Motorsport-Magzain.com Plus
Formel 1

Formel 1, Live-Leak: Lando Norris verrät McLarens Launch-Termin

McLaren launcht sein Auto für die Formel-1-Saison 2020 als drittes aller Teams, die bis jetzt ein Datum genannt haben. Lando Norris verrät Termin live.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - So kann man den Termin für die Präsentation seines neuen Formel-1-Boliden für 2020 auch einmal verkünden: In einem nur wenige Minuten kurzen Live-Video von Lando Norris auf dem Youtube-Channel McLarens hat der Youngster am Montag den Launch-Termin des neuen F1-Geschosses aus Woking verraten.

Der MCL35, diese (wenig überraschende) Fahrzeugbezeichnung verrät ein Bildschirm im Hintergrund des Videos, wird am 13. Februar 2020 der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Zumindest plauderte Norris dieses Datum in dem Mini-Einblick in McLaren Technology Center (MTC) in Woking selbst aus, als der junge Brite live in ein Meeting platzte. Ein Meeting, das sich ausgerechnet mit dem Thema Launch befasste.

"Ich habe gehört, dass er am 13. Februar ist", sagte Norris in dem Live-Stream nachdem die Mitarbeiter ihm den Grund ihres Meetings verraten hatten. Darauf war diverses vorsichtig bestätigendes Feedback ("Yeah ..."; "Ich glaube schon ...") zu vernehmen, ehe Norris nachlegte: "Zak [Brown, McLaren-CEO, Anm. d. Redaktion] hat mir gesagt, dass es am 13. ist."

McLaren Live-Stream: Hier verrät Lando Norris den Launch-Termin: (03:25 Min.)

Dann musste Norris die Kamera auch schon abschalten - der abgekündigte Rundgang durch das MTC fiel damit extrem kurz aus. Ein zufälliger Leak? Oder Absicht und eine gewitzte PR-Aktion?

Formel 1 2020: Präsentationstermine im Überblick

Der 13. Februar jedenfalls ist fix. Kurz nach dem Leak bestätigte McLaren den Termin mit den Worten "Hier habt ihr es zuerst erfahren" via Twitter und versendete eine Einladungsmail an Medienvertreter zum Launch-Event in Woking. Die Präsentation soll parallel live gestreamt werden.

Damit ist McLaren das nach aktuellem Stand dritte Team, das seinen neuen Formel-1-Boliden für 2020 zeigen wird. Ferrari hatte bereits im vergangenen Jahr als erstes aller Teams den bislang frühesten Termin (11. Februar) aller Teams verraten. Red Bull wird nach Informationen von Motorsport-Magazin.com einen Tag später nachziehen.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magzain.com Plus