Formel 1

Wer fährt mit welchem Motor? - Japan GP

Auch 2007 müssen die Motoren zwei Rennen überstehen. Welches der Aggregate ist noch neu und welches bestreitet bereits sein zweites Rennen?
von Stephan Heublein

Die Motoren vor dem Japan GP

Fahrer Motor km GP neuer Motor
F. Alonso Mercedes FO108T 946 2 ja
L. Hamilton Mercedes FO108T 980 2 ja
G. Fisichella Renault RS27 6 1 nein*
H. Kovalainen Renault RS27 546 1 nein
F. Massa Ferrari 056 752 2 ja
K. Räikkönen Ferrari 056 977 2 ja
J. Button Honda RA807E 462 1 nein*
R. Barrichello Honda RA807E 455 1 nein
N. Heidfeld BMW P86/7 1.044 2 ja
R. Kubica BMW P86/7 462 1 nein
R. Schumacher Toyota RVX-07 934 2 ja
J. Trulli Toyota RVX-07 1.070 2 ja
D. Coulthard Renault RS27 357 1 nein*
M. Webber Renault RS27 1.010 2 ja
N. Rosberg Toyota RVX-07 567 1 nein
A. Wurz Toyota RVX-07 885 2 ja*
V. Liuzzi Ferrari 056 532 1 nein
S. Vettel Ferrari 056 699 2 ja*
A. Sutil Ferrari 056 483 1 nein
S. Yamamoto Ferrari 056 879 2 ja
T. Sato Honda RA807E 455 1 nein
A. Davidson Honda RA807E 455 1 nein

Die mit einem * gekennzeichneten Fahrer konnten den letzten Grand Prix ausfallbedingt nicht beenden und dürfen somit einen neuen Motor einbauen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video