Formel 1

Formel 1 Teamduelle 2019: Statistik-Check nach Abu Dhabi

Die Formel-1-Saison 2019 ist durch, die Teamduelle sind entschieden. Alle Endstände nach Abu Dhabi gibt es hier im Detail.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Die Formel 1 bot auch 2019 wieder höchst spannende Teamduelle. Vom Kampf um die Vormachtstellung bei Ferrari zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc, über das Mittelfeld-Duell Daniel Ricciardo gegen Nico Hülkenberg bis zum Kampf des Red-Bull-Juniorkaders gegen Max Verstappen - da war alles dabei.

Formel 1 2019: Tops & Flops aus Abu Dhabi: (15:40 Min.)

Wie die einzelnen Fahrer beim Saisonfinale abschnitten, und sämtliche Statistiken aus Qualifying und Rennen, das gibt es hier in der Übersicht.

Mercedes: Lewis Hamilton vs. Valtteri Bottas

Lewis Hamilton verabschiedet sich mit einem Grand Slam - Pole, alle Runden geführt, Sieg, schnellste Runde - in die Winterpause. Sinnbildend für die Saison liefert Valtteri Bottas in Abu Dhabi ein solides Rennen ab. Eigentlich mehr als das, trotz Motorstrafe kämpfte er sich zurück auf Platz vier. Mit Hamilton kommt er trotzdem nicht mit, der kontrolliert das Duell in allen Kategorien.

Statistik - RennenHamiltonBottas
Rennduell156
Ø Rennplatzierung2,382,68
Bestes Rennergebnis11
Statistik - Qualifying
Q1-Aus00
Q2-Einzug00
Q3-Einzug2121
Qualifying-Duell147
Ø Qualifying-Platzierung2,293
Bestes Qualifying-Ergebnis11
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)-+ 0,102
Statistik - Saison
Starts2121
Siege114
Schnellste Rennrunden63
Podien1715
Top-102119
Ausfälle02
WM-Punke413326
WM-Rang12

Ferrari: Sebastian Vettel vs. Charles Leclerc

Zum Abschluss war es noch einmal Charles Leclerc, der bei Ferrari den Ton angab. Er war im Qualifying und im Rennen vor Vettel, der allerdings - um fair zu bleiben - mit einem deutlich älteren Motor haushalten musste. Trotzdem spiegelt sich auch bei Ferrari in Abu Dhabi das Kräfteverhältnis der Saison wieder. Leclerc schien in diesem Jahr einfach ein bisschen mehr aus dem Auto holen zu können.

Statistik - RennenVettelLeclerc
Rennduell109
Ø Rennplatzierung5,114,21
Bestes Rennergebnis11
Statistik - Qualifying
Q1-Aus11
Q2-Einzug00
Q3-Einzug2020
Qualifying-Duell912
Ø Qualifying-Platzierung4,384,05
Bestes Qualifying-Ergebnis11
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,103-
Statistik - Saison
Starts2121
Siege12
Schnellste Rennrunden24
Podien910
Top-101618
Ausfälle22
WM-Punke240264
WM-Rang54

Red Bull: Max Verstappen vs. Alex Albon

Max Verstappen unterstrich in Abu Dhabi nochmals seinen Anspruch auf die erste Verfolgerrolle von Lewis Hamilton. Alex Albon ließ er ein weiteres Mal Staub schlucken, der Endstand sieht nach Zahlen enger aus als es sich auf der Strecke darstellte. Aber Albon bekommt jetzt erst einmal eine Winterpause mitsamt Tests, um sich wirklich an das Team zu gewöhnen. 2020 wird man wohl von ihm etwas mehr verlangen.

Statistik - RennenAlbonVerstappen
Rennduell25
Ø Rennplatzierung6,223,86
Bestes Rennergebnis41
Statistik - Qualifying
Q1-Aus11
Q2-Einzug10
Q3-Einzug78
Qualifying-Duell18
Ø Qualifying-Platzierung8,445,11
Bestes Qualifying-Ergebnis51
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,488-
Statistik - Saison
Starts99
Siege01
Schnellste Rennrunden03
Podien04
Top-1087
Ausfälle02
WM-Punke7697
WM-Rang83

Statistiken werden zur besseren Vergleichbarkeit ab Spa geführt, WM-Rang ausgenommen.

McLaren: Carlos Sainz vs. Lando Norris

Wer war in Abu Dhabi der bessere McLaren-Pilot? Keine leichte Frage. Im Qualifying setzte sich Lando Norris einmal noch durch und entschied das Duell für sich. Das ist etwas trügerisch, Sainz hatte 2019 mehrmals Pech und präsentierte sich über weitere Strecken hier stärker. Im Rennen verspielte McLaren die Strategie - Norris verlor am Ende knapp den Mittelfeld-Sieg, während Sainz sich nach spätem Stopp mit einer wilden Aufholjagd WM-Platz sechs sicherte. In Summe sticht Sainz den Rookie Norris in diesem Jahr aus, aber ob das 2020 so bleiben wird?

Statistik - RennenSainzNorris
Rennduell136
Ø Rennplatzierung9,059,41
Bestes Rennergebnis36
Statistik - Qualifying
Q1-Aus31
Q2-Einzug56
Q3-Einzug1314
Qualifying-Duell1011
Ø Qualifying-Platzierung9,859,48
Bestes Qualifying-Ergebnis65
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,069-
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien10
Top-101311
Ausfälle24
WM-Punke9649
WM-Rang611

Renault: Daniel Ricciardo vs. Nico Hülkenberg

Auch beim Abschied verlor Nico Hülkenberg gegen Daniel Ricciardo. Zuerst im Qualifying, dann im Rennen. Der Australier fühle sich im R.S.19 einfach wohler, lautete Hülkenbergs Fazit schon am Samstag. Seine F1-Karriere endet mit einem enttäuschenden zwölften Platz. Ricciardo hat ihn zwar nie vernichtend, letztendlich aber dann doch deutlich geschlagen.

Statistik - RennenHülkenbergRicciardo
Rennduell611
Ø Rennplatzierung10,6710,47
Bestes Rennergebnis54
Statistik - Qualifying
Q1-Aus32
Q2-Einzug97
Q3-Einzug912
Qualifying-Duell813
Ø Qualifying-Platzierung11,1410
Bestes Qualifying-Ergebnis64
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,140-
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien00
Top-10108
Ausfälle34
WM-Punke3754
WM-Rang149

Alfa Romeo: Kimi Räikkönen vs. Antonio Giovinazzi

Kimi Räikkönen gewinnt in Abu Dhabi wieder das Teamduell. Antonio Giovinazzi bekleckerte sich im Rennen mit einem etwas langen Duell gegen Robert Kubica nicht mit Ruhm. Ein in der zweiten Saisonhälfte schlechter Alfa verzerrt seine teaminterne Niederlage nach Punkten - seit der Sommerpause war das Auto schlichtweg kein regelmäßiger Punkte-Kandidat mehr. Dass er aber besonders im Rennen noch immer hinter Altmeister Räikkönen zurückliegt, scheint offensichtlich.

Statistik - RennenRäikkönenGiovinazzi
Rennduell172
Ø Rennplatzierung10,8913,65
Bestes Rennergebnis45
Statistik - Qualifying
Q1-Aus45
Q2-Einzug813
Q3-Einzug93
Qualifying-Duell129
Ø Qualifying-Platzierung11,913,33
Bestes Qualifying-Ergebnis58
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)-+ 0,143
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien00
Top-1094
Ausfälle21
WM-Punke4314
WM-Rang1217

Haas: Kevin Magnussen vs. Romain Grosjean

Kevin Magnussen lieferte in Abu Dhabi ein letztes Mal noch ein sehr bemühtes Rennen ab, das wieder unbelohnt blieb - wieder fehlte bei Haas die Pace. Es bleibt bei einem Punkteergebnis seit der Sommerpause, Magnussen bleibt in Summe der stärkere Fahrer. Lustiges Detail am Rande sind die Punktestände: Magnussen (Startnummer 20) beendet das Jahr mit 20 Punkten, Grosjean (Startnummer 8) mit acht.

Statistik - RennenGrosjeanMagnussen
Rennduell96
Ø Rennplatzierung13,2713,21
Bestes Rennergebnis76
Statistik - Qualifying
Q1-Aus63
Q2-Einzug69
Q3-Einzug99
Qualifying-Duell813
Ø Qualifying-Platzierung12,111,76
Bestes Qualifying-Ergebnis65
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,160-
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden01
Podien00
Top-1034
Ausfälle62
WM-Punke820
WM-Rang1816

Toro Rosso: Pierre Gasly vs. Daniil Kvyat

Pierre Gasly hätte wohl auch in Abu Dhabi Daniil Kvyat im Griff gehabt. Im Qualifying schlug er den Russen, das Rennen war nach einer Kurve vorbei - Stroll schoss Gasly ins Aus, danach fuhr er chancenlos hinterher. Kvyat lieferte währenddessen zumindest ein solides Finale ab, fuhr mit alternativer Strategie in die Punkte. So ein Ergebnis hatte er nach ein paar harten Wochen einmal nötig.

Statistik - RennenKvyatGasly
Rennduell44
Ø Rennplatzierung10,7510,44
Bestes Rennergebnis72
Statistik - Qualifying
Q1-Aus41
Q2-Einzug44
Q3-Einzug14
Qualifying-Duell27
Ø Qualifying-Platzierung14,8911,44
Bestes Qualifying-Ergebnis97
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,386-
Statistik - Saison
Starts99
Siege00
Schnellste Rennrunden02
Podien01
Top-1045
Ausfälle10
WM-Punke1032
WM-Rang137

Statistiken werden zur besseren Vergleichbarkeit ab Spa geführt, WM-Rang ausgenommen.

Racing Point: Sergio Perez vs. Lance Stroll

Einmal noch musste sich Lance Stroll in Abu Dhabi geschlagen geben. Bei aller Liebe zu seinen oft starken Starts und oftmals soliden Rennen - 52 zu 21 nach Punkten und 18 zu drei im Qualifying-Duell ist ein starkes Stück. Ein Start-Unfall in Abu Dhabi macht das Bild kaum besser. Sergio Perez krönt sich noch ein letztes Mal in dieser Saison zum König des Mittelfeldes, und nahm Lando Norris den siebten Platz und 'Best of the Rest' in der letzten Runde gekonnt ab.

Statistik - RennenPerezStroll
Rennduell163
Ø Rennplatzierung9,8912,05
Bestes Rennergebnis64
Statistik - Qualifying
Q1-Aus714
Q2-Einzug106
Q3-Einzug41
Qualifying-Duell183
Ø Qualifying-Platzierung13,3815,86
Bestes Qualifying-Ergebnis59
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)-+ 0,208
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien00
Top-10116
Ausfälle22
WM-Punke5221
WM-Rang1015

Williams: George Russell vs. Robert Kubica

Es ist geschehen. George Russell reiht sich in den exklusiven Club jener Fahrer ein, die ihren Teamkollegen in einer Saison mit 21:0 im Qualifying zerstörten. Robert Kubicas Comeback-Saison war für ihn kein Erfolg, nur über eines kann er sich freuen: Ihm verdankt Williams den einzigen Punkt in ihrer Albtraum-Saison.

Statistik - RennenRussellKubica
Rennduell172
Ø Rennplatzierung15,5316,95
Bestes Rennergebnis1110
Statistik - Qualifying
Q1-Aus2121
Q2-Einzug00
Q3-Einzug00
Qualifying-Duell210
Ø Qualifying-Platzierung18,4819,71
Bestes Qualifying-Ergebnis1618
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)-+ 0,625
Statistik - Saison
Starts2121
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien00
Top-1001
Ausfälle22
WM-Punke01
WM-Rang2019

Das Archiv: Max Verstappen vs. Pierre Gasly

Pierre Gasly scheiterte in zwölf Rennen klar an Max Verstappen, und musste in der Sommerpause seinen Hut nehmen. Die Niederlage in Zahlen gibt es hier.

Statistik - RennenGaslyVerstappen
Rennduell111
Ø Rennplatzierung7,733,33
Bestes Rennergebnis41
Statistik - Qualifying
Q1-Aus10
Q2-Einzug21
Q3-Einzug911
Qualifying-Duell111
Ø Qualifying-Platzierung8,334,17
Bestes Qualifying-Ergebnis41
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,470-
Statistik - Saison
Starts1212
Siege02
Schnellste Rennrunden23
Podien05
Top-10912
Ausfälle10
WM-Punke63181
WM-Rang63

Das Archiv: Alex Albon vs. Daniil Kvyat

Alex Albon unterlag in seinen ersten Formel-1-Rennen zwar seinem erfahrenen Toro-Rosso-Kollegen Daniil Kvyat, doch mit seinen Leistungen beeindruckte er dennoch die Red-Bull-Spitze. Genug, um ihn für die letzten neun Rennen an die Seite von Max Verstappen zu setzen. Das Duell Kvyat gegen Albon endet also so:

Statistik - RennenKvyatAlbon
Rennduell73
Ø Rennplatzierung10,611
Bestes Rennergebnis36
Statistik - Qualifying
Q1-Aus32
Q2-Einzug68
Q3-Einzug32
Qualifying-Duell66
Ø Qualifying-Platzierung12,8313
Bestes Qualifying-Ergebnis69
Ø Abstand Teamkollege (Sek.)+ 0,071-
Statistik - Saison
Starts1212
Siege00
Schnellste Rennrunden00
Podien10
Top-1065
Ausfälle21
WM-Punke2716
WM-Rang915

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a