MotoGP

MotoGP Argentinien 2018: Reaktionen zum MotoGP-Krimi

Ein MotoGP-Rennen für die Geschichtsbücher: Crutchlow gewinnt, Marquez vs Rossi. Die Reaktionen zum MotoGP-Krimi in Argentinien im Ticker:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO LIEF DER MOTOGP-KRIMI IN ARGENTINIEN +++

23:00 Uhr
Abpfiff
Das war es schon wieder mit dem zweiten MotoGP-Wochenendes des Jahres. Und was für ein verrückten Abschluss es gefunden hat! Jetzt freuen wir uns gleich noch viel mehr auf den USA GP in zwei Wochen. Bis dahin!

22:51 Uhr
750
Crutchlows Sieg ist übrigens der 750. Honda-Sieg in der Weltmeisterschaft. Der Brite ist nebenbei im Moment auch WM-Leader.

22:34 Uhr
Podium-Bild
Wie üblich gibt es natürlich auch heute das Podiums-Selfie:

22:21 Uhr
Rossi
Valentino Rossi hat das Büro der Rennleitung verlassen. Was das heißt, wissen wir auch nicht genau.

22:11 Uhr
Schluss
Das war's mit der Pressekonferenz aus Argentinien. Die Fahrer dürfen wieder ihrer Wege gehen. Wahrscheinlich gleich zum Media-Debrief.

22:10 Uhr
Richtige Entscheidung?
Die Piloten werden gefragt, ob sie die Entscheidung der Rennleitung mit der Zeitverschiebung am Start für richtig halten. Cruchlow: "Ich habe gewonnen, also finde ich sie fantastisch." Großes Gelächter. "Ich meine das nicht böse, es ist mir nur einfach egal", schließt Crutchlow lachend.

22:06 Uhr
Kraftausdrücke
Es ist eine Pressekonferenz mit Cruchlow, also müssen auch Kraftausdrücke fallen. "Ich finde, wir müssen aber auch Jack zu seinem Wochenende gratulieren", findet der Brite. "Was er gestern geleistet hat, ist unglaublich. Er ist mein Freund, ich weiß also, wie groß seine Eier sind. Aber seit gestern sind sie sicher noch ein bisschen gewachsen."

22:03 Uhr
Rins
"Ich freue mich sehr über mein Podium, es ist ja mein erstes in der MotoGP", freut sich Rins. "Mein Team, Suzuki und ich haben hart gearbeitet und es jetzt zu schaffen, ist toll. In Katar lief nicht alles nach Plan, aber wir sind optimistisch hierhergekommen. Vor dem Rennen war ja schon viel los. Ich habe ein paar Mal versucht, Jack zu überholen, aber durch die Bedingungen war es nicht einfach. In der Rennmitte habe ich einen kleinen Fehler gemacht und habe mich dann entschlossen, ruhig zu bleiben und ums Podium zu geben. Glückwunsch auch an die anderen, es war ein tolles Rennen."

21:59 Uhr
Zarco
"Es war ein schwieriges Rennen", fasst Zarco zusammen. "Ich habe wirklich über alle Maßen gepusht. Ich hatte eine gute Pace und wollte mit Jack und Marc mithalten. Ich konnte trotz der schwierigen Bedingungen gute Manöver fahren. Ich habe mich entschieden, weit zu gehen, um wenigstens an Dani vorbeizugehen. Es tut mir leid, das er gestürzt ist. Wir haben uns nicht mal berührt, wir sind nur beide weit gegangen."

21:54 Uhr
Crutchlow
"Erstmal wundere ich mich, wo die ganzen Medien sind", fängt Crutchlow die Pressekonferenz an. "Ich finde das respektlos. Wir drei haben eine tolle Show abgeliefert und hier sollten jetzt die Medienvertreter sitzen. Die, die heute zu mir kommen, werden das ganze Jahr nicht mehr kommen. Das nur dazu. Aber ich finde, das Johann, Alex und ich ein tolles Rennen abgeliefert haben und stark waren. Das waren wir in Katar auch schon alle."

21:52 Uhr
Pressekonferenz
Die Pressekonferenz beginnt.

21:43 Uhr
VR vs MM
Wer alle News zu dem Zwischenfall von Valentino Rossi und Marc Marquez lesen will, ist hier richtig:

21:35 Uhr
Pressekonferenz
In wenigen Augenblicken beginnt dann auch die Pressekonferenz nach dem Rennen. Dabei sein werden Cal Crutchlow, Johann Zarco und Alex Rins.

21:30 Uhr
Twitter-Nachrichten
Crutchlows guter Freund Mark Cavendish ist nach dem Rennen außer sich. Wir haben selten mehr Ausrufezeichen in einem Tweet gesehen.

21:22 Uhr
Bilder vom Podium
Trotz aller Kontroversen um Marquez und Rossi feiern Crutchlow, Zarco und Rins auf dem Podium.

21:15 Uhr
Podium
Crutchlow, Rins und Zarco dürfen jetzt erstmal aufs Podium und sich für ihr tolles Rennen feiern lassen.

21:11 Uhr
Video
Hier nochmal ein Video für Marquez' Entschuldigungs-Versuch:

21:07 Uhr
Strafe
Und die dritte Strafe für Marquez in einem Rennen: Er kriegt für das Manöver gegen Rossi eine 30-Sekunden-Strafe aufgebrummt. Damit wird er nur 18. Er will in die Box von Rossi gehen, um sich zu entschuldigen, aber Rossi-Kumpel Uccio lässt ihn nicht zu Rossi durch.

21:00 Uhr
Crutchlow siegt
Cal Crutchlow ringt Zarco nieder und siegt vor dem Franzosen und Rins in Argentinien. Polesetter Miller wird Vierter vor Marquez, der sich durchs Feld geschoben hat. Vinales wird Sechster vor Dovizioso, Rabat, Iannone und Syahrin. Tom Lüthi beendet das Rennen als 18.

20:55 Uhr
Rossi crasht
Valentino Rossi ist gestürzt! Es gab Kontakt zwischen ihm und Marquez. Der Doktor kann aber weiterfahren.

20:51 Uhr
Smith
Smith ist aus dem Rennen gestürzt. Er ist ok.

20:43 Uhr
Aleix
Aleix Espargaro muss das Rennen aufgeben.

20:39 Uhr
Noch eine Strafe
Marquez muss sich einen Platz zurückfallen lassen, weil er an Aleix Espargaro mit einem fragwürdigen Manöver vorbeigegangen ist.

20:29 Uhr
Ride Through
Marquez hat eine Ride Through-Strafe für seine Probleme beim Start aufgebrummt bekommen.

20:22 Uhr
Pedrosa
Pedrosa ist gestürzt, damit ist sein Rennen beendet.

20:21 Uhr
GO
Das Rennen hat begonnen! Miller hat einen großen Vorsprung, aber Pedrosa holt schnell auf ihn auf.

20:19 Uhr
Aufwärmrunde
Die Piloten gehen nun auf ihre Aufwärmrunde. Gleich geht es los.

20:15 Uhr
Aufwärmen
An Millers Bike kommen die Reifenwärmer ab und auch die Bikes in der Box werden aufgewärmt. Die Boxengasse ist geöffnet und die Piloten gehen auf die Strecke. Alle Piloten (minus Miller) werden strafversetzt, weil sie auf die falschen Reifen gesetzt haben.

20:11 Uhr
Fünf Minuten
Es gibt offizielle News: In vier Minuten soll es losgehen. Die Renndistanz wurde auf 24 Runden verkürzt.

20:09 Uhr
Vorbereiten
Vinales bereitet sich bereits wieder auf das Rennen vor, andere bleiben noch ruhig. Die Rennleitung hat aber offenbar eine Entscheidung getroffen, offiziell ist aber noch nichts bestätigt. Miller im Grid lacht schon über die Situation.

20:05 Uhr
Angespannt
Nicht nur Miller auf der Startaufstellung ist angespannt, sondern alle anderen auch. Die Rennleitung ist gerade dabei, eine Entscheidung zu treffen.

19:58 Uhr
Chaos
Es herrscht pures Chaos: Miller steht immer noch einsam auf der Strecke, in der Boxengasse rennen alle durcheinander und Vinales versteht nicht, warum der Start überhaupt verschoben wurde. Wie es weitergeht, ist bisher noch nicht bekanntgegeben. Das offizielle Statement der Dorna lässt nur verlauten, dass der Start aufgrund von Sicherheitsgründen vorerst verschoben ist.

19:54 Uhr
Leer
Bis auf Miller sind jetzt alle Piloten in der Box und wechseln auf Slicks. Der Rennstart ist jetzt erstmal verschoben.

19:51 Uhr
Entscheidungen, Entscheidungen
Aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse sind die Blicke im Grid eher angespannt. Niemand will mit den TV-Reportern reden, alle Piloten stecken ihre Köpfe mit ihren Crewchiefs zusammen und entscheiden. Viele kehren sogar aus dem Grid in die Box zurück, um ihre Bikes zu wechseln und dann in die Aufwärmrunde aus der Box zu starten.

19:45 Uhr
Viertelstunde
In einer Viertelstunde beginnt das Rennen. Die Rennleitung hat das Rennen als Regenrennen deklariert.

19:40 Uhr
Startschuss
Die Boxengasse hat geöffnet, die Piloten gehen jetzt auf die Strecke, um ins Grid zu kommen. In 20 Minuten beginnt das Rennen.

19:35 Uhr
Keine 30 Minuten
In nicht mal einer halben Stunde beginnt das Rennen der MotoGP. Und für die Fahrer ist das worst case-Szenario eingetreten: Es hat mittlerweile angefangen zu regnen.

19:29 Uhr
MotoGP-Freaks
Wollt ihr über alle News in der MotoGP immer informiert sein? Dann schaut doch vor Rennstart noch in unserer Facebook-Gruppe für echte MotoGP-Freaks vorbei. Wir freuen uns auf euch! :)

19:23 Uhr
MotoGP
Jetzt wird es ernst! In einer knappen halben Stunde beginnt das Rennen der MotoGP!

19:18 Uhr
Rennbericht
Auch in der Moto2 haben wir natürlich einen Rennbericht für euch:

19:12 Uhr
Wheelie
Mal ehrlich, wer sieht nicht gerne Wheelies vom Rennsieger? Ja, uns fällt auch niemand ein.

19:07 Uhr
Party nach getaner Arbeit
Die Arbeit ist getan, jetzt ist Zeit zu feiern. Das tut Pasini im Parc Ferme auch ausgelassen.

19:01 Uhr
Pasini siegt
Pasini hat sich durchgesetzt! Der Italiener holt sich den Sieg in Argentinien, 0.850 Sekunden vor Polesetter Vierge und Oliveira, die ebenfalls auf dem Podium landen. Baldassarri geht leer aus und wird nur Vierter. Aegerter beendet den Argentinien GP als Achter. Schrötter komplettiert die Top-10.

18:56 Uhr
Letzte Schlacht
Es sind nur noch wenige Runden zu fahren und der Kampf an der Spitze wird immer enger. Wer kann in Argentinien siegen? Noch führt nach wie vor Pasini.

18:49 Uhr
Pasini schlägt zurück
Lange hat Pasini nicht gewartet, um an Oliveira vorbeizuziehen. Mit der Brechstange drängt er sich an dem Portugiesen vorbei und ist zurück in der Führung. Es sind noch acht Runden auf der Uhr.

18:42 Uhr
Schrötter auf neun
Schrötter ist auf den neuen Rang vorgefahren, Aegerter ist neuer Siebter. An der Spitze führt mit zwölf Runden auf der Uhr mittlerweile Oliveira. Er ist eben an Pasini vorbeigegangen. Dritter ist immer noch Baldassarri.

18:35 Uhr
Danilo
Jules Danilo ist in die Box zurückgekehrt und muss das Rennen aufgeben. Lowes macht einen Fehler, kann aber weiterfahren. Es sind noch 15 Runden auf der Uhr und Pasini führt vor Oliveira und Baldassarri. Polsetter Vierge ist auf fünf zurückgefallen, zeigt aber noch starke Manöver und beeindruckende Saves.

18:30 Uhr
Pasini vorn
Pasini führt mittlerweile vor Oliveira und Baldassarri. Aegerter ist auf sechs vorgefahren, Schrötter fährt gerade noch in den Top-10. Es sind noch 18 Runden auf der Uhr.

18:25 Uhr
Binder
Binder ist bereits jetzt aus dem Rennen gestürzt. Ihm ist nichts passiert. An der Spitze führt Baldassarri vor Pasini und Vierge.

18:20 Uhr
Start
Vierge startet von der Pole hervorragend und holt sich den Holeshot. Baldassarri und Oliveira hängen ihm allerdings im Nacken. Schrötter schiebt sich vor auf 14.

18:18 Uhr
Aufdrehen
In zwei Minuten beginnt das Moto2-Rennen. Die Piloten gehen auf ihre Einführungsrunde.

18:09 Uhr
Startaufstellung
Die Startaufstellung ist ein zweites Mal heute vollgepackt mit Menschen und Motorrädern. Das Wetter ist unverändert. Die Strecke ist nass, aber es regnet nicht. Trotzdem ist der Himmel ziemlich dunkel. In knapp zehn Minuten geht es los.

18:00 Uhr
Moto2
Damit ist das erste Rennen des Wochenendes schon vorbei. Aber keine Sorge, wir haben ja noch zwei vor uns. Gleich geht es weiter mit der Moto2, in zwanzig Minuten ist Rennstart.

17:57 Uhr
Podium
Die drei schnellsten Moto3-Piloten des Wochenendes stehen gerade auf dem Podium und lassen sich - zurecht - feiern.

17:52 Uhr
Rennbericht
Selbstverständlich haben wir auch einen Rennbericht für euch. Falls ihr sicherstellen wollte, dass ihr nichts von der Action verpasst habt.

17:48 Uhr
Freude im Parc Ferme
Jeder im Parc Ferme scheint mit der Gesamtsituation zufrieden zu sein. Canet gratuliert dem Rennsieger Bezzecchi. Dann kommt sogar der Doktor persönlich vorbei. Besser kann man seinen ersten Sieg doch gar nicht feiern.

17:43 Uhr
Bezzecchi siegt
Marco Bezzecchi hat es durchgezogen und ist der Sieger in Argentinien! Canet und Di Giannantonio schaffen es aufs Podium. Bastianini geht leer aus und bildet mit Norrodin die Top-5. Martin beendet seine Aufholjagd als Elfter, Öttl wird 23.

17:40 Uhr
Masia
Nachdem er so ein starkes Rennen gefahren ist, ist Masia nun in der Verfolgergruppe liegend aus dem Rennen gestürzt. Bezzecchi führt mit fünf Sekunden vor Canet und Di Giannantonio. Es sind noch zwei Runden zu fahren. Martin ist mittlerweile 13.

17:38 Uhr
Binder
Darryn Binder ist unverletzt in Kurve fünf aus dem Rennen gekegelt worden. Schuld war Kaito Toba, verletzt ist niemand. Auch Arenas ist in Kurve 13 zu Boden gegangen, Foggia ebenso.

17:34 Uhr
5
Die letzten fünf Runden sind angebrochen. Bezzecchi ist nach wie vor in Führung, dahinter wird es im Kampf um Rang zwei eng. Entschieden ist noch nichts. Martin hat es nicht weiter nach vorn geschafft.

17:27 Uhr
9
Es sind noch neun Runden auf der Uhr. Bezzecchis Vorsprung ist auf 6,711 Sekunden angestiegen, Di Giannantonio und Masia liegen nach wie vor dahinter. Entschieden ist dort aber noch nichts. Martin ist immer noch schnell unterwegs und mittlerweile 24. Öttl hängt auf 27 fest.

17:20 Uhr
Martin
Martin beendet Runde um Runde als schnellster Pilot des Rennens. Aktuell ist er aber immer nch nur 25. An der Spitze führt immer noch Bezzecchi, mit 6,622 Sekunden Vorsprung.

17:14 Uhr
Führung ausgebaut
Bezzecchi hat mit 14 Runden auf der Uhr seine Führung auf über fünf Sekunden ausgebaut. Dahinter liegt immer noch Di Giannantonio, auf Rang drei hat sich Masia vorgeschoben. Martin ist auf Rang 25 vorgefahren und ist aktuell der schnellste Fahrer auf der Strecke. Öttl ist 27.

17:07 Uhr
19 Runden
Das Rennen geht noch 19 lange Runden. Bezzecchi führt mit über drei Sekunden vor Di Giannantonio und Rodrigo. Martin und Öttl hängen dme Feld immer noch hinterher. Alle anderen sind mitten auf ihrer dritten Runde, sie beenden gerade Nummer zwei.

17:00 Uhr
START
Das Moto3-Rennen hat begonnen! WM-Leader Martin ist nach der Aufwärmrunde in die Boxengasse abgebogen, lässt sein Bike auf Slicks wechseln und startet zwei Minuten zu spät. Öttl ebenfalls. Auf der Strecke führt Bezzecchi mit einer halben Sekunde vor der Konkurrenz Suzuki stürzt in der achten Kurve.

16:50 Uhr
Grid
In zehn Minuten beginnt das Rennen. Das Grid ist schon voll, letzte Absprachen und Reifenwahlen werden getroffen.

16:44 Uhr
Moto3
In einer knappen Viertelstunde beginnt das erste Rennen des Tages. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

16:20 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für den restlichen Abend:
Moto3-Rennen - 17:00 Uhr MEZ
Moto2-Rennen - 18:20 Uhr MEZ
MotoGP-Rennen - 20:00 Uhr MEZ

16:05 Uhr
Mittagspause
Alle Warm-Ups sind damit beendet, jetzt gibt es bis 17:00 Uhr eine kurze Pause. Dann geht es mit dem Rennen der Moto3 los.

16:00 Uhr
Marquez vorn
Marc Marquez war im Warm-Up nicht zu schlagen. Mit einer 1:48.428 setzte er sich an die Spitze. Nur Teamkollege Dani Pedrosa fuhr ebenfalls eine 1:48er Zeit und wurde Zweiter. Auf Platz drei landete Scott Redding vor Jorge Lorenzo und Cal Crutchow in den Top-5. Die Plätze sechs bis zehn belegten Alex Rins, Aleix Espargaro, Valentino Rossi, Andrea Iannone und Maverick Vinales. Tom Lüthi wurde 23.

15:40 Uhr
Here we go
Das letzte Warm-Up des Tages hat begonnen, Polesetter Jack Miller und der Rest des Feldes haben noch zwanzig Minuten Trainingszeit.

15:32 Uhr
MotoGP
Jetzt bleibt nur noch das Königsklassen-Warm-Up. In ein paar Augenblicken geht es los.

15:30 Uhr
Ergebnis
Auch das Moto2-Warm-Up ist beendet. Marini hat auch zum Ende die Oberhand behalten und wird mit einer 1:55.481 Schnellster vor Barbera und Baldassarri. Vierter wird Polesetter Vierge vor Roberts. Schrötter kämpft sich vor auf acht, Agerter wird 21.

15:21 Uhr
Keine zehn Minuten
...geht die Session noch und mittlerweile hat Marini die Führung mit einer 1:56.597 übernommen. Die Bedingungen sind noch immer nicht besser geworden, die Strecke ist nach wie vor nass.

15:16 Uhr
Erste Runden
Alle Piloten sind mindestens eine Fliegende Runde gefahren und Quartararo hat mit einer 1:57.951 die Nase vorn. Schrötter liegt auf zwölf.

15:10 Uhr
Startschuss
Das Warm-Up der Moto2 hat begonnen. Viel Zeit lassen sich die Piloten nicht, die Boxengasse leert sich schnell.

15:03 Uhr
Moto2
Nachdem die kleinste Klasse durch ist, darf gleich die Moto2 ran. In ein paar Minuten geht es weiter.

15:00 Uhr
Schluss
Die Session ist beendet, jetzt bleibt den Moto3-Piloten nur noch das Rennen. Bastianini hat sich mit einer 1:58.608 die Bestzeit geschnappt, dahinter liegen Suzuki und Bezzecchi. Rodrigo und Di Giannantonio komplettieren die Top-5, Öttl beendet das Warm-Up auf Rang 23.

14:54 Uhr
5 Minuten
Die Session geht noch knapp fünf Minuten. Soeben ist Bezzecchi an Suzuki vorbeigegangen und ist neuer Führender. Rodrigo liegt auf drei vor Di Giannantonio und Bastianini in den Top-5. Öttl ist 23.

14:48 Uhr
Früh
Die Session hat gerade einmal begonnen, aber es sind überall rote Sektoren zu sehen. Aktuell liegt Suzuki vor Lopez und Bezzecchi vorn. Öttl ist 13.

14:40 Uhr
Go
Die Session hat begonnen, das Moto3-Feld geht auf die Strecke.

14:35 Uhr
5
In fünf Minuten beginnt das Warm-Up der Moto3. Die Piloten machen sich bereit.

14:30 Uhr
Wetter
Das Wetter spielt ein wenig verrückt. Die Temperaturen liegen bei 20 Grad, der Himmel ist bewölkt und über Nacht hat es geregnet. Durch die dunklen Wolken sind die Chancen auf ein trockenes Rennen relativ gering.

14:25 Uhr
Hallo
Willkommen zum Rennsonntag! In ein paar Minuten beginnen die ersten Warm-Ups. Die Moto3 macht wie immer den Anfang.

DU SUCHST DEN TICKER VOM VORTAG? HIER ENTLANG:


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter