In der Formel-1-Saison 2022 kommt für die vier Motorlieferanten wieder die Begrenzung der einzelnen Komponenten der Power Units zum Tragen. Mercedes, Ferrari, Renault sowie Honda, das seit dem F1-Ausstieg der Japaner seine Motoren offiziell unter Red-Bull-Branding einsetzt, müssen also einmal mehr auf die Langlebigkeit ihrer Aggregate achten.

Konkret besteht eine Power Unit in der Formel 1 neben dem Verbrennungsmotor aus dem Turbolader, der MGU-H, der MGU-K, der Batterie und dem Steuergerät. Außerdem sind auch die eingesetzten Auspuff-Systeme limitiert.

Die reglementierte Anzahl bleibt verglichen zu den letzten Jahren identisch. Demnach ist ein Kontingent von jeweils drei Verbrennungsmotoren (ICE), Turboladern (TC), MGU-H und MGU-K zugelassen. Zudem ist die Anzahl der Batterien als auch der Steuergeräte auf zwei limitiert. Das größte Kontingent gibt es beim Auspuff. Insgesamt acht Auspuffsysteme dürfen zum Einsatz gebracht werden.

Der Wechsel der jeweiligen Einheiten kann unabhängig voneinander erfolgen. Das bedeutet: Es steht einem Team frei nur einzelne Komponenten oder gleich den gesamten Motor zu tauschen, die Bestandteile des Motors dürfen also auch frei kombiniert werden. Zulässig ist es außerdem, bereits ausgemusterte Teile erneut zum Einsatz zu bringen.

Bei einer Überschreitung der vorgegebenen Kontingente drohen Startplatzstrafen. Für eine gewechselte zusätzliche Komponente setzt es eine Rückversetzung von zehn Plätzen, für jede weitere Komponente wird der Pilot mit dem Verlust von fünf weiteren Positionen bestraft. Maximal können 15-Straf-Startplätze an einem Rennwochenende gesammelt werden, bei mehr erfolgt automatisch eine Rückversetzung an das Ende des Feldes für die Startaufstellung.

ICE - Internal Combustion Engine, Verbrennungsmotor
TC - Turbo Charger, Turbolader
MGU-H - Motor Generation Unit - Heat
MGU-K - Motor Generation Unit - Kinetic
ES - Energy Store, Batterie
CE - Control Electronics, Steuergeräte
EX - EXhaust System, Auspuff

Übersicht der bereits genutzten PU-Komponenten

Team/FahrerICETCMGU-HMGU-KESCEEX
Limit3333228
Red Bull
Max Verstappen1111112
Sergio Perez1221113
Mercedes
Lewis Hamilton2222112
George Russell2222112
Ferrari
Carlos Sainz2222123
Charles Leclerc2222114
McLaren
Lando Norris2222112
Daniel Ricciardo1111111
Alpine
Fernando Alonso4444333
Esteban Ocon2222222
AlphaTauri
Pierre Gasly3333225
Yuki Tsunoda3333113
Aston Martin
Sebastian Vettel2222222
Lance Stroll1111211
Williams
Nicholas Latifi1111211
Alex Albon1111221
Alfa Romeo
Valtteri Bottas2332124
Zhou Guanyu2222113
Haas
Mick Schumacher2222223
Kevin Magnussen2222123

Monaco GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagGaslyAlphaTauriEX5

Spanien GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagRussellMercedesICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
HamiltonMercedesICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
ZhouAlfa RomeoMGU-K2
EX3
PerezRed BullEX3
VettelAston MartinES2
SamstagOconAlpineES2
CE2
SonntagAlonsoAlpineICE4
TC4
MGU-H4
MGU-K4
ES3
CE3

Miami GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagLeclercFerrariICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX3
GaslyAlphaTauriICE3
TC3
MGU-H3
MGU-K3
EX4
BottasAlfa RomeoICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX3
ZhouAlfa RomeoICE2
TC2
MGU-H2
SchumacherHaasICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX3
MagnussenHaasICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
StrollAston MartinES2
LatifiWilliamsES2
VettelAston MartinCE2
SamstagBottasAlfa RomeoTC3
MGU-H3
EX4
SainzFerrariCE2
MagnussenHaasEX3

Emilia Romagna GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagSainzFerrariICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX3
OconAlpineICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
AlbonWilliamsES2
CE2
VerstappenRed BullEX2
PerezRed BullEX2
GaslyAlphaTauriEX3
TsunodaAlphaTauriEX3
MagnussenHaasEX2

Australien GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagNorrisMcLarenICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
AlonsoAlpineICE3
TC3
MGU-H3
MGU-K3
ES2
CE2
EX3
TsunodaAlphaTauriICE3
TC3
MGU-H3
MGU-K3
SchumacherHaasES2
CE2
EX2
LeclercFerrariEX2
SainzFerrariEX2
SamstagVettelAston MartinICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
BottasAlfa RomeoEX2

Saudi-Arabien GP

TagFahrerTeamBauteilNummer
FreitagPierre GaslyAlphaTauriICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
ES2
CE2
EX2
Sergio PerezRed BullTC2
MGU-H2
Fernando AlonsoAlpineICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
SamstagYuki TsunodaAlphaTauriICE2
TC2
MGU-H2
MGU-K2
EX2
Kevin MagnussenHaasCE2

Bahrain GP

FreitagValtteri BottasAlfa RomeoCE2