vale von Anfang an hart gepusht hat. Erst als ich meinen Reifen etwas heruntergekühlt habe, habe ich mich besser gefühlt. Ich bin heute nur nach Instinkt gefahren."

07:45 Uhr
MotoGP: Los
Die Pressekonferenz beginnt.

07:32 Uhr
MotoGP: Regen in Malaysia
Es regnet jetzt übrigens in Sepang. In einer knappen halben Stunde wäre das MotoGP-Rennen ursprünglich gestartet. Der verschobene Zeitplan hat sich also gelohnt. Allerdings ist der Regen bei weitem nicht so stark wie gestern im Qualifying.

07:26 Uhr
MotoGP: Rins ist happy
Man könnte fast glauben, dass Alex Rins sich über den zweiten Platz in Sepang freut. Vielleicht schon ein bisschen zu doll.

07:12 Uhr
MotoGP: Pressekonferenz
In wenigen Minuten beginnt dann die Pressekonferenz in Malaysia. Wir halten euch live auf dem Laufenden, was Marquez, Rins und Zarco dort über das Rennen zu sagen haben.

07:04 Uhr
MotoGP: Syahrin kann es nicht glauben
Hafizh Syahrin ist der erste malaiische Pilot, der in Malaysia ein MotoGP-Rennen bestreitet. Das er es dann auch noch in die Top-10 schaffte, kann er nach dem Rennen fast nicht glauben.

06:57 Uhr
MotoGP: Parc Ferme und Podium
Die Top-3-Piloten haben jetzt genug mit ihren Teams im Parc Ferme gefeiert. Auch ihre Post-Race-Interviews haben sie geschafft. Jetzt geht es zum Podium.

06:46 Uhr
MotoGP: Niederlage mit Fassung
Rossi muss das Rennen zwar enttäuschend beenden, aber er trägt es mit Fassung. Der Doktor bleibt vor der Rossi-Tribüne stehen und winkt seinen Fans. Marquez feiert, erst auf der Strecke und dann im Parc Ferme.

06:41 Uhr
MotoGP: Marquez siegt in Malaysia
Nach Rossis Crash kann Marquez seinen Sieg in Sepang entspannt nach Hause fahren. Rins und Zarco komplettieren das Podium. Vierter wird Vinales vor Pedrosa, Dovizioso, Bautista, Miller, Petrucci und Local Hero Syahrin in den Top-10. Bradl fährt mit Rang 13 in die Punkte, Lüthi verpasst einmal mehr mit Rang 16 die Punkte knapp.

06:34 Uhr
MotoGP: Rossi stürzt
Rossi stürzt in Führung liegend in Kurve eins. Er ist unverletzt und auf den Beinen, schenkt Marquez aber die Führung.

06:14 Uhr
MotoGP: Pirro down
Ducati-Ersatz Michele Pirro liegt im Kies, Rauch steigt davon auf. Pirro ist aber unverletzt.

06:10 Uhr
MotoGP: Abraham muss aufgeben
Abraham gibt das Rennen auf, er hat Probleme mit seinem Bike.

06:03 Uhr
MotoGP: Iannone gestürzt
Iannone ist in Kurve 15 zu Boden gegangen, nachdem Marquez vor ihm einen kleinen Fehler gemacht hat. Der Honda-Pilot konnte einen Sturz aber vermeiden. Iannone ist unverletzt.

06:01 Uhr
MotoGP: ES GEHT LOS!
Das MotoGP-Rennen in Malaysia hat begonnen! Rossi startet gut und holt sich den Holeshot.

05:55 Uhr
MotoGP: Fünf Minuten
Das Grid leert sich langsam, in fünf Minuten beginnt das Rennen.

05:50 Uhr
MotoGP: Countdown zum Rennen
In zehn Minuten beginnt das Rennen in Malaysia. Bisher hält sich das Wetter gut, das Rennen wird als Trocken-Rennen gestartet.

05:40 Uhr
MotoGP: Die Boxengasse ist geöffnet
Es wird langsam ernst, die Boxengasse hat jetzt geöffnet. Die Piloten können nun in die Startaufstellung fahren.

05:27 Uhr
MotoGP: Das Rennen steht bevor
Jetzt steht nur noch das Rennen der MotoGP auf dem Programm. Das Wetter sieht immer noch gut aus, es scheint, als hätte sich die Zeitplan-Verschiebung gelohnt.

05:17 Uhr
Moto2: Weltmeister-Podium
Die drei Piloten stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich verdient feiern. Bagnaia ist so heiß, er kippt sich vorher noch eine ganze Flasche Wasser über den Kopf.

05:09 Uhr
Moto2: Umbauarbeiten auf der Strecke
Bagnaia und sein Team verstecken sich noch auf der Strecke hinter einem Banner und ändern die komplette Verkleidung an Bagnaias Bike. Auch schwarz-blau wird schwarz-gold.

05:00 Uhr
Moto2: BAGNAIA IST WELTMEISTER
Marini gewinnt zwar das Rennen, aber den großen Sieg holt Bagnaia: Mit einem dritten Platz ist er der neue Moto2-Weltmeister! Oliveira auf P2 hat alles versucht, muss sich dem Italiener aber geschlagen geben. Schrötter beendet das Rennen als Neunter, Aegerter wird 14.

04:48 Uhr
Moto2: Oliveiras Aufholjagd
Oliveira ist jetzt, nachdem er an Bagnaia vorbei ist, auf der Jagd nach Marini. Er holt immer weiter auf den Führenden auf und es sind noch sechs Runden zu fahren.

04:37 Uhr
Moto2: Nagashima
Nagashima ist in Kurve 15 gestürzt, hat sich aber nichts getan. An der Spitze führt Marini mit fast über einer Sekunde vor Oliveira, der jetzt an Bagnaia vorbeigegangen ist. Schrötter ist jetzt Zehnter, auch Tuuli stürzt.

04:30 Uhr
Moto2: 15 Runden
Es sind noch 15 Runden zu fahren und im Moment führt Marini vor Teamkollege Bagnaia. Oliveira ist Dritter, Schrötter liegt auf 13. Lecuona ist unverletzt gestürzt, Gardner und Cardelus ebenso.

04:21 Uhr
Moto2: LOS!
Das Moto2-Rennen hat begonnen! Polesitter Marquez und Bagnaia starten gut. Nach wenigen Kurven führt aber Marini.

04:13 Uhr
Moto2: Startaufstellung voll
In ein paar Augenblicken geht es in Malaysia weiter. Die Startaufstellung ist schon wieder gefüllt, die Moto2-Piloten bereiten sich vor.

04:05 Uhr
Moto2: Das Rennen beginnt gleich
Ein Rennen ist durch, zwei sind noch offen. In wenigen Minuten beginnt das Moto2-Rennen. Noch sieht das Wetter gut aus.

04:00 Uhr
Moto3: Martin auf dem Podium
Weltmeister Martin lässt sich ausgelassen auf dem Podium feiern und verpasst seinen Teamchef eine ordentliche Champagner-Dusche.

03:50 Uhr
Moto3: Freude und Enttäuschung
Unterschiedliche Bilder: Bezzecchi fährt geknickt in die Box und wird mit einer langen Umarmung von Valentino Rossi getröstet. Martin dagegen kommt nach einer langen Auslaufrunde strahlend ins Parc Ferme. "Es gibt keine Worte", sagt er. "Ich hätte nicht erwartet, dass ich es hier schaffen würde. Ich möchte meiner Familie, meinen Freunden und meinem Team für alles danken. Dafür habe ich mein Leben lang gearbeitet."

03:40 Uhr
Moto3: MARTIN IST WELTMEISTER
Martin hat es geschafft! Der Spanier hat den Sieg in Malaysia eingefahren. Sein WM-Rivale Bezzecchi ist nur Fünfter geworden und überlasst Martin damit auch den Moto3-Weltmeistertitel!

03:34 Uhr
Moto3: Martin vorn
Martin hat sich jetzt die Führung zurückerkämpft und hat acht Zehntel Vorsprung. Bezzecchi versucht verzweifelt, ihn einzuholen. Es sind noch drei Runden zu fahren. Norrodin crasht nach einer tollen Aufholjagd durchs Feld.

03:25 Uhr
Moto3: Canet stürzt
Aron Canet ist gestürzt, damit ist es ein Pilot weniger in der Führungsgruppe. Er ist unverletzt.

03:21 Uhr
Moto3: Martin vor
Martin hat mit einem Manöver aus dem Windschatten mehrere Plätze gut gemacht. Er ist von sieben auf zwei vorgefahren. Mittlerweile hat er sich auch an Bezzecchi vorbeigedrückt. Er versucht sich freizufahren, aber Bezzecchi gibt nicht auf. Die letzten acht Runden werden noch spannend.

03:17 Uhr
Moto3: Sturz von Foggia, McPhee und Lopez
Crash von Foggia, McPhee und Lopez in Kurve neun! Alle drei Piloten sind unverletzt und auf den Beinen, aber McPhee ist sichtlich sauer auf Foggia. An der Spitze führt wieder Bezzecchi, Martin ist Siebter.

03:09 Uhr
Moto3: Binder vs Bezzecchi
Binder hat ein unnötig aggressives Manöver gegen Bezzecchi gefahren, das den WM-Anwärter auf Rang sechs zurückgeworfen hat. Martin ist Neunter, Dalla Porta führt vor Binder. Öttl ist 27. und damit Letzter.

03:06 Uhr
Moto3: Probleme für Martin
Martin könnte in Malaysia Moto3-Weltmeister werden. Im Moment liegt er aber nur auf Rang acht, so wird das also nichts. Vor allem dann nicht, wenn sein WM-Rivale Bezzecchi immer noch vor Binder und Dalla Porta führt. Vietti ist eben auf Rang drei liegend gestürzt.

03:01 Uhr
Moto3: DAS RENNEN HAT BEGONNEN
Das Moto3-Rennen hat angefangen. Martin startet gut, in Kurve eins holt sich Bezzecchi aber den Holeshot.

02:51 Uhr
Moto3: Startaufstellung
Die Startaufstellung füllt sich langsam. Die meisten Piloten sind eine Extrarunde gefahren, um an der Box nochmal von Regenreifen auf Slicks zu wechseln. Die Sonne scheint jetzt, im Moment herrscht noch bestes Wetter und die Strecke ist besser abgetrocknet als die Piloten gedacht hätten.

02:45 Uhr
Moto3: Vorbereitungen vor Rennstart
In einer Viertelstunde beginnt das Rennen der Moto3 in Sepang. Die Vorbereitungen laufen, die Fahrer machen sich gleich auf den Weg ins Grid.

02:36 Uhr
MotoGP: Zeitplan für den restlichen Tag
Um 03:00 Uhr beginnt in Kürze das Rennen der Moto3. Um 04:20 Uhr legt dann die Moto2 los und um 06:00 Uhr geht die MotoGP in ihren Malaysia GP. Das alles vorausgesetzt, dass das Wetter mitspielt.

02:10 Uhr
Moto3: Das Rennen steht bevor
Die Warm-Ups sind alle problemlos über die Bühne gegangen. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass das für die Rennen so bleibt. In 50 Minuten beginnt der Kampf um den Moto3-Sieg.

02:00 Uhr
MotoGP: Vinales vorn
Vinales holt sich mit einer 2:11.476 die Bestzeit im Warm-Up- Damit verdrängt er Rossi auf zwei. Miller wird Dritter vor Marquez und Pirro. Bradl holt sich Rang 17, Lüthi landet auf 21.

01:40 Uhr
MotoGP: Es geht los
Die MotoGP-Warm-Up-Session beginnt.

01:35 Uhr
MotoGP: Warm-Up beginnt gleich
Die MotoGP übernimmt in ein paar Augenblicken jetzt die Strecke für ihr Warm-Up.

01:30 Uhr
Moto2: Locatelli fährt Bestzeit
Auf seiner letzten Runde zieht Locatelli an die Spitze der Zeitnahme. Er fährt eine 2:23.985 und liegt damit vor Oliveira und Marini in den Top-3. Auf Rang vier landet Fernandez, Gardner wird Fünfter. Schrötter auf Rang sechs verpasst knapp die Top-5. Aegerter landet auf 19.

01:21 Uhr
Moto2: Acht Minuten
Die Moto2-Session geht noch acht Minuten. Marini liegt aktuell mit einer 2:24.750 vorne, dahinter Gardner und Fernandez. Schrötter ist Achter.

01:14 Uhr
Moto2: Navarro stürzt
Navarro ist in Kurve neun gestürzt, hat sich aber nicht verletzt. Ein paar Augenblicke später liegt Fuligni in derselben Kurve im Kies.

01:10 Uhr
Moto2: Es geht los
Das Warm-Up der Moto2 legt jetzt los. Hier gehen zu Beginn schon mehr Piloten auf die Strecke als noch eben in der Moto3.

01:00 Uhr
Moto3: Canet legt vor
Die Moto3-Session ist beendet. Canet ist Schnellster mit einer 2:27.951. Dahinter reihen sich DAlla Porta und Norrodin ein. Vierter wird Di Giannantonio vor Arbolino in den Top-5. Öttl landet auf Rang 23.

00:52 Uhr
Moto3: Zwischenstand
Im Moment liegt Arbolino in der Warm-Up-Session vorn. Atiratphuvapat ist Zweiter vor Bezzecchi. Öttl liegt auf Rang 25. Die Moto3-Piloten haben noch sieben Minuten Zeit. Suzuki ist in Kurve neun unverletzt gestürzt, Atiratphuvapat stürzt wenig später in derselben Kurve.

00:40 Uhr
Moto3: Es geht los
Das Warm-Up der Moto3 hat begonnen, aber es ist noch ziemlich ruhig.

00:30 Uhr
MotoGP: Guten Morgen
Ein letztes Hallo aus Malaysia! Wir sind hier zum Rennsonntag in Sepang. In ein paar Minuten beginnen die Warm-Ups.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter