Formel 1 - Gegen den Trend

Business - Ferrari und Tata auf einem Auto

Die ganze Autoindustrie geht am Krückstock - die ganze Autoindustrie? Ferrari und ein indischer Hersteller namens Tata gehen eigene Wege...
von Stephan Heublein
Der Tata Nano: ein indischer Ferrari? - Foto: Tata

Die automobile Welt scheint seit Wochen dem Untergang geweiht. Honda, Suzuki, Subaru und Audi zogen sich ganz oder teilweise vom Motorsport zurück. Egal ob Formel 1, ALMS oder WRC: alles ist den Autoherstellern zu teuer. Nur zwei fahren gegen den Wind: Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo gab gegenüber italienischen Medien eine Zusammenarbeit mit dem indischen Autohersteller Tata bekannt.

"Es ist das erste Mal, dass eine indische Marke auf dem Ferrari erscheinen wird", so Montezemolo. "Es ist geradezu historisch." Die Art und Laufzeit des Deals soll in Kürze bekannt gegeben werden. Tata und Ferrari-Mutterkonzern Fiat produzieren im indischen Staat Maharashtra bereits gemeinsam Autos.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter