Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

Werden alles in Ordnung bringen - Marquez: Rossi-Rückzug vor CAS gut für den Sport

Marc Marquez begrüßt die Entscheidung von Valentino Rossi, seine Berufung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS zurückzuziehen.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Auf der Pressekonferenz vor dem Start des Superprestigio in Barcelona äußerte sich Marc Marquez zum Rückzug von Valentino Rossis Berufungsantrag beim Internationalen Sportgerichtshof CAS. "Ich weiß nicht, ob es eine gute Entscheidung für ihn ist, aber sie ist gut für den Motorradsport", erklärte Marquez laut der spanischen Zeitung AS. "Die Sache ist nun erledigt."

Marquez rechnet daher damit, dass sich die Atmosphäre bald abkühlen wird. "Hoffentlich können wir in der Zukunft alles in Ordnung bringen", deutete er auf ein klärendes Gespräch mit Rossi hin. Der Italiener selbst hatte sich nicht dazu geäußert, warum er den Berufungsantrag gegen seine Strafe zurückgezogen hatte.

Marquez geht am Samstagabend zum dritten Mal beim Superprestigio Dirt Track-Event in Barcelona an den Start und tritt dabei unter anderem gegen seinen Bruder Alex und den Deutschen Marcel Schrötter an. Eurosport überträgt ab 19:30 Uhr live.


Weitere Inhalte:
Tissot