MotoGP

MotoGP-Gastspiel in den USA - Live-Ticker: Session-Nachlese zum GP in Austin

Die MotoGP-Sessions in Austin hatten es in sich. Die Ergebnisse und alle Zwischenfälle von Donnerstag bis Samstag in der Übersicht:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

IHR SUCHT DEN LIVE-TICKER ZUM RENN-SONNTAG? HIER ENTLANG:

Sonntag, 10. April

00:30 Uhr
Gute Nacht aus Austin!
Der Qualifying-Tag des Texas GP ist beendet. Damit wir morgen zum Grande Finale ausgeruht sind, beschließen wir damit für heute den Ticker. Morgen geht es wieder rund!

00:06 Uhr
Öttl grinst mit Rossi um die Wette
Da fragt man sich, wessen Freude größer ist: Jene von Vale über Reihe eins oder die von Philipp über die erste Pole Position der Karriere?

Samstag, 9. April

23:25 Uhr
Vazquez in Klinik geflogen
Mittlerweile wurde Efren Vazquez mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinikum in Austin verlegt. Es besteht weiter der Verdacht auf ein Schädelhirntrauma. Das kann alles von einer Gehirnerschütterung bis zu lebensgefährlichen Kopfverletzungen sein.

23:07 Uhr
Schädeltrauma bei Vazquez befürchtet
Efren Vazquez ist mittlerweile im Medical Center und wird auf ein mögliches Schädeltrauma untersucht. Wir wünschen dem Basken alles Gute!

23:04 Uhr
Pole Position geht an Alex Rins
Alex Rins übersteht eine Schlussattacke von Johann Zarco, der knapp Zweiter wird. Sam Lowes komplettiert Reihe eins, dahinter folger Domi Aegerter, Tom Lüthi und Taka Nakagami. Jonas Folger wird 7., Sandro Cortese 11. und Marcel Schrötter belegt Platz 13.

23:00 Uhr
Aegerter im Windschatten in Reihe eins
Domi Aegerter lässt sich im Finalsprint von Johann Zarco ziehen und klettert auf Rang drei. Tom Lüthi und Jonas Folger stehen nach aktuellem Stand in der zweiten Reihe.

22:52 Uhr
Strecke wieder offen
Für die letzten zehn Minuten geht es in der Moto2 jetzt noch einmal zur Sache.

22:40 Uhr
Rote Flagge!
Efren Vazquez dürfte einen schlimmen Unfall gehabt haben. Er wird gerade in Turn 7 von einem Medical Team behandelt. Der erste Verdacht liegt auf einem Highsider. Angeblich soll er sogar kurz das Bewusstsein verloren haben.

22:31 Uhr
Glück für Jonas Folger
Mattia Pasini auf der Geraden langsam und dreht sich dabei auch noch um! Jonas Folger schießt vorbei und verpasst den Italiener nur knapp. Zurecht flucht der Bayer unter seinem Helm. Das muss definitiv eine Strafe geben für Pasini.

22:27 Uhr
Bei Halbzeit liegt Rins vor Lowes und Folger
Alex Rins führt 22 Minuten vor dem Ende 0,2 vor Sam Lowes. Jonas Folger steht zwar momentan in Reihe eins, er hat aber schon eine Sekunde Rückstand.

22:08 Uhr
Moto2-Quali macht den Abschluss
Die Jagd nach der Pole Position der Moto2-Asse macht den Abschluss des heutigen Tages in Texas.

21:55 Uhr
MARQUEZ HOLT POLE POSITION
Marc Marquez holt Platz 1 im Qualifying, aber sein Vorsprung ist knapper als erwartet. Jorge Lorenzo kam bis auf 0,069 Sekunden heran. Valentino Rossi hat es ebenfalls in Reihe eins geschafft.

21:27 Uhr
Stefan Bradl startet von Position 15
Mit dem Duell um den Q2-Einzug hatte der Deutsche heute nichts zu tun. Sieben Zehntel hinter de Cut belegt er Rang 5 und holt damit Startplatz 15 für das morgige Rennen. Er startet damit drei Plätze vor seinem Teamkollegen Alvaro Bautista.

21:12 Uhr
Jack Miller ist für Austin raus
Jack Miller darf nicht im Qualifying antreten, denn er hat sich bei einem Sturz heute einen leichten Bruch im Knöchel zugezogen. Damit sind es nur zehn Fahrer, die sich um den Q2-Einzug duellieren.

21:01 Uhr
Marquez mit perfekter Trainingsbilanz
Marc Marquez entscheidet auch das 4. Training für sich. Er liegt eine halbe Sekunde vor dem Rest der Welt. Ohne Worte.

20:49 Uhr
Rossi will ein MotoGP-Team
Soeben hat Pablo Nieto, Teammanager in Rossis Nachwuchsteam VR26 Sky, im spanischen TV ausgeplaudert, dass der Rennstall nun auch ein MotoGP-Team anstrebt. Und mit diesem Vorhaben womöglich schon 2017 um den 24. Startplatz ansucht.

20:16 Uhr
ÖTTL HOLT ERSTE POLE POSITION
Philipp Öttl hat völlig richtig gepokert und holt die erste deutsche Moto3-Pole seit Jonas Folger 2013. Motorsport-Magazin.com gratuliert recht herzlich!

20:08 Uhr
Die Fahrer gehen noch einmal raus
Noch sieben Minuten und nun versuchen alle, Öttl doch noch einmal abzufangen. Komplett trocken ist die Piste wohl noch nicht.

19:55 Uhr
Öttl noch immer vorne, und es wird nass!
Philipp Öttl ist der Mann der Anfangsphase! Er liegt eine halbe Sekunde vor dem Rest des Feldes und prompt beginnt es wieder zu regnen. Sollte das jetzt heftiger werden, könnte er sogar Pole Position holen. Noch geht es aber 20 Minuten.

19:45 Uhr
Öttl legt vor
Philipp Öttl legt die erste Bestzeit vor und distanziert das Feld um 3,1 Sekunden! Der Bayer hat sich zu einem richtig starken Starter in die Sessions entwickelt. Leider legt er dann gegen Ende meist nicht mehr genug zu.

19:37 Uhr
Moto3-Qualifying gestartet
Die kleinste Klasse kämpft um die Startaufstellung. Mit dabei: Philipp Öttl. Daumen drücken!

18:40 Uhr
Lowes Schnellster im letzten Training
Aufgrund des kurzen Regenschauers zwischendrin kam es zu keinen Schlussattacken mehr. Damit bleibt Sam Lowes vor Simone Corsi auf Bestzeit, Aegerter wird 4., Jonas Folger belegt Rang 5.

18:32 Uhr
Corsi am Boden
Nach Ende des Regens wagte sich Simone Corsi als einer der ersten wieder auf die Strecke. Aber schon nach wenigen Minuten rutscht er weg. Der Asphalt trocknet jetzt aber wieder auf. Es sind allerdings nur mehr sieben Minuten zu fahren.

18:16 Uhr
Regen beginnt in Austin
Es beginnt zu regnen. Daher fahren nun alle Piloten die Box an. Aktuell führt Lowes vor Corsi. Bester Schweizer ist Aegerter als 4., bester Deutscher Folger auf Rang 5.

17:55 Uhr
Finales Training der Moto2
German Dream Team und Swiss Mafia hatten bislang mir den vordersten Plätzen noch nicht viel zu tun. Ob sich das im letzten Training änder? Wir lassen uns überraschen.

17:45 Uhr
Marquez dominiert erneut
Marc Marquez setzt im 3. Training eine neue Bestzeit. Damit zieh er gemeinsam mit Andrea Iannone, Jorge Lorenzo, Maverick Vinales, Cal Crutchlow, Valentino Rossi, Dani Pedrosa, Loris Baz, Andrea Dovizioso und Scott Redding direkt in Q2 ein. Stefan Bradl muss als Trainings-16. in Q1 ran.

16:55 Uhr
3. Training startet
Das 3. Training der MotoGP geht los! Es geht dabei um den direkten Einzug in Q2 für das später startende Qualifying.

16:41 Uhr
Navarro bleibt vorn, Öttl auf 11
Die Zeit ist abgelaufen, am Ende konnte niemand mehr Navarros Zeit knacken, weil er sich sogar noch auf 2:16.121 steigerte. Fenati wurde Zweiter, nachdem er auf Bestzeitkurs einen wilden Rutscher mit Beinahe-Crash fabrizierte. Dritter wurde Loi vor Antonelli und Bendsneyder. Dahinter reihten sich Canet, Bulega, Quartararo, Brad Binder und Locatelli ein. Öttl konnte sich nicht mehr verbessern und blieb am Ende Elfter.

16:37 Uhr
Neue Bestzeit von Navarro
Wenige Minuten vor Sessionende gelingt Jorge Navarro mit 2:16.295 eine neue Bestzeit. Zahlreiche Fahrer können jetzt ihre Zeiten verbessern, so dass Öttl bis auf Rang elf durchgereicht wird.

16:35 Uhr
Bremsklotz Di Gianantonio
Öttl war soeben in den ersten beiden Sektoren im Windschatten von Gabriel Rodrigo unterwegs Richtung Top 3, wurde dann aber im dritten Sektor von Bremsklotz Fabio Di Gianantonio aufgehalten und bleibt vorerst auf Rang fünf.

16:30 Uhr
Die Zeitenschlacht beginnt
Der Regen ist bisher nicht stärker geworden, die Zeitenschlacht beginnt. Romano Fenati konnte sich nun mit einer 2:16.904 an die Spitze setzen, dahinter reiht sich Niccolo Antonelli ein. Philipp Öttl wurde mittlerweile auf Rang fünf verdrängt.

16:28 Uhr
Spitze eng zusammen
Romano Fenati hat sich jetzt mit 99 Tausendsteln Rückstand auf den vierten Rang geschoben, die Spitze liegt sehr eng zusammen, obwohl die Runden in Austin verhältnismäßig lang sind.

16:24 Uhr
Strecke noch schnell
Bisher scheint die Ideallinie noch trocken zu sein, soeben stellte Andrea Locatelli Binders Bestzeit bis aufs Tausendstel identisch ein und verdrängte Öttl auf Rang drei.

16:23 Uhr
Regenflaggen in Austin!
Kurz nach Halbzeit des FP3 der Moto3 kommen nun Regelflaggen zum Einsatz, das Nieseln wird stärker und am Horizont ziehen dunkle Wolken auf. Gut möglich, dass das FP3 der MotoGP verregnet wird!

16:20 Uhr
Neue Bestzeit von Binder
Während Öttl jetzt an die Box zurückgekehrt ist, dreht Brad Binder auf. Er setzt sich mit einer 2:17.435 an die Spitze.

16:17 Uhr
Öttl legt nach
Öttl fährt diese Session wie entfesselt, weiter ohne Windschatten legt er eine 2:17.451 nach. Hinter ihm reihhen sich Enea Bastianini und Brad Binder ein, ansonsten ist noch niemand unter 2:18 geblieben.

16:15 Uhr
Erste Tröpfchen fallen!
Unterdessen wird von der Strecke gemeldet, dass erste Regentröpfchen fallen. Allerdings nieselt es derzeit nur so minimal, dass der Asphalt so gut wie trocken bleibt.

16:13 Uhr
Bestzeit für Öttl!
Völlig ohne Windschatten dreht Öttl nun seine Runden und legt mit 2:17.755 eine neue Bestzeit vor!

16:10 Uhr
Öttl in Spitzengruppe
Nach zehn Minuten liegt Philipp Öttl mit weniger als zwei Zehntelsekunden Rückstand auf dem fünften Rang. In Führung liegt Jorge Navarro mit einer 2:18.009.

16:05 Uhr
Die Infos zum Samstag
Die Samstags-Sessions werden in Deutschland von Eurosport 2 im PayTV, in Österreich von Servus TV übertragen. Wir haben alle Informationen zu verfügbaren Live-Streams gesammelt:

Den detaillierten Zeitplan für den Texas-GP haben wir hier zusammengefasst:

16:00 Uhr
FP3 der Moto3
Den Anfang macht nun die Moto3 mit ihrem letzten Freien Training. Bisher ist es dem einzigen deutschen Starter, Philipp Öttl, beim diesjährigen USA-Gastspiel recht gut ergangen.

15:55 Uhr
Quali-Tag in Austin!
Heute wird es in Texas ernst, es geht an die Qualifyings. Es ist wieder frühlingshaft, allerdings mit 17 Grad etwas kühler als am Freitag und deutlich bewölkter. Wir haben auch heute wieder alle aktuellen Infos in unserem News-Ticker, bei allen MotoGP-Sessions gibt es den bewährten Live-Ticker.

Freitag, 8. April

23:59 Uhr
Gute Nacht!
Wir verabschieden uns für heute und wünschen eine gute Nacht. Auch morgen sind wir natürlich wieder mit allen aktuellen Infos, Analysen und Anekdoten aus Austin und unserem Live-Ticker dabei!

23:55 Uhr
Der Zeitplan für Samstag
In Austin geht es am Samstag Morgen mit den jeweils dritten Freien Trainings weiter. Den Anfang macht die Moto3 um 16:00 Uhr deutscher Zeit, die MotoGP folgt um 16:55 Uhr, die Moto2 um 17:55 Uhr. Dann wird es ernst: Um 19:35 Uhr beginnt das Qualifying der Moto3. Das vierte Freie Training der MotoGP folgt um 20:30 Uhr, direkt anschließend geht es im QP1 ab 21:10 Uhr den Einzug ins QP2 ab 21:35 Uhr. Den Abschluss macht auch am Samstag die Moto2 mit dem Qualifying ab 22:05 Uhr.

23:16 Uhr
Ein Geschenk für Alex Hofmann
Alex Hofmann hatte in Austin auch schon seine Freude. Aber wer würde nicht gerne diese schmucke KTM auf dem Circuit of the Americas ausführen?

22:56 Uhr
Wahre Helden: Michele Pirro
Der begehrteste Ersatzfahrer der Welt hat sich heute seinen Extra-Schluck aus der Wasserflasche verdient. Wie seine Lederkombi zeigt, hatte er heute einen schweren Tag.

22:51 Uhr
Rins mit Bestzeit in FP2
Alex Rins lässt seinen Gegnern keine Gegner. Simone Corsi und Johann Zarco belegen die Plätze 2 und 3. Marcel Schrötter ist als 5. bester Deutscher, da er Sandro Cortese (7.) und Jonas Foler (11.) hinter sich halten kann. Bester Schweizer: Tim Lüthi (8.) vor Dominique Aegerter (9.).

22:41 Uhr
Sturz von Schrötter
Bislang sehr gut unterwegs, hat es Marcel Schrötter jetzt ein wenig übertrieben. Er landet im Kies und muss seinen Trainingstag zehn Minuten vor Schluss beenden. Passiert dürfte ihm aber nicht viel sein.

22:36 Uhr
Moto2-Stars schießen sich ein
Allmählich bereiten sich die Fahrer für ihre Schlussattacken vor. Soeben wechselte die Führung binnen weniger Sekunden zunächst zu Takaaki Nakagami, ehe Weltmeister Johann Zarco ihn ablöste. Bester Deutscher ist aktuell Marcel Schrötter (4.), bester Schweizer Tom Lüthi (6.).

22:22 Uhr
Lowes räumt Wilairot ab
Der Brite geht völlig übermotiviert in die letzte Kurve und macht einen auf Iannone! Der Leidtragende: Ratthapark Wilairot, der die Unfallstelle humpelnd verlässt.

22:07 Uhr
Moto2 geht in die letzte Session
Die mittlere Klasse macht den Abschluss des ersten Tages in Austin. Wie schlägt sich das German Dream Team und die Swiss Mafia?

21:54 Uhr
Marquez schnürt Trainings-Doppelpack
Marc Marquez setzt sich in Austin im 2. Training mit sieben Zehntel Vorsprung auf Andrea Iannone durch. Yamaha muss eine kleine Niederlage einstecken.

21:26 Uhr
Marquez stürzt
Marc Marquez liegt zwar aktuell in Führung, hat soeben aber auch Bekanntschaft mit dem texanischen Kies gemacht. Er fliegt in der letzten Runde ab. Danach schiebt er seine Honda einmal quer über die Strecke in die Boxengasse. Das gibt wohl eine Strafe, denn das ist gefährlich.

21:05 Uhr
Startschuss für 2. MotoGP-Training
Die MotoGP-Fahrer legen los. Alle Positionen und einen detailierten Ticker bieten wir euch unter folgendem Link:

20:53 Uhr
Bestzeit für Quartararo
Fabio Quartararo schnappt sich die Bestzeit. Er setzt sich 0,147 Sekunden vor Romano Fenati durch. Platz drei holt Niccolo Antonelli. Philipp Öttl beendet das 2. Training auf dem neunten Rang mit 0,886 Sekunden Rückstand.

20:28 Uhr
Die ersten Stürze
Alessandro Valtulini ist soeben zu Sturz gekommen und hätte beinahe Katar-Sieger Khairul Idham Pawi mit abgeräumt.

20:22 Uhr
Quartararo führt, Öttl Vierter
Fabio Quartararo führt, Philipp Öttl ist wieder gut gestartet und liegt rund eine halbe Sekunde zurück.

20:10
2. Training der Moto3 läuft
Die Moto3 geht in die zweite Session. Philipp Öttl fuhr in FP1 zu Beginn wieder stark, konnte sich gegen Ende aber nicht mehr ausreichend verbessern und musste sich mit Platz 18 begnügen.

19:45 Uhr
Was macht das Wetter?
Für die ersten Ausfahrten in Texas bot sich dem Fahrerfeld ideales Wetter. Aber wie geht es am Himmel über Austin weiter? Motorsport-Magazin.com spielt den Wetterfrosch:

19:20 Uhr
Rossi noch mit Problemen
Valentino Rossi belegte im ersten Freien Training nur den siebten Rang, anschließend erklärte er, woran es lag: "Heute Morgen fingen wir das Training ziemlich gut an, aber später hatten wir einige Probleme mit dem Hinterreifen, weil er begann, sich ziemlich stark zu bewegen. Die zweite Hälfte des Trainings war ziemlich schwierig und ich konnte meine Rundenzeit nicht verbessern. Was das Setup betrifft, müssen wir immer noch an der Balance des Bikes arbeiten, also werden wir uns heute Nachmittag darauf konzentrieren und einige Dinge ausprobieren, um mein Gefühl auf dem Bike zu verbessern."

Ich fühle mich beim Bremsen und Beschleunigen viel wohler.
Jorge Lorenzo

19:15 Uhr
Lorenzo mit FP1 zufrieden
Jorge Lorenzo zeigte sich nach dem zweiten Platz im ersten Freien Training zufrieden mit seiner Leistung: "Ich bin mit der ersten Session recht zufrieden, weil wir in der Vergangenheit auf dieser Strecke immer viel Mühe hatten. Heute sieht es aber so aus, dass wir von Anfang an ein gutes Setup gefunden haben. Ich fühle mich beim Bremsen und Beschleunigen viel wohler, außerdem ist die Strecke nicht so schmutzig wie letztes Jahr in der ersten Session. Wir haben viel besser angefangen als sonst, also bin ich zufrieden. Ich freue mich auf das Nachmittagstraining und will sehen, ob wir noch einen Schritt schaffen, um unsere Pace zu steigern."

18:50 Uhr
Zeitplan für den restlichen Freitag
In Austin ist jetzt Mittagspause. Um 20:10 Uhr deutscher Zeit geht es mit dem FP2 der Moto3 weiter, die MotoGP schließt sich um 21:05 an. Um 22:05 folgt das FP2 der Moto2.

18:40 Uhr
Endstand FP1 Moto2: Rins bleibt vorn
Die Zeit für das FP1 der Moto2 ist abgelaufen, am Ende war Rins die Bestzeit nicht mehr zu nehmen. Zweiter blieb Corsi, Weltmeister Zarco muss mit dem dritten Platz Vorlieb nehmen. Lowes schnappt sich trotz Crash Rang vier, auch Nakagami schiebt sich noch vor Folger, der am Ende Sechster wird. Schrötter ist dahinter Siebter vor Simon, Lüthi und Morbidelli. Die restlichen deutschsprachigen Fahrer: Aegerter auf 11, Cortese auf 13, Raffin auf 23, Mulhauser auf 26.

18:37 Uhr
Rins verbessert seine Marke
Im folgenden Umlauf verbessert Rins seine Bestzeit sogar noch auf 2:10.156. Dahinter liegen jetzt Corsi und Zarco, Folger ist auf Rang vier verdrängt worden.

18:35 Uhr
Bestzeit für Rins
Fünf Minuten vor Ende der Session stürmt Alex Rins mit 2:10.164 an die Spitze, damit nimmer er Zarco vier Zehntelsekunden ab.

18:30 Uhr
Noch zehn Minuten für die Moto2
Die Moto2 hat im FP1 noch zehn Minuten. Zarco hält die Bestzeit weiter vor Folger, doch Schrötter wurde mittlerweile von Nakagami, Rins, Corsi und Lüthi auf Rang sieben durchgereicht. Folgers Teamkollege Sandro Cortese ist völlig von der Rolle und nur Zwanzigster.

18:19 Uhr
Neue Bestzeit von Zarco
Nun schlägt Weltmeister Johan Zarco zu, er setzt sich mit 2:10.590 vor Folger und Schrötter an die Spitze.

18:18 Uhr
Halbzeit der Moto2: Folger und Schrötter top!
Zur Halbzeit im FP1 der Moto2 liegen Folger und Schrötter weiter vorn, dahinter Weltmeister Zarco, Aegerter, Nakagami, Corsi, Lüthi, Rins, Morbidelli und Lowes.

18:10 Uhr
Sam Lowes am Boden
Den ersten Moto2-Crash in Texas produzierte soeben Sam Lowes, er rutschte in Turn 18 weg. Der Brite blieb dabei unverletzt und konnte selbst zurück an die Box fahren.

18:08 Uhr
Deutsche Doppelspitze!
Folger legt sogar noch einmal nach, ihm gelingt eine 2:10.838. Erfreulich aus deutscher Sicht: Direkt hinter ihm liegt Marcel Schrötter.

18:05 Uhr
Folger vorn
Jonas Folger macht in Austin da weiter, wo er in Argentinien aufgehört hat. Er setzt sich mit einer 2:11.109 vorläufig an die Spitze des Feldes.

17:55 Uhr
FP1 der Moto2
In Austin geht es nun für die Moto2 ins erste Freie Training, bei herrlichem Frühlingswetter sind die Streckenbedingungen auch für die mittlere Hubraumklasse optimal.

17:54 Uhr
Entwarnung bei Miller
Jack Miller hat sich nichts gebrochen! Sein Team gibt soeben Entwarnung. Der Australier wird im 2. Training wieder im Sattel seiner Honda sitzen.

7:48 Uhr
Honda mit neuen Winglets
Nun ist Honda den Rivalen Ducati und Yamaha nachgezogen und baut in Austin ebenfalls auf große Winglets. Bislang hatten die Japaner nur eine sehr kleine Flügelkonstruktion im Einsatz.

17:43 Uhr
Marquez fährt Bestzeit
Marc Marquez fährt die schnellste Zeit im 1. Training. Er distanziert Jorge Lorenzo um 0.255 Sekunden, Andrea Iannone um 0.617 Sekunden und alle anderen Fahrer um über eine Sekunde. Starker Auftakt des dreifachen Austin-Siegers!

17:28 Uhr
Heftiger Abflug von Miller
Jack Miller mit einem üblen Highsider: Der Australier humpelt von der Unfallstelle und wird aktuell im Medical Center untersucht. Ersten Informationen zufolge klagt er über Schmerzen in einem Fuß.

16:53 Uhr
1. Training der MotoGP beginnt
Alle Positionen und den Live-Kommentar entnehmt bitte unserem Session-Ticker (siehe Link oben). Die Highlights der Session bereiten wir freilich auch hier im Live-Ticker für euch auf.

16:42 Uhr
Navarro holt Bestzeit
Jorge Navarro setzt sich im ersten Training vor Niccolo Antonelli und Romano Fenati durch. Philipp Öttl landet am Ende nur auf dem 18. Platz von FP1 in Austin.

16:26 Uhr
Guevara down, Fenati voran
Eine Viertelstunde vor Schluss liegt Romano Fenati in Führung. Philipp Öttl ist auf den achten Rang zurück gefallen, während Juanfran Guevara für den ersten Zwischenfall der Session sorgte.

16:21 Uhr
Öttl übernimmt Rang fünf
Auf die Bestzeit von Jorge Navarro fehlen ihm rund zwei Zehntelsekunden.

16:00 Uhr
Moto3 startet das 1. Training
Das Rennwochenende ist offiziell eröffnet! Die Moto3 startet die erste Session des Tages.

Donnerstag, 7. April

21:15 Uhr
Auf Wiedersehen und bis morgen Nachmittag
Pünktlich zu den ersten Sessions werden wir uns an dieser Stelle wieder für euch melden. Bis dahin wünschen wir euch einen erholsamen Abend, liebe User von Motorsport-Magazin.com.

21:00 Uhr
Ducati im Kreuzfeuer der Kritik
Für Valentino Rossi und für Pol Espargaro ist der Fall klar: Nicht Michelin war Schuld am chaotischen Wochenende von Argentinien - sondern Ducati! Wie sie zu diesem Schluss kommen, könnt ihr hier nachlesen:

20:50 Uhr
Flag-to-Flag: Das Allheilmittel?
Bei der Pressekonferenz wurde die Entscheidung zum Flag-to-Flag-Rennen eifrig diskutiert. Während Rossi und Marquez die Gefährlichkeit der Boxenstopps herausstrichen, war Lorenzo gleich komplett gegen die Regelung. Alle Aussagen dazu könnt ihr hier nachlesen:

20:40 Uhr
Lorenzo spielt Wechsel-Gerüchte herunter
Eine mündliche Einigung soll es schon geben zwischen Lorenzo und Ducati. Doch der Weltmeister lässt sich nicht in die Karten schauen. "Ich bin der beste Fahrer und kann daher frei entscheiden und tun, was ich will. Das kann nicht jeder", meint der Weltmeister lapidar.

20:10 Uhr
Lorenzo gleich in Aktion
Wie vor ein paar Stunden angekündigt, darf Lorenzo heute noch seinen eigenen Baum im Garden of Champions am Circuit of the Americas pflanzen. Gleich ist es soweit! Der COTA wird das ganze live über die Video-App Periscope übertragen.

19:40 Uhr
Rossi mit Warnung an Ducati
"Sie müssen ihr Michelin-Problem in den Griff bekommen, oder wir müssen mit sehr harten Reifen fahren, was nicht gut ist", kritisiert Rossi seinen Ex-Arbeitgeber. Zur Erinnerung: Bereits zwei Mal explodierte in diesem Jahr ein Hinterreifen an einer Kunden-Ducati: Beim Sepang-Test bei Baz und letztes Wochenende sorgte Redding mit seinen Problemen erst für das Reifen-Chaos.

19:35 Uhr
Flag-to-Flag wird heiß diskutiert
Valentino Rossi übte harsche Kritik an der Entscheidung, den Argentinien-GP unter Flag-to-Flag-Bedingungen auszutragen. Nun wird die Entscheidung diskutiert. Für Marquez sind die Stopps zu gefährlich bei dem Speed und den vielen Menschen in der Box. Er und Rossi sind der Meinung, dass Reifenwechsel noch gefährlicher wären als Bike-Wechsel.

19:25 Uhr
Iannone nach dem Motto "Mund abputzen, weiter machen"
Andrea Iannone hat es momentan wahrlich nicht einfach in der MotoGP. Er steht nach zwei Rennen noch ohne Punkt da und kostete seinem Arbeitgeber Ducati durch eine übermotivierte Aktion in der letzten Kurve gar ein Doppelpodium. "Das ist unglaublich schlecht", nimmt er kein Blatt vor den Mund. "Ich denke, man sollte am besten nach vorne schauen und sich 100 Prozent konzentrieren, um die Situation wieder zu verbessern", so Iannone.

19:23 Uhr
Vinales immer noch enttäuscht
Das verpasste Podium hängt Maverick Vinales immer noch hinterher. "Ich bin enttäuscht. Ich war da und hatte das Podium in meinen Händen, und habe dann einen Fehler gemacht. Ich kann solche Fehler einfach nicht akzeptieren, wenn diese Chance habe", hadert Vinales auch vier Tage nach dem Grand Prix immer noch. Wir sind uns aber sicher: Seine Stunde wird schon noch schlagen.

19:15 Uhr
Lorenzo will Argentinien hinter sich lassen
"Ich schaue nach vorne und versuche, das letzte Rennen auszublenden. Unter normalen Umständen haben wir viel Potenzial", blickt Jorge Lorenzo optimistisch nach vorne. Zu einem möglichen Ducati-Wechsel kann sich der Weltmeister aber noch nicht äußern. Schade!

19:12 Uhr
Rossi wagt noch keine Prognose
Bisher tat sich Valentino Rossi in Austin immer schwer - nur 2015 schaffte er es als Dritter auf das Podest. Dementsprechend will Rossi erst einmal die Trainings abwarten, ehe er irgendwelche eigenen Prognosen abgibt: "Wir haben viel Arbeit vor uns, denn diese Strecke ist so lang und so schwierig. Wir müssen uns also fokussieren, um das Beste daraus zu machen."

19:10 Uhr
Marquez fokussiert sich auf die Beschleunigung
Wie wir bereits festgestellt haben, könnte Honda in Austin besonders leiden - und das, obwohl der Circuit of the Americas zu einer der Lieblingsstrecken der RC213V in der Vergangenheit zählte. "Hier muss man oft aus langsamen Ecken herausbeschleunigen, und da verlieren wir am Meisten", meint Marquez.

19:00 Uhr
JETZT LIVE: DIE PRESSEKONFERENZ
Der erste große Moment eines jeden MotoGP-Wochenendes steht an: Die Pressekonferenz. Wir schauen für euch natürlich wieder live rein und versorgen euch hier im Ticker mit den wichtigsten Aussagen von Andrea Iannone, Eugene Laverty, Valentino Rossi, Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Maverick Vinales.

18:42 Uhr
Der Beweis
Vorhin haben wir noch verkündet, dass das Team von Marc VDS nun endlich in Austin angekommen ist. Hier noch ein Beweisfoto. Nach einer 68-Stunden-Reise mehr als verdient.

18:25 Uhr
ServusTV rührt schon wieder die Werbetrommel
Die MotoGP-Fans in Österreich werden vom neuen Rechteinhaber ServusTV geradezu verwöhnt im Vergleich zu den deutschen Fans. Auch für das anstehende Wochenende rührt der Red-Bull-Sender wieder die Werbetrommel. Zudem stellt man auf der Homepage auch den internationalen Stream der Dorna mit englischem Kommentar zur Verfügung.

18:20 Uhr
Was macht das Wetter?
Wie wird sich das Wetter in Austin schlagen? Motorsport-Magazin.com hat den Wetterfrosch gespielt und sich die Wettervorhersagen der letzten Tag angesehen:

18:00 Uhr
Reddings Rücken noch immer lädiert
Die Rückansicht von Scott Redding wird wohl noch etwas länger bunt bleiben. Nach dem Reifen-Platzer in Argentinien bei über 200km/h bekam auch sein Rücken etwas ab. Die Nachwirkungen dürften bei einem Blick auf dieses Bild wohl noch etwas länger sichtbar sein.

17:40 Uhr
Hondas Throwback-Thursday...
...dreht sich natürlich auch um den Austin-GP. Und dabei haben die Japaner eine besondere Szene aus dem Archiv hervorgekramt. Marc Marquez' Sprint durch die Boxengasse nämlich im Qualifying 2015. Damit musste er das Bike auf Start-Ziel abstellen und zur Box zurücklaufen. Nur, um danach die Pole-Position zu sichern!

17:20 Uhr
Gute Erinnerungen für Alex Rins
Neben der MotoGP starten natürlich auch wieder die Moto2 und die Moto3 in Austin. Titelfavorit Alex Rins hat gute Erinnerungen an das Rennen im Vorjahr - damals holte er sein erstes Podium in der mittleren Klasse.

17:05 Uhr
Verstärkung für Lloyd
Mark Lloyd muss nicht mehr alleine die Fahnen des MarcVDS-Teams hochhalten (siehe 16:45 Uhr). Soeben ist auch das restliche Team in den USA gelandet. Endlich!

17:00 Uhr
Der COTA erwacht langsam
Der Tag bricht an in Austin, aber das Wetter könnte besser sein, wie ein Blick auf den angefügten Tweet verrät. Wie sich die Sache an diesem Wochenende entwickeln könnte, haben wir natürlich auch für euch recherchiert:

16:45 Uhr
Das Ein-Mann-Team MarcVDS...
Pramac-Ducati hat es nach Austin geschafft. Das kann man (noch) nicht von allen behaupten. Vom MarcVDS-Team fehlt bisher fast jede Spur. Einzig Mechaniker Mark Lloyd hat bisher amerikanischen Boden betreten. Immerhin: Die Ankunft des Teams soll kurz bevor stehen.

16:30 Uhr
Wo kann man die MotoGP-Saison 2016 jetzt eigentlich verfolgen?
Um diese Frage zu klären haben wir euch nochmal eine große Übersicht gebastelt. Eurosport1, Eurosport2, ServusTV oder SRF - wann wie wo welcher Grand Prix zu sehen sein wird, das erklären wir euch hier noch einmal:

16:20 Uhr
Lorenzo macht sich um die Umwelt verdient
Jorge Lorenzo ist nicht nur allem Anschein nach auf dem Sprung zu Ducati, sondern verewigt sich jetzt auch am Circuit of the Americas. Der aktuelle Weltmeister darf im Garden of Champions an der Strecke im Laufe des Tages seinen eigenen Baum pflanzen.

15:55 Uhr
Wie von einem anderen Stern
Vor allem die großen Vier in der MotoGP werden gerne einmal als Außerirdische bezeichnet. Was liegt da näher, als im Rahmen des Austin-GP der NASA einen Besuch abzustatten? Dani Pedrosa, Andrea Iannone und Kevin Schwantz machten einen Abstecher nach Houston zum Johnson Space Center.

15:35 Uhr
Heißmacher auf den Texas-GP
Auch für den Texas-GP haben sich die Macher der MotoGP wieder die Mühe gemacht und einen Trailer produziert, der Lust auf mehr macht. Schaut ihn euch einfach auf folgendem Tweet an. Parallel dazu könnt ihr euch auch mit unserem vertrauten Rückblick ein Bild der bisherigen MotoGP-Rennen in Austin machen.

15:20 Uhr
Welche Fragen könnten in Austin geklärt werden?
An jedem Wochenende wieder werden einige wichtige Fragen geklärt. Die wichtigsten davon vor dem Texas-GP in Austin präsentieren wir euch hier in der kompakten Zusammenfassung:

15:00 Uhr
Pramac erreicht endlich Austin
Für viele Teams kam die Reise aus der argentinischen Pampa in den Lone Star State Texas einer Odyssee gleich. Das Pramac-Ducati-Team hat es nun auch endlich geschafft, auch Cal Crutchlow und Bradley Smith sind in den USA gelandet. Wir haben die Details der Reise-Irrungen und -Verwirrungen für euch hier nochmal aufbereitet:

14:55 Uhr
Herzlich Willkommen!
Die MotoGP gastiert nur eine Woche nach Argentinien an diesem Wochenende in Austin, wo der vierte Texas-GP der Geschichte ansteht. Motorsport-Magazin.com beliefert euch natürlich wieder mit allen brandneuen News und Kuriositäten rund um den GP in Austin.


Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter