MotoGP

Alle Infos, Hintergründe und Anekdoten aus Le Mans - Frankreich GP: Der Trainingsticker

Frankreich empfängt die MotoGP: Alle Sessions, Informationen, Zeiten und Hintergründe im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Hier geht es zum Ticker für den Rennsonntag:

Samstag, 7. Mai

22:00 Uhr
Schluss für heute!
Der Qualifying-Tag der MotoGP ist beendet und wir beschließen den Ticker nun auch, damit wir morgen zu Rennbeginn wieder fit sind. Bis dahin!

21:35 Uhr
Die Tipps der Redaktion
Wer gewinnt den GP von Frankreich? Motorsport-Magazin.com hat sich alle Favoriten angesehen und die Redaktion hat ihre Tipps abgegeben.

20:56 Uhr
Der Polesetter spricht
Jorge Lorenzo hat den bestehenden Pole-Rekord in Le Mans an diesem Nachmittag zerschmettert. Für niemanden kam das überraschender als für den amtierenden Champ selbst, wie er in der Pressekonferenz zugab.

20:24 Uhr
Wird die MotoGP wie die Formel 1?
Ehemals-Weltmeister Marc Marquez befürchtet nämlich genau das nach seiner Qualifying-Vorstellung. Die komplette Geschichte lest ihr hier:

19:49 Uhr
Bradl bleibt realistisch
Stefan Bradl startet in den GP von Le Mans nur von Rang 17 aus. Der Deutsche kämpfte seit Freitag mit Setup-Problemen. Was er nach dem Qualifying sagt:

19:16 Uhr
Lauf Maniac, lauf!
So langsam lassen sich mit den Renneinlagen der MotoGP-Piloten ganze Bücher füllen. Den neuesten Beitrag steuerte der 'Maniac' Andrea Iannone bei. Seht selbst:

18:53 Uhr
Pedrosa schweigt zu Yamaha-Gerüchten
Der mögliche Wechsel von Dani Pedrosa zu Honda-Konkurrent Yamaha ist derzeit in aller Munde. Der Honda-Pilot schwieg sich diesbezüglich aus und sprach vor allem über sein misslungenes Qualifying.

18:14 Uhr
Marquez rührt Fan zu Tränen
Repsol Honda teilt via Twitter, wie Marquez seine Fans mit Autogrammen und Umarmungen erfreut - oder auch zu Tränen rührt.

17:49 Uhr
Lüthi erleichert
Mit etwas Zittern erreichte Tom Lüthi die Pole in der Moto2. Denn nach schnellen Runden zu Beginn wurde es für ihn in der Mitte der Session zäh. Am Ende kam dann noch Alex Rins heran. "Ich bin natürlich froh, dass ich mit der frühen Runde vorne geblieben bin", gesteht Lüthi auf der Pressekonferenz.

17:38 Uhr
Iannone rätselt
Abgesehen davon, dass es ein Problem mit dem Wasser gab, kann Andrea Iannone keine Informationen zu seinem Quali-Sturz geben. "Es war sehr merkwürdig", meint er und verweist an die Ducati-Ingenieure - die wüssten sicherlich mehr.

17:35 Uhr
MotoGP wie Formel 1?
Marc Marquez scherzt auf der Pressekonferenz, dass sich die MotoGP mit den Winglets der Formel 1 und damit auch deren Überhol-Problemen annähert. "Wenn man ausschert, hat man nicht den Abtrieb - dann ist es schwierig, zu überholen."

17:33 Uhr
Lorenzo selbst erstaunt
Jorge Lorenzo hat nicht mit dem Quali-Rekord gerechnet. "Ich dachte, ich schaffe vielleicht eine tiefe 1:32er-Zeit, aber keine 1:31.9", gesteht er auf der Pressekonferenz.

16:53 Uhr
Pressekonferenz
In wenigen Minuten beginnt die Pressekonferenz. Wir versorgen euch gleich danach mit Infos.

16:36 Uhr
Das Schweigen im Walde
Dani Pedrosa will sich zu den Yamaha-Gerüchten nicht äußern. Auch Maverick Vinales, dessen Zukunft noch unklar ist, lässt sich nicht in die Karten blicken. Die Silly Season geht damit weiter.

16:11 Uhr
Happy Jorge
Polesetter Jorge Lorenzo ist mit seinem bisherigen Wochenende durchweg zufrieden. Das zeigt auch sein Gesichtsausdruck nach der Qualifying-Session.

15:52 Uhr
Die MotoGP-Action ist zu Ende
Das Moto2-Qualifying von Le Mans ist Geschichte. Damit ist die Action auf der Strecke für heute beendet. Tom Lüthi holte sich die Pole, ebenfalls aus der ersten Reihe starten Alex Rins und Lorenzo Baldassarri.

15:50 Uhr
Aus für Pasini
Kurz vor Session-Ende legte es auch Mattia Pasini in Kurve acht hier. Damit ist die letzte Fliegende Runde des Italieners dahin. Immerhin blieb er trotz Crash unverletzt.

15:46 Uhr
Vierge: Sturz Nummer zwei
Zum zweiten Mal in dieser Session stürzte nur Augenblicke später auch Xavi Vierge. Er blieb erneut unverletzt.

15:44 Uhr
Oliveira und Zarco down
Miguel Oliveira ist der nächste Stürzer. In Kurve elf verlor der Leopard--Pilot sein Motorrad, blieb aber unverletzt. Sekunden später folgte auch Weltmeister Johann Zarco dem Beispiel und crahste in Kurve vier. Sein Bike fuhr noch einige Meter ohne Pilot weiter, verletzt wurde dabei aber niemand.

15:36 Uhr
Folger kehrt zurück
Für die letzten 15 Minuten der Qualifying-Session hat es für Jonas Folger noch gereicht. Nach seinem Crash haben es seine Mechaniker geschafft, sein Bike rechtzeitig wieder zu reparieren. Jetzt liegt es an Folger ebenfalls gute Arbeit zu leisten und sein Team mit einem Start aus der ersten Reihe oder sogar der Pole zu belohnen.

15:21 Uhr
Vierge im Kies
Die Crashes kommen jetzt im Minutentakt, der nächste Kandidat ist Xavi Vierge, der in Turn 7 mit hoher Geschwindigkeit von der Strecke schlitterte.

15:20 Uhr
Wilariot mit Crash
Nun hat es in Turn 8 Ratthapark Wilariot erwischt, er blieb ebenfalls unverletzt.

15:18 Uhr
Simeon am Boden
Der nächste Crash: Xavier Simeon rutschte in Turn 9 ins Kiesbett, blieb aber unverletzt.

15:15 Uhr
Lüthi auf Rekordkurs
Tom Lüthi brannte gerade eine 1:36.847 in den Asphalt von Le Mans und pulverisierte damit den Streckenrekord der Moto2 am Circuit Bugatti.

15:12 Uhr
Folger im Kies!
Bereits seinen dritten Sturz an diesem Wochenende musste gleich zu Sessionbeginn Jonas Folger verbuchen, diesmal landete er in Turn 7 im Kiesbett und demolierte sein Bike ordentlich, er musste sich von Streckenposten mit dem Roller zurück an die Box bringen lassen.

15:05 Uhr
Moto2-Qualifying beginnt
Das letzte Qualifying startet nun in Le Mans, jetzt ist die Moto2 an der Reihe. Gleich drei deutschsprachige Fahrer schlugen sich in den Trainings gut: Tom Lüthi, Jonas Folger und Marcel Schrötter könnten um vordere Startplätze mitkämpfen.

14:59 Uhr
Iannone erklärt Crash
Andrea Iannone erklärte nach dem Qualifying den Grund für seinen Sturz: Die Wasserpumpe an seinem Bike war defekt, Wasser trat aus und tropfte auf den Hinterreifen, so dass er wegrutschte.

14:52 Uhr
Pole für Lorenzo!
Das Qualifying der MotoGP ist beendet. Die Pole geht an Lorenzo, der mit einer 1:31.975 sämtliche Streckenrekorde pulverisierte. Neben ihm aus Reihe eins starten Marquez und Iannone. Reihe zwei: Pol Espargaro, Dovizioso, Smith. Reihe drei: Rossi, Vinales, Crutchlow. Reihe vier: Petrucci, Pedrosa, Aleix Espargaro.

14:45 Uhr
Iannone stürzt auf Outlap
Pech für Andrea Iannone: Auf dem zweiten Platz liegen rutschte er in der Outlap für seinen letzten Run in Turn 12 aus. Er sprintete zurück an die Box, wo seine Crew sofort das Ersatzbike bereit hatte, ihm gelingt wohl noch eine fliegende Runde.

14:42 Uhr
Crash von Pedrosa
Dani Pedrosa ist am Ausgang der Schikane gestürzt, er blieb unverletzt, konnte sein Bike aber nicht alleine wieder aufheben. Genau diese Stelle wurde ihm auch 2015 im Rennen zum Verhängnis.

14:35 Uhr
Das QP2 beginnt
Wer startet von der Pole in den Frankreich GP? Das entscheidet sich in den nächsten 15 Minuten!

14:30 Uhr
Farbtrend: Rossi-Gelb
Welche Farbe liegt diesen Frühling in Frankreich in Trend? Geht es nach der Kleidung der Fans, eindeutig Rossi-Gelb, so auch beim Pitwalk am Circuit Bugatti:

Wer in Le Mans die meisten Fans hat, ist ziemlich eindeutig - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:25 Uhr
Aleix Espargaro und Petrucci im QP2
Das QP1 ist beendet, die Nase vorn hatten Aleix Espargaro und Danilo Petrucci, die somit in zehn Minuten im QP2 antreten dürfen. Stefan Bradl verlor fast neun Zehntel auf Espargaro und geht somit von Startplatz 17 in der sechsten Reihe ins Rennen.

14:20 Uhr
Gute Nachrichten von Bulega
Gute Neuigkeiten gibt es von Nicolo Bulega nach seinem schweren Highsider gegen Ende des Moto3-Qualifyings: Er wurde medizinisch durchgecheckt und hat sich keine größeren Verletzungen zugezogen.

14:15 Uhr
Motorsport-Magazin.com ganz nah dran
Näher dran an der MotoGP geht wohl nicht: Motorsport-Magazin.com ist in Le Mans bei allen Sessions live an der Strecke. Da kommt man schon einmal mit dem Doktor auf Tuchfühlung.

Näher dran an Valentino Rossi geht es nicht als hier im FP4 von Le Mans - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:10 Uhr
QP1 beginnt
Nun startet die MotoGP in die Zeitenhatz, das QP1 beginnt.

14:00 Uhr
Lorenzo packt den Hammer aus
Das vierte Freie Training der MotoGP endete mit einem Hammer von Jorge Lorenzo: Er nahm dem restlichen Feld mehr als eine halbe Sekunde ab. Erfreulich aus deutschsprachiger Sicht: Stefan Bradl kam besser in Fahrt und fuhr bis auf Rang 12 vor.

13:30 Uhr
Letztes Freies Training der MotoGP startet
Für die MotoGP geht es nun in das letzte Freie Training der MotoGP, die Bedingungen sind mit leichter Bewölkung und warmen Temperaturen optimal.

13:18 Uhr
Antonelli auf Pole!
In letzter Sekunde schnappt sich Niccolo Antonelli die Pole Position in der Moto3. Am Ende einer von Stürzen geprägten Session steigen auch Bulega und die beiden Lokalmatadoren Quartararo und Danilo ab. Über Blessuren ist noch nichts bekannt. Philipp Öttl holt Startplatz 18.

12:57 Uhr
Mir und Kornfeil am Boden
Auch Joan Mir muss einen Crash verbuchen, er konnte nach einem harmlosen Ausrutscher in der Schikane aber weiterfahren. Weniger Glück hatte Jakub Kornfeil, der am Ausgang von Turn 10 einen heftigen Highsider hatte und danach offensichtlich Schmerzen hatte.

12:55 Uhr
Rodrigo gestürzt
Turn 7 hat es in der Moto3 wirklich in sich, nun hat es dort Gabriel Rodrigo erwischt. Er bleibt unverletzt, aber sein Qualifying ist damit beendet.

12:48 Uhr
Rennleitung streicht Binders Bestzeit
Gerade hatte sich Brad Binder an die Spitze gesetzt - da strich ihm die Rennleitung seine Bestzeit auch schon wieder. Er hatte in Turn 10 die Streckenbegrenzung überfahren und wurde postwendend bestraft.

12:40 Uhr
Norrodin und Spiranelli im Kies
Gleich zweimal krachte es zu Trainingsbeginn in Turn 7: Fabuio Spiranelli und Adam Norrodin landeten dort im Kiesbett.

12:35 Uhr
Qualifying der Moto3 beginnt
Nun wird es auf dem Circuit Bugatti zum ersten Mal an diesem Wochenende richtig ernst: Das Qualifying der Moto3 beginnt. In der besten Ausgangsposition befindet sich Jakub Kornfeil, der im FP3 die schnellste Zeit vorlegen konnte. Der einzige deutsche Starter hingegen, Philipp Öttl, ist in der kombinierten Zeitenliste aus den Freien Trainings mit 1,3 Sekunden Rückstand auf Rang 21 und muss sich deutlich steigern, um einen guten Platz in der Startaufstellung zu ergattern.

12:15 Uhr
Crutchlow lobt Miller
Cal Crutchlow nutzt seine Mittagspause, um sich im Motorhome noch einmal das FP3 anzusehen. Besonders gefällt ihm dabei offenbar Jack Millers Abschleppaktion für Aleix Espargaro, er schreibt auf Instagram: "Jack Miller: Der netteste Kerl im Paddock." Einen kleinen Seitenhieb auf Suzukis fehlende Motorleistung kann er sich aber nicht verkneifen und schreibt an Espargaro: "Wie war die Power?"

12:09 Uhr
Statement von Cortese
Sandro Cortese hat auf seiner Facebook-Seite ein Statement veröffentlicht: "Es war eine wirklich harte Entscheidung, dieses Wochenende kein Rennen zu fahren. Menschen, die mich kennen, wissen, dass ich alles versucht habe, aber der Schmerz war einfach zu viel. Es ist jetzt an der Zeit, mich zu erholen und in Mugello stark zurückzukehren. Danke an alle für die großartigen Wünsche. Vor allem an mein Intact-GP-Team, das mich immer unterstützt."

12:04 Uhr
Vertragsverlängerung!
Die Organisatoren des Frankreich GP machen schon jetzt Nägel mit Köpfen: Der Vertrag zwischen Promoter und Strecke wurde bis 2021 verlängert.

12:02 Uhr
Welcher Andrea?
Paolo Ciabatti soll angekündigt haben, dass Ducati beim Catalunya GP verraten wird, wer 2017 an der Seite von Jorge Lorenzo fahren wird.

11:44 Uhr
Lüthi mit Bestzeit, Folger Dritter
Das dritte Freie Training der Moto2 endet mit Lüthi an der Spitze und Folger trotz Sturz auf Rang drei. Schrötter beendet die Session auf Position fünf. Dominique Aegerter steigert sich auf Platz 17. Zur Erinnerung: Sandro Cortese musste wegen einer Knieverletzung abreisen.

11:33 Uhr
Lüthi unterbietet Zarco
Lüthi erzielt die beste Zeit des Wochenendes: 1:37.358 Minuten. Salom stürzt in Kurve 10.

11:19 Uhr
Drei Stürze
Innerhalb kürzester Zeit kommen drei Fahrer zu Fall. Als Erster stürzt Folger auf seiner Outlap in Kurve 9. In Kurve 3 fallen Nakagami und Kent.

11:11 Uhr
Deutschsprachiges Trio vorne
Aktuell sind sogar drei deutschsprachige Fahrer vorne: Lüthi vor Folger und Marcel Schrötter.

11:03 Uhr
Folger an der Spitze
Jonas Folger hat vor Tom Lüthi die Bestzeit inne. Isaac Vinales ist in Kurve acht zu Fall gekommen. Soweit der Stand nach den ersten Minuten.

10:55 Uhr
3. Training Moto2
Jetzt übernehmen die Moto2-Piloten für 45 Minuten die Strecke.

10:47 Uhr
Bestzeit für Iannone
Das dritte Freie Training der MotoGP in Le Mans ist beendet, die Bestzeit sicherte sich in letzter Sekunde Iannone vor Lorenzo und Pol Espargaro. Rossi reihte sich als Siebter ein, Bradl kam nicht über Rang 19 hinaus.

10:20 Uhr
Rabat im Kies
Auch Tito Rabat hat es nun erwischt. Der Rookie verlor in Turn 3 die Front und flog ins Kiesbett, er blieb aber unverletzt.

10:08 Uhr
Crash von Aleix Espargaro
Den ersten Sturz der Session produzierte Aleix Espargaro in der Zielkurve, ihm rutschte die Front weg. Anschließend konnte er die Suzuki nicht mehr starten und schob zurück in die Boxengasse, wo Jack Miller dann Pannenhilfe leistete und ihn anschob.

10:00 Uhr
Reddings Aufwärmritual
Scott Redding hat sich vorgenommen, heute direkt ins QP2 zu fahren. Ob ihm dabei sein etwas ungewöhnliches Aufwärmritual hilft?

09:55 Uhr
FP3 der MotoGP startet
Jetzt geht es in Le Mans um den direkten Einzug ins QP2 der MotoGP, das dritte Freie Training der Königsklasse läuft.

09:42 Uhr
FP3 der Moto3: Bestzeit für Kornfeil
Das letzte Freie Training der Moto3 ist beendet, die Bestzeit setzte letztlich Kornfeil mit 1:42:832. Dahinter reihten sich Antonelli und Canet ein, Navarro wurde Vierter vor Brad Binder, Loi und Quartararo. Fenati kam auf Rang acht vor Martin. Ebenfalls in die Top Ten schaffte es Bulega. Öttl konnte die Pace der Spitzenleute nicht mitgehen und war am Ende mit 1,3 Sekunden Rückstand auf Platz 21. Für die kleinste Hubraumklasse geht es um 12:35 mit dem Qualifying weiter, in wenigen Minuten geht nun in Le Mans das FP3 der MotoGP los.

09:25 Uhr
Bestzeit von Binder, Crash von Migno
Nun hat es auch Andrea Migno erwischt, ihm wurde Turn 5 zum Verhängnis. Er konnte aber weiterfahren. Unterdessen setzte Brad Binder soeben eine neue Bestzeit: 1:43.348. Öttl wurde wieder bis auf Rang 17 durchgereicht.

09:15 Uhr
Öttl derzeit Siebter
Nach einer Viertelstunde liegt Jakub Kornfeil mit einer 1:43.743 vorne, dahinter reihen sich Antonelli und Locatelli ein. Philipp Öttl konnte seine Zeit bereits verbessern und liegt mit einer halben Sekunde Rückstand auf dem siebten Rang.

09:10 Uhr
Haariger Moment für Bagnaia
Ausgerechnet am Ausgang der Zielkurve hatte Pecco Bagnaia den ersten Crash des Tages. Er stürzte nach einem heftigen Highsider mit seiner Mahindra genau auf der Ideallinie, mehrere Fahrer konnten beim Herausbeschleunigen nur noch knapp ausweichen, Bagnaia blieb aber wohl unverletzt.

09:00 Uhr
Es geht los für die Moto3
Und schon geht die kleinste Hubraumklasse auf die Strecke zu ihrem letzten Freien Training auf dem Circuit Bugatti.

08:45 Uhr
Bonjour aus Le Mans!
Der Quali-Tag in Le Mans beginnt! Die Sonne strahlt, die Luft hat bereits 16 Grad, der Asphalt ist mit 13 Grad zwar noch kühl, wird sich aber schnell erwärmen. Beste Bedingungen also für die letzten Freien Trainings, die in wenigen Minuten mit dem FP3 der Moto3 beginnen. Wir berichten natürlich auch heute alle Ereignisse auf und neben der Strecke live in unserem News-Ticker!

Freitag, 6.Mai

21:00 Uhr
Gute Nacht!
Wir verabschieden uns für heute aus dem Ticker, am Samstag geht es aber mit Vollgas weiter. Zuerst stehen die dritten Freien Trainings an: Die Moto3 beginnt um 9 Uhr, die MotoGP folgt um 9:55 Uhr, die Moto2 um 10:55 Uhr. Nach einer kurzen Mittagspause findet in Le Mans um 12:35 das Moto3-Qualifying statt. Um 13:30 geht es ins vierte Freie Training der MotoGP, das Qualifying der Königsklasse schließt sich ab 14:10 Uhr an. Den Abschluss macht morgen das Moto2-Qualifying ab 15:05 Uhr.

20:45 Uhr
Gelb dominiert auch in Le Mans
Bei der Kleidung der MotoGP-Fans dominiert auch in Le Mans, wie an den meisten Strecken, eindeutig Rossi-Gelb. Das durften nun auch seine Markenkollegen Bradley Smith und Pol Espargaro bei einem Fan-Event feststellen:

20:30 Uhr
Crutchlow rennt...und rennt...
Cal Crutchlows Fitnesstraining hat sich nach seinem Crash im zweiten Freien Training eindeutig ausgezahlt. Er sprintete in voller Montur zurück an die Box, um nur ja keine Trainingszeit zu verschwenden. Von Turn 6 aus ist es allerdings ein ziemliches Stück zurück zu den Garagen...

18:58 Uhr
Star-Wars-Fan Petrucci
Danilo Petrucci nimmt die Reha für seine lädierte rechte Hand mit Humor. Der Italiener, der dieses Wochenende sein Comeback gibt, mimt in der Clinica Mobile Darth Vader. Möge die Macht mit euch sein!

18:51 Uhr
Cortese tritt den Heimweg an
Das Le-Mans-Wochenende ist für Sandro Cortese bereits beendet. Der Deutsche muss wegen einer Knieverletzung abreisen, die er sich bei einem Sturz in Jerez zuzog. Weitere Stürze bei den Testfahrten in Barcelona verschlechterten die erst heute diagnostizierte Verletzung: Ein eingerissenes Kreuzband.

18:30 Uhr
Das beste Bild des Tages?
Tech 3 fragt euch via Twitter nach eurer Meinung - ist Pol Espargaro beim Sprung in den Pool das heutige Highlight?

17:10 Uhr
Bilder!
Die ersten Bilder aus Le Mans sind eingetroffen und es werden stetig mehr. Also klickt immer wieder in die Galerien!

16:56 Uhr
Die Schweizer Fahrer im Check
Lüthi Top, Aegerter Flop - wir analysieren, wie es den Schweizern in der Moto2 ergangen ist.

15:55 Uhr
Bestzeit für den Weltmeister
Zarco entscheidet die Zeitenjagd im zweiten Freien Training der Moto2 für sich. Mit einer Bestzeit von 1:37.370 Minuten verweist er Lüthi und Folger auf die Positionen zwei und drei. Marcel Schrötter arbeitet sich auf Rang acht nach vorne. Dominique Aegerter muss mit Rang 26 Vorlieb nehmen. Noch schlechter läuft es nur für Sandro Cortese, der nur auf drei Runden und Rang 28 kommt.

15:47 Uhr
Lowes stürzt
Offensichtlich sind die Probleme an Lowes Bike noch nicht gelöst, denn der Brite geht in Kurve 7 zu Boden. Johann Zarco hat die Spitze übernommen und liefert sich mit Lüthi eine Zeitenjagd.

15:40 Uhr
Lüthi mit Wochenend-Bestzeit
Tom Lüthi schnappt Folger die Bestzeit weg. Mit 1:38.007 Minuten ist er nah dran, die 1:38er-Marke zu unterbieten. In seiner nächsten Runde schafft er es - 1:37.757 gilt es nun zu schlagen.

15:37 Uhr
Lowes unzufrieden
Sam Lowes ist offensichtlich alles andere als zufrieden mit seinem Bike. Nachdem er wütend gestikuliert hat, arbeiten die Mechaniker nun vorne an der Gabel.

15:15 Uhr
Folger gibt Gas
Jonas Folger übernimmt die Spitze und verbessert seine Bestzeit von 1:38.211 Minuten auf 1:38.053.

15:10 Uhr
2. Training Moto2
Die Moto2-Piloten haben die Strecke übernommen. Alex Rins führt das Feld vorerst an.

14:54 Uhr
Lorenzo fährt Tagesbestzeit
Jorge Lorenzo setzt eine Bestzeit von 1:32,830 im 2. Training. Dahinter landen Andrea Iannone und Marc Marquez. Valentino Rossi verliert über eine Sekunde auf Lorenzo und kommt nicht über Rang 10 hinaus. Stefan Bradl landet an der 19. Position.

14:20 Uhr
Crutchlow im Kies
Cal Crutchlow legt seine Fallsucht einfach nicht ab. Der Brite geht nach wenigen Minuten des 2. Trainings als erster Fahrer zu Boden. Seine Honda ist vorerst geschrottet.

14:05 Uhr
2. Training der MotoGP beginnt
Das 2. Training in Le Mans beginnt. Valentino Rossi wünscht uns allen viel Vergnügen!

13:53 Uhr
Brad-Binder-Bestzeit
Im letzten Augenblick sichert sich Brad Binder in 1:43.365 Minuten die Bestzeit. Romano Fenati und Lokalmatador Jules Danilo müssen sich geschlagen geben. Philipp Öttl belegt Rang 22.

13:36 Uhr
Valtulini stürzt
Stefano Valtulini stürzt in Kurve 14, seine Maschine sieht ziemlich lädiert aus. Dennoch fährt er aus eigener Kraft an die Box. Navarro sichert sich wie im ersten Training die Spitze. 12 Minuten stehen noch auf der Uhr.

13:32 Uhr
Weitere Rundenzeiten gestrichen
Quartararo und Öttl wurden ebenfalls Rundenzeiten gestrichen. Sie haben in Kurve 14 die Streckenbegrenzung missachtet. Tatsuki Suzuki muss das Training aufgrund eines technischen Problems vorzeitig beenden.

13:24 Uhr
Locatelli führt, Antonelli stürzt
25 Minuten sind noch auf der Uhr. Locatelli hält in 1:44.093 Minuten die Bestzeit. Bislang einziges Sturzopfer ist Niccolo Antonelli, der in Kurve 7 abstieg. Brad Binder bekommt eine Rundenzeit aberkannt, da er in Kurve 10 die Streckenbegrenzung missachtete.

13:08 Uhr
2. Training der Moto3
In wenigen Minuten beginnt das zweite Freie Training der Moto3. 21 Grad Luft- und 26 Grad Streckentemperatur herrschen in Le Mans. Im ersten Training hatte Jorge Navarro die Bestzeit geholt.

11:44 Uhr
Folger stürzt und büßt Spitze ein
In den letzten Minuten büßt Folger seine Bestzeit doch noch ein. Simone Corsi knackt die 1:38er-Marke und setzt sich an die Spitze. Auch Alex Rins geht an Folger vorbei, der zu allem Überfluss auch noch in Kurve acht stürzt. Auch Ratthapark Wilairot kommt kurz vor Schluss zu Fall. Ein ereignisreiches Ende eines ansonsten ereignisarmen Trainings.

11:31 Uhr
Oliveiras Rundenzeit gestrichen
Die Stewards schauen genau hin: Oliveiras Rundenzeit wird für ungültig erklärt, nachdem er sich in Kurve 14 nicht an die Streckenbegrenzungen gehalten hat.

11:26 Uhr
Folger-Bestzeit unerreicht
15 Minuten stehen bei den Moto2-Piloten noch auf der Uhr. Folgers Bestzeit von 1:38.024 Minuten hat noch niemand geknackt. Lüthi rangiert weiterhin auf Position zwei.

11:10 Uhr
Folger an der Spitze
Das erste Freie Training der Moto2 läuft. Jonas Folger hat mit einer Zeit von 1:38.024 Minuten die Spitze inne. Platz zwei belegt derzeit Tom Lüthi. Alessandro Tonucci ist gestürzt.

10:49 Uhr
Pedrosa erzielt erste Bestzeit
Dani Pedrosa verdrängt in den letzten Minuten des ersten Freien Trainings in Le Mans Jorge Lorenzo auf Platz zwei. Platz drei belegt Marc Marquez vor den drei Italienern Andrea Dovizioso, Valentino Rossi und Andrea Iannone. Die Top-10 komplettieren Pol Espargaro, Maverick Vinales, Loris Baz und Cal Crutchlow.

09:47 Uhr
Start Your Enginges!
Um 9:55 Uhr beginnt hier in Le Mans das 1. Training der MotoGP. Jorge Lorenzos Yamahas werden bereits angeworfen.

Eine MotoGP-Maschine will behutsam aufgewärmt werden - Foto: Motorsport-Magazin.com

09:42 Uhr
Navarro holt Bestzeit in FP1
Die erste Bestzeit des Wochenendes geht an Jorge Navarro. Er fährt in den Schlussminuten des ersten Trainings der Moto3 die schnellste Runde und lässt Niccolo Bulega sowie Romano Fenati knapp hinter sich. Brad Binder wird nach einem Defekt an seinem Quickshifter nur Zehnter. Philipp Öttl belegt Rang 15.

Jorge Navarro hatte in FP1 die Nase vorne - Foto: Repsol Media

09:25 Uhr
Antonelli gibt die Pace vor
Eine Viertelstunde vor Ende des ersten Trainings liegt Niccolo Antonelli in Führung. Jakub Kornfeil ist mit knapp zwei Zehnteln Rückstand Zweiter, Brad Binder trotz seines Defekts Dritter. An Binders KTM scheint es übrigens ein Problem mit der Elektronik zu geben.

09:11 Uhr
Defekt für Binder
Jerez-Sieger Brad Binder rollt auf der Start-Ziel-Geraden aus. Seine KTM scheint Probleme zu machen. Für ihn geht es zu Fuß zurück an die Box.

09:00 Uhr
Moto3-Training: Los geht's
Die Moto3-Piloten gehen pünktlich um 9 Uhr auf die Strecke. Nicht mit dabei ist Enea Bastianini, der nach seinem Trainingssturz verletzungsbedingt pausieren muss. Die Bedingungen aktuell: Sonnenschein, 18 Grad Außentemperatur, 11 Grad am Asphalt.

08:45 Uhr
Bonjour!
Guten Morgen aus Le Mans! Die Sonne scheint im Norden Frankreichs und die ersten Fans finden sich auf den Tribünen ein. In 15 Minuten geht es mit dem ersten Freien Training der Moto3 hier los, um 9:55 Uhr sind dann die großen Jungs in der MotoGP dran.

Donnerstag, 5. Mai 2016

20:10 Uhr
Folgers erste Worte nach dem Wechsel
Motorsport-Magazin.com hat sich kurz nach der Bekanntgabe des MotoGP-Wechsels mit Jonas Folger zusammengesetzt und mit ihm über den bevorstehenden Wechsel gesprochen.

19:30 Uhr
Besonderer Besuch für Johann Zarco
Moto2-Weltmeister Johann Zarco wurde heute in Le Mans überrascht. An der Sarthe besuchten ihn die Schüler seiner Riding School. Natürlich ließ es sich der Weltmeister nicht nehmen, ein Gruppenfoto mit "seinem" Nachwuchs machen zu lassen.

19:20 Uhr
Flachsende Mechaniker...
...gibt es bei MarcVDS zu bestaunen. Hier hat ein Crew-Mitglied von Esteve Rabat seine eigene Boxentafel gebastelt.

19:05 Uhr
Track Walk mit Alex Rins
Während die großen Jungs die Frage der Presse beantworteten, hatten andere Fahrer Zeit für ihr eigentliches Business. Alex Rins beispielsweise hat sich schon einmal die Strecke etwas genauer angeschaut.

18:50 Uhr
Die Reaktionen zum Folger-Wechsel
Der allgemeine Tenor über den doch überraschend schnellen Aufstieg von Jonas Folger fällt überwiegend positiv aus. Was Fahrer-Kollegen und Verantwortliche genau zu sagen hatten, könnt ihr hier nachlesen:

18:20 Uhr
Hacker-Strecke Le Mans
Le Mans zeichnet sich durch seinen Stop-and-Go-Charakter aus. Entsprechend werden die Bremsen stark beansprucht, wie Ducati in folgender Grafik sehr schön veranschaulicht:

17:28 Uhr
Folger aus dem Häuschen
"Ich bin schon sehr aufgeregt. Das ist der Traum von jedem Fahrer", freut sich Jonas Folger auf der Pressekonferenz. Die einmalige Chance auf zwei deutsche Königsklassen-Fahrer 2017 ist sehr groß, Aprilia verfügt bekanntlich über eine Option auf Stefan Bradl.

17:21 Uhr
Rossi zurückhaltend
Der Sieg aus Jerez ist längst abgehakt. Valentino Rossi ist bereits voll auf Le Mans fokussiert, weiß aber, dass er es dort nicht so einfach haben wird: "Es ist hier immer schwer, außerdem müssen wir erst einmal abwarten, wie sich das Wetter entwickelt", so der Doktor vorsichtig.

17:17 Uhr
Suzuki immer stärker
P4 und P5 in Austin, P5 und P6 in Jerez - die Suzuki-Piloten Aleix Espargaro und Maverick Vinales holten zuletzt viele Punkte. "Ich spüre, dass die Suzuki von Rennen zu Rennen besser funktioniert", schwärmt Espargaro. Das Ende der Fahnenstange ist also noch lange nicht erreicht für die Blauen.

17:09 Uhr
Lorenzo wieder brandgefährlich
Nach der Niederlage gegen Rossi in Jerez sendet Jorge Lorenzo wieder eine Kampfansage an die Konkurrenz: "Le Mans war schon immer eine meiner Lieblingsstrecken. Ich war hier immer einer der Schnellsten!", so der Weltmeister.

17:06 Uhr
Marquez: Konstanz ist der Schlüssel
Für einen Erfolg in Le Mans braucht man vor allem eines: Konstanz. Davon ist Marc Marquez überzeugt. Im Vorjahr haperte es hier beim Spanier: Nach zwei Verbremsern wurde er nur Vierter.

17:00 Uhr
JETZT LIVE: Die Pressekonferenz
Der Frankreich-GP wird mit der Pressekonferenz offiziell eröffnet. Neben Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Valentino Rossi stehen auch die Lokalmatadoren Johann Zarco und Loris Baz sowie Jonas Folger den Medienvertretern Rede und Antwort.

16:30 Uhr
Folgers Aufstieg fix
Wie soeben bekannt wurde, steigt Jonas Folger in die MotoGP auf - Tech3-Yamaha gibt den Deutschen als ersten Fahrer für sein Aufgebot 2017 bekannt! Alle Informationen könnt ihr hier nachlesen:

16:18 Uhr
Bastianini fährt in Le Mans nicht
Enea Bastianinis Saison in der Moto3-Klasse kommt einfach nicht richtig ins Rollen. Für den jungen Italiener geht es nun mit einer Hiobsbotschaft weiter: Er darf in Le Mans nicht starten. Bastianini brach sich letzte Woche beim Motocross-Training ein Handgelenk und erhielt daher nach dem medizinischen Check keine Starterlaubnis.

15:40 Uhr
Das Transfer-Karussell dreht sich weiter
Eine weitere Entscheidung steht offenbar unmittelbar bevor: Tech3-Yamaha verkündet heute seinen ersten Fahrer für die MotoGP-Saison 2017. Die Chancen für Jonas Folger auf diesen Sitz stehen dem Vernehmen nach nicht schlecht.

14:51 Uhr
In Deutschland nur auf Eurosport 2
Bei vielen deutschen MotoGP-Fans wird der TV-Bildschirm an diesem Wochenende schwarz bleiben. Der Grund: Eurosport hat das komplette Rennwochenende auf ES2 ausgelagert. MotoGP gibt es in Deutschland diesmal also nur im Pay-TV. Wir haben aber Optionen, wie ihr dennoch alle Sessions verfolgen könnt:

MSM TV: Die MotoGP-Saison 2016 im TV: (06:00 Min.)

14:45 Uhr
Die Zeiten der Sessions
Wir starten mit dem Zeitplan für dieses Wochenende. Damit ihr die Übersicht behalten könnt.

Der Zeitplan für den Frankreich GP im Überblick

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:10 - 13:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:05 - 14:50 Uhr -MotoGP - 2. Freies Training
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:25 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
14:35 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 - Warmup
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 - Warmup
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP - Warmup
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen

14:40 Uhr
Willkommen in Le Mans
Die MotoGP startet heute in ihr fünftes Rennwochenende der Saison 2016. Marc Marquez kommt als WM-Leader nach Frankreich, doch Jorge Lorenzo und Valentino Rossi liegen in Schlagdistanz zum Führenden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter