MotoGP

MotoGP Thailand 2018 Live: Alle News zum Marquez-Sieg im Ticker

Marc Marquez setzt sich im Kampf gegen Andrea Dovizioso durch und holt sich den Rennsieg in Thailand. Alle News und Reaktionen im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MARQUEZ ZUM THAILAND-SIEG +++

13:00 Uhr
Ende
Wir beenden das erste Thailand-Wochenende der MotoGP-Geschichte an dieser Stelle. In zwei Wochen geht es in Motegi weiter. Kann Marquez seinen ersten Titel-Matchball verwandeln?

12:48 Uhr
Rossi
Auch in Rossis Garage war die Stimmung nach dem Rennen gelöst. Vielleicht nicht so gut wie bei Vinales, der auf dem Podium gelandet ist, aber ein dritter und vierter Platz kommt dem Yamaha-Team im Moment sicher wie ein kleiner Sieg vor.

12:28 Uhr
Marquez vs Dovizioso
Sonst gewinnt eigentlich Dovizioso die Zweikämpfe zwischen ihm und Marquez. Heute hat der WM-Leader seine Revanche bekommen.

12:09 Uhr
Martin
Auch Moto3-Pilot Martin meldet sich zu Wort, der von dem Crash seines WM-Rivalen Bezzecchi heute profitiert hat. Außerdem ist er trotz Verletzung Vierter geworden. "Ich habe keine Worte! Danke an mein Team für ihre harte Arbeit gestern", schreibt Martin auf Twitter und postet dazu ein Bild seiner getapten Hand.

11:29 Uhr
Lorenzo
Der verletzte Lorenzo meldet sich via Twitter zu Wort. "Es war ein wunderbares und unterhaltsames MotoGP-Rennen, wie immer", schreibt Lorenzo. "Mal wieder ein Kampf bis zur letzten Runde, dieses Mal sogar mit drei Herstellern auf Sieg-Chance."

11:17 Uhr
Schluss
Die Pressekonferenz ist vorbei, die Top-3-Piloten dürfen jetzt gehen und sich weiteren Interviews stellen.

11:12 Uhr
Fans
"Die europäischen Fans können von den Fans aus Thailand wirklich etwas lernen", sagt Dovizioso. "Es ist völlig egal, ob sie ein rotes oder gelbes Shirt tragen, sie unterstützen einfach alle Fahrer und beschweren sich auch nicht über andere. Die europäischen Fans vergessen das manchmal, sagen wir es mal so."

11:07 Uhr
Späte Arbeit
"An diesem Wochenende hatten wir wirklich Probleme", muss Marquez zugeben. "Ich war gestern bis um neun Uhr in der Box und die Jungs bis um halb zehn, glaube ich. Wir hatten ein paar seltsame Probleme, die wir sonst nicht so haben."

11:03 Uhr
Dovi-Marc, Marc-Dovi
"Heute haben wir fast die Rollen getauscht", lacht Marquez. "Ich war Dovi und er war Marc. Ich habe ja versucht so zu fahren wie er und ein bisschen weniger am Limit zu fahren, aber bisher kriege ich das noch nicht hin."

10:58 Uhr
Neues Setup
"Wir haben hier ein paar komische Probleme mit der Elektronik", erklärt Marquez. "Wir sind mit einem komplett anderen Setup in das Rennen gegangen, dass wir vorher noch nie ausprobiert haben. Wir müssen also rausfinden, wie wir uns da verbessern können."

10:55 Uhr
Dritter
"Es ist schwierig in unserer Situation zu kämpfen", sagt Vinales. "Wir haben immer ein Auf und Ab und da ist es schwierig, dem Bike zu vertrauen. Hätte ich damit nicht so ein großes Problem, hätte ich vielleicht mehr kämpfen können. Aber ich freue mich, hier auf dem Podium zu stehen. Ich glaube, die Änderungen am Bike haben uns geholfen."

10:52 Uhr
Zweiter
"Es war ein besseres Rennen als wir erwartet hätten", gibt Dovizioso ehrlich zu. "Wir hatten einen guten Speed, weil der Grip gut war. Wir haben einen weiteren großen Schritt gemacht, noch größer als in Aragon. Die Erkenntnisse aus Aragon haben uns aber hier geholfen mit Marc zu kämpfen."

10:49 Uhr
Erster
"Nachdem Dovi mich dreimal in der letzten Kurve besiegt hat, habe ich jetzt meine Revanche gekriegt", lacht Marquez. "Aber meine Strategie war eigentlich eine andere. Ich konnte ihn nicht überholen und mein Vorderreifen war sehr heiß. Ich konnte dann das Bike nicht mehr richtig stoppen. Deshalb wollte ich ihn vor der letzten Runde überholen, aber das hat nicht geklappt. Er war so stark. Ich habe am Ende dann alles vergessen und habe einfach mein Bestes gegeben."

10:46 Uhr
Los
Jetzt sind alle da, also geht es los.

10:40 Uhr
Warten
Vinales und Marquez sind schon da, aber Dovizioso fehlt noch. Also warten wir.

10:33 Uhr
Pressekonferenz
Die Pressekonferenz beginnt in wenigen Minuten. Die meisten sind schon da, nur auf die Fahrer wird noch gewartet.

10:30 Uhr
Podestplatz für Yamaha
Auch bei Yamaha ist man sichtlich zufrieden mit dem heutigen Ergebnis. Der vierte Platz für Rossi allein schon ist gut, aber das Podest für Vinales ist noch mehr Grund zur Freude.

10:20 Uhr
Podiums-Selfie
Auch heute wollen wir euch das übliche Podiums-Selfie nicht vorenthalten. Eine Thailand-Edition hatten wir vorher ja auch noch nie.

10:11 Uhr
Pressekonferenz
In einigen Augenblicken beginnt dann die Pressekonferenz in Thailand, die wir wie immer für euch live-tickern. Heute dabei sind natürlich Marquez, Dovizioso und Vinales.

10:00 Uhr
Marquez
Marquez springt mit seiner Champagnerflasche vom Podest und verpasst seinem ganzen Team eine Champagner-Dusche.

09:56 Uhr
Podium
Marquez, Dovizioso und Vinales stehen auf dem Podium. Der Applaus der Fans ist frenetisch.

09:52 Uhr
Gratulation
Die Stimmung im Parc Ferme ist toll. Marquez gratuliert als erste Amtshandlung Dovizioso und dem Ducati-Team. Dovizioso war vorher bereits bei Marquez' Team und hat seinerseits zum Sieg gratuliert.

09:45 Uhr
Parc Ferme
Es war ein Kampf bis auf den letzten Meter. Wahrscheinlich freut sich Marquez deshalb so über den Sieg. Während Dovizioso und Vinales schon im Parc Ferme sind, ist er noch auf der Strecke unterwegs.

09:40 Uhr
Marquez siegt
Marquez und Dovizioso kämpfen bis auf den letzten Meter um den Sieg, aber am Ende siegt Marquez! Dovizioso wird Zweiter vor Vinales, der das Podium komplettiert. Rossi holt den vierten Platz vor Zarco in den Top-5. Die Plätze sechs bis zehn belegen Rins, Crutchlow, Bautista, Petrucci und Miller. Lüthi wird 20.

09:30 Uhr
Pedrosa
Pedrosas ist bis eben auf Podiumskurs gewesen, jetzt liegt er im Kies. Immerhin hat er sich nicht verletzt.

09:06 Uhr
Nakagami
Nakagami ist der erste Pilot des Rennens, der stürzt. Er ist aber unverletzt und steigt wieder ins Rennen ein.

09:01 Uhr
GO
Das erste MotoGP-Rennen in Buriram hat begonnen! Marquez kommt gut weg, genauso wie Crutchlow. Der Repsol-Honda-Pilot holt sich den Holeshot, Rossi kann den zweiten Rang halten. Crutchlow fährt vor auf drei, wird aber gleich wieder von Dovizioso auf Rang vier verdrängt.

08:59 Uhr
Aufwärmrunde
Das Grid ist jetzt geleert und die MotoGP-Piloten gehen in ihre Aufwärmrunde. Es sind nur noch Augenblicke bis zum Rennstart.

08:55 Uhr
5
Die letzten fünf Minuten vor dem Rennen sind angebrochen und das Safety Car ist unterwegs.

08:50 Uhr
10
In zehn Minuten beginnt das Rennen, die Anspannung steigt. Die Temperaturen sind noch immer sehr heiß, aber von Regen ist nichts zu sehen.

08:45 Uhr
Grid
In einer Viertelstunde beginnt das Rennen und die Startaufstellung füllt sich langsam.

08:40 Uhr
Los
Die Boxengasse hat geöffnet, die Fahrer können ihre Boxen jetzt verlassen und sich in der Startaufstellung einfinden.

08:35 Uhr
Box
Die Fahrer trudeln jetzt langsam in ihren Boxen ein, die Pitlane öffnet in fünf Minuten.

08:30 Uhr
30 Minuten
In einer halben Stunde beginnt das MotoGP-Rennen in Thailand, in zehn Minuten öffnet aber erst einmal die Boxengasse und die Fahrer können sich im Grid einfinden.

08:20 Uhr
Podium
Bevor die Königsklasse loslegt, feiern die Moto2-Piloten aber noch ihr Podium.

08:15 Uhr
MotoGP
Zwei durch, eins offen. Jetzt steht nur noch das erste MotoGP-Rennen in Buriram auf dem Programm. In einer Dreiviertelstunde wird es ernst.

08:10 Uhr
Parc Ferme und Podium
Die Fahrer sind gerade im Parc Ferme. Nach den Interviews geht es dann für Bagnaia, Marini und Oliveira aufs Podium.

08:05 Uhr
Teamwork
Marini hat seinem Teamkollegen Bagnaia mit seinem zweiten Rang in Sachen WM-Führung einen großen Gefallen getan. Das feiern die beiden schon auf der Strecke.

08:01 Uhr
Bagnaia siegt
Bagnaia fährt einen souveränen Sieg nach Hause. Oliveira bricht auf der letzten Runde unter dem Druck von Marini, macht einen Fehler und fällt auf Rang drei zurück. Marini wird Zweiter. Binder verpasst mit Rang vier das Podest knapp. Aegerter beendet das Rennen als 16.

07:56 Uhr
Marini?
Bagnaia zieht immer weiter weg, es ist fast unmöglich für Oliveira, ihn auf den letzten drei Runden noch einzuholen. Binder auf Rang drei könnte aber vielleicht noch Besuch von Marini kriegen, der langsam auf den Drittplatzierten aufholt.

07:50 Uhr
Bagnaia
Bagnaia macht jetzt alles richtig, mit sieben Runden auf der Uhr führt er mit 1.4 Sekunden auf Oliveira.

07:43 Uhr
Bagnaia
Die letzten elf Runden sind angebrochen. Bagnaia hat sich wie Führung zurückgeholt, Oliveira liegt 0.5 Sekunden hinter ihm. Binder ist immer noch Dritter. Dahinter tut sich immer noch eine große Lücke auf die Verfolger angeführt von Marini auf. Aegerter hat einen Platz gut gemacht und ist 15.

07:38 Uhr
Binder
Jetzt macht Binder einen Fehler und lässt Bagnaia damit auf den zweiten Platz zurück. Oliveira an der Spitze fährt weiter fehlerlos.

07:33 Uhr
Fehler bei Bagnaia
Bagnaia wird in einen weiteren Fehler getrieben und ist jetzt nur noch Dritter. Vorne liegt Oliveira, Zweiter ist jetzt sein Teamkollege Binder. Hinter Bagnaia liegt Marini. Es sind noch 17 Runden auf der Uhr. Baldassarri stürzt in Kurve eins aus dem Rennen, er tut sich dabei nichts.

07:31 Uhr
Marquez-Crash
Marquez stürzt in Kurve fünf, bleibt aber unverletzt. Marini ist damit neuer Vierter.

07:30 Uhr
Oliveira führt
Oliveira hat Bagnaia von der Spitze verdrängt, der Italiener hängt ihm aber noch am Hinterrad. Die beiden Führenden haben eine minimale Lücke auf Binder, der Dritter ist. Auf Marquez auf Rang vier ist der Vorsprung um einiges größer. Aegerter ist 17.

07:24 Uhr
Navarro, Manzi
Noch mehr Stürze früh im Rennen: Navarro stürzt in Kurve drei, Manzi in Kurve fünf. Das Bike des Italieners fängt dabei Feuer, zum Glück ist Manzi da schon nicht mehr auf dem Motorrad. An der Spitze hat sich Bagnaia die Führung vor Oliveira und Binder geschnappt. Odendaal stürzt ebenfalls.

07:21 Uhr
GO
Die Action geht weiter, das Moto2-Rennen hat begonnen. Polesitter Baldassarri holt sich den Holeshot, dahinter holt sich Bagnaaia den zweiten Platz. Schrötter, Fernandez und Mir stürzen in der Startphase in Kurve drei.

07:19 Uhr
Warm-Up-Lap
Die Moto2-Fahrer gehen in ihre Aufwärmrunde.

07:10 Uhr
Startaufstellung
Jetzt ist die Startaufstellung voll, in zehn Minuten beginnt das Rennen.

07:05 Uhr
Viertelstunde
In einer Viertelstunde legt die Moto2 in Thailand los. Die ersten Piloten haben sich schon im Grid eingefunden.

07:01 Uhr
Bikes starten
Die Moto3 ist nach der Podiumszeremonie durch für dieses Wochenende. Aber die Ruhe hält nicht lange vor. In der Box werden schon die Moto2-Bikes aufgewärmt.

06:53 Uhr
Podium
Di Giannantonio, Dalla Porta und Foggia stehen jetzt auf dem Podium, um sich ihre verdienten Trophäen abzuholen. Und den Champagner auch.

06:50 Uhr
Moto2
Jetzt steht das zweite Rennen des Tages auf dem Programm, die Moto2 übernimmt in wenigen Minuten die Bühne.

06:45 Uhr
Parc Ferme
Die Top-3 sind jetzt im Parc Ferme angekommen. Di Giannantonio ist außer sich vor Freude.

06:40 Uhr
Rennsieger Di Giannantonio
Di Giannantonio schnappt sich den Rennsieg vor Dalla Porta und Foggia. Bezzecchi wird in der letzten Kurve von Bastianini abgeräumt. Damit beendet Martin das Rennen als Vierter und baut seine WM-Führung auf 26 Punkte aus. Öttl wird 13. McPhee ist am Anfang der letzten Runde unverletzt gestürzt.

06:37 Uhr
Zwei Runden
Die vorletzte Runde hat begonnen. Bis eben hat Foggia geführt, jetzt holt sich Bezzecchi die Führung zurück. Atiratphuvapat stürzt ein zweites Mal, jetzt in Kurve fünf. Zweiter hinter Bezzecchi ist jetzt Dalla Porta vor Foggia. Martin ist auf Rang sieben abgerutscht, Öttl ist 18.

06:31 Uhr
5
Es sind noch fünf Runden zu fahren. Bezzecchi führt immer noch. Martin hat sich in die Top-6 vorgefahren, sein Zwischenfall mit Masaki wird aber aktuell von der Rennleitung untersucht.

06:25 Uhr
Sasaki
Nach einem bisher tollen Rennen in Sasaki jetzt in Kurve fünf aus dem Rennen gecrasht. Drei Kurven später stürzt Masaki. Beide Piloten sind unverletzt.

06:22 Uhr
10 Runden
Es sind noch zehn Runden auf der Uhr und Bezzecchi hat sich die Führung zurückgeholt. Dalla Porta ist Zweiter vor Sasaki. Öttl ist auf Rang 16 vorgefahren. Martin kämpft sich trotz seiner Verletzung an der Hand durchs Feld.

06:16 Uhr
Führungswechsel
Bezzecchi hat sich nicht freifahren können. Bis eben hingen seine Verfolger hinter ihm, jetzt sind Di Giannantonio und Dalla Porta an ihm vorbeigegangen.

06:12 Uhr
T12
Jetzt hat Kurve zwölf auch Local Hero Atiratphuvapat das Rennen gekostet. Bezzecchi liegt noch immer vor, Sasaki und Dalla Porta haben Plätze getauscht. Es sind noch 16 Runden auf der Uhr.

06:09 Uhr
Crash
Arenas geht zuweit, er stürzt nicht nur selbst, sondern nimmt in Kurve acht Darryn Binder gleich mit. Beide sind unverletzt. An der Spitze führt nach wie vor Bezzecchi vor Dalla Porta und Sasaki. Öttl ist nur 24. Außerdem ist auch Lopez in Kurve acht gecrasht, ihm folgt wenig später Antonelli. Er hatte einen Zwischenfall mit seinem Teamkollegen Suzuki in Kurve zwölf.

06:01 Uhr
LOS
Das Rennen hat begonnen! Masia startet gut, aber Polesitter Bezzecchi kann sich den Holeshot sichern. Gestürzt ist in der Startphase niemand.

05:58 Uhr
Aufwärmrunde
Das Rennen steht jetzt unmittelbar bevor. Die Moto3-Fahrer gehen jetzt auf ihre Aufwärmrunde.

05:48 Uhr
Grid
Die Boxengasse ist geöffnet und das Grid füllt sich langsam. Die ersten Piloten stehen schon in der Startaufstellung.

+++ DEN TICKER VOM SAMSTAG FINDEST DU HIER: +++


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter