Formel 1

Live-Ticker Spanien GP: Samstag in Barcelona

Der Formel-1-Tross schlägt seine Zelte auf bekanntem Territorium auf. Alle News und Randgeschichten vom Samstag aus Barcelona:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

20:22 Uhr
Böser Sektor 3
Im Qualifying waren Hamilton, Bottas und Vettel allesamt auf Pole-Kurs - bis der letzte Sektor anstand. Dort verlor das Trio so viel Zeit, dass niemand mehr die zuvor von Hamilton aufgestellte Bestzeit unterbieten konnte. Vor allem Vettel ärgerte sich. Doch wie verlor der Ferrari-Star so viel Zeit?

20:00 Uhr
Wer macht's am Sonntag?
Das fünfte Saisonrennen verspricht erneut einen aufregenden Schlagabtausch zwischen Mercedes und Ferrari. Doch wie stehen die Chancen im Duell Silberpfeil vs. Cavallino Rampante? Der Favoritencheck.

19:20 Uhr
Er ist wieder da!
Zwar leider nicht ganz so, wie sich es der eine oder andere Fan wünschen würde, aber wir von Motorsport-Magazin.com haben ihn in Barcelona für ein exklusives Gespräch erwischt: Pastor Maldonado sprach mit uns über seinen Sensationssieg von 2012 und darüber, was ihn seit seinem Abschied aus der Formel 1 vor zwei Jahren bei Laune hält.

Pastor Maldonado siegte 2012 in Spanien sensationell - Foto: Sutton

18:40 Uhr
Mama macht uns auch nicht schneller
Der Iceman wurde vom finnischen Journalisten Heikki Kulta darauf angesprochen, dass am Sonntag in seinem Heimatland Muttertag sei. Viel anfangen konnte ermit der Frage offenbar nicht. "Gut für alle Mütter, aber es macht uns nicht schneller", konnte sich selbst der sonst so eiskalte Kimi ein Lachen nicht verkneifen.

Foto: Sutton

18:35 Uhr
Lewis Hamilton vs. Star Wars
Schon in der Pressekonferenz vor dem Rennwochenende wurde Lewis Hamilton von einem Journalisten zu seinen Star Wars-Vorlieben gefragt. Hinsichtlich des Rennens wollte derselbe Journalist vom Mercedes-Star wissen: "Lewis, es scheint so, als ob die Macht bisher das ganze Wochenende mit dir gewesen ist. Rechnest du mit einem engen Duell in die erste Kurve - und ist der Jedi bereit für den Kampf?" Hamilton ging lediglich auf die äußerst merkwürdige Fragestellung ein: "Du bist offenbar ein großer Fan dieses Films, oder?"Richtig erkannt, #44...

18:00 Uhr
Krieger Alonso
"Im Moment denke ich nur an den Start und wie ich an Red Bull vorbeikomme", gibt sich Alonso kämpferisch. "Ich will in den ersten paar Runden in die Top-5 kommen. Wer weiß, vielleicht passiert etwas wie letztes Jahr, die Mercedes sind wieder eng beieinander."

Foto: Sutton

17:35 Uhr
Verwirrung bei Vettel
"Zunächst habe ich sogar die Anweisung bekommen, anzuhalten", erklärte Vettel. "Hatten dann aber gerade die letzte Öffnung an der Strecke verpasst und musste dann sowieso um die nächste Ecke rollen. Dann habe ich nochmal nachgefragt und konnte plötzlich doch weiterfahren."

17:13 Uhr
Vettel dankt dem Team
"Die Jungs haben alles gegeben, auch die Jungs vom Kimi haben kräftig mit angepackt", bedankte sich Vettel. "Wenn man sich das mal anschaut, wie so ein Strang da dran hängt an dem Motor - das ist ja ein Albtraum sich da dran zu trauen. Ich war ja schon früher beim Mofa ausgelastet. Aber die Jungs sind da echte Künstler."

16:59 Uhr
Jubiläum für die Königsklasse
Heute vor 67 Jahren wurde das erste Rennen der Formel 1 gefahren. 1950 wurde der Motorsport mit dem Start der Formel 1 revolutioniert. In Großbritannien auf dem Silverstone Circuit fand das erste Rennen der Geschichte statt.

16:34 Uhr
Vettel ärgert sich
"Normalerweise muss man den Scheitelpunkt am inneren Kerb der Schikane treffen, aber den habe ich leicht verpasst. Da sind dann gleich mal fünf Hundertstel futsch. Argh! Das ärgert mich. Im ersten Umlauf im Q3 hat es schon nicht so gesessen und im zweiten dachte ich dann 'okay - jetzt sitzts'. Aber dann habe ich wieder so ein bisschen ein stehendes Rad gehabt", ärgerte sich Sebastian Vettel nach der Qualifikation.

16:13 Uhr
Selfies mit Sainz
Carlos Sainz Jr. ist beim Spanien GP ein begehrter Fahrer. Klar: Er ist ja auch neben Fernando Alonso ein weitere Lokalmatador. Da muss sich der Toro-Rosso-Pilot ein wenig mehr Zeit für seine Wege durch das Paddock nehmen.

15:49 Uhr
Massa legt sich mit einem Roboter an
Beim Spanien GP gibt es einen speziell gekennzeichneten Roboter. Mit dem legt sich Felipe Massa direkt erstmal an.

15:27 Uhr
Geschenk für Alonso
Gestern noch klagte Fernando Alonso über die Zuverlässigkeit seines Autos. In der Qualifikation fuhr der Spanier den siebten Platz ein. Ein Geschenk, dass aber auch erst einmal im Rennen genutzt werden will.

15:03 Uhr
Pole für Hamilton in Barcelona
Mit einer 1:19.149 Minuten sicherte sich Lewis Hamilton die Pole Position für den Spanien GP 2017. Gleichzeitig war es die 250. Pole Position für einen Briten in der Formel 1.

14:40 Uhr
Alonso im Q3
Fernando Alonso fährt die vermutlich beste Qualifikation seines Lebens. Er brachte den McLaren auf Platz 10 in den letzten Qualifikationsabschnitt. Für Pascal Wehrlein, Nico Hülkenberg, Carlos Sainz Jr, Kevin Magnussen und Romain Grosjean war nach dem Q2 der Arbeitstag vorbei.

14:18 Uhr
Früher Feierabend für Stroll
Für Marcus Ericsson, Jolyon Palmer, Lance Stroll, Stoffel Vandoorne und Daniil Kvyat ist der Arbeitstag bereits nach dem Q1 vorbei.

14:08 Uhr
Erneut Probleme bei Vettel
Sebastian Vettel bekommt die Anweisung sein Auto zu stoppen. Das musste er jedoch nicht, denn nach einer kleinen Umstellung konnte er wieder weiterfahren.

14:00 Uhr
Die Qualifikation ist eröffnet
Jetzt beginnt der Kampf um die Pole Position.

13:45 Uhr
Maldonado ist hier
Pastor Maldonado besucht den Spanien GP 2017. Vor fünf Jahren fuhr er in Barcelona seinen einzigen Sieg in der Formel 1 ein. Leider hat er für dieses Jubiläum kein Cockpit bekommen.

13:30 Uhr
Noch eine halbe Stunde
In 30 Minuten beginnt die Qualifikation in Spanien.

13:00 Uhr
Eine Barcelona-Runde mit Felipe Massa
Klar, jeder Pilot kennt den Circuit de Barcelona-Catalunya aus dem Effeff, auch ihr, werte Leser, werdet mit dem Traditionskurs engstens vertraut sein. Dennoch eine Onboard-Aufnahme von Felipe Massa - weil's einfach saugut gemacht ist.

12:49 Uhr
Neue Teile bei Vettel
Das dritte Training war bei Sebastian Vettel etwas frühzeitig vorbei. Laut Ferrari hatte das aber nicht den Grund, dass es beim Heppenheimer große Probleme gab. Nur vorsichtshalber würden ein paar Teile der Power-Unit ausgetauscht.

12:23 Uhr
Und wieder Boxenstopps...
Auch nach dem dritten Training werden wieder Boxenstopps geübt. In Spanien könnte es davon im Rennen auch zwei oder vielleicht sogar mehr pro Fahrer geben.

12:00 Uhr
Räikkönen mit der Bestzeit in der Generalprobe
Kimi Räikkönen setzte im dritten Training mit 1:20.214 Minuten die schnellste Runde. Damit distanzierte er Sebastian Vettel um gut zwei Zehntelsekunden. Lewis Hamilton auf Platz drei fehlten sogar knapp vier Zehntel auf den Finnen. Valtteri Bottas lag mit nur einem Versuch auf dem vierten Platz.

11:45 Uhr
DRS-Zone verlängert
Um einer Prozession wie beim Russland GP in Sochi vorzubeugen haben die Organisatoren die DRS-Zone verlängert. Alle Details dazu könnte ihr hier nachlesen:

11:30 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Räikkönen
2. Hamilton
3. Vettel
4. Sainz
5. Stroll
6. Grosjean
7. Kvyat
8. Magnussen
9. Alonso
10. Massa

11:17 Uhr
Bottas steht noch in der Garage
Der Mercedes von Valtteri Bottas ist immer noch nicht fertig. Die Probleme mit der Elektronik und dem Wasserleck sollten aber hoffentlich gelöst sein. Mehr Infos dazu hier:

11:11 Uhr
Wetter in Barcelona
Bei knapp 23 Grad Luft- und 30 Grad Streckentemperatur beginnt das letzte Training der Formel 1. In der Qualifikation soll die Strecke aber bis zu 20 Grad wärmer sein, sodass die Vorbereitung relativ schwierig ist.

11:00 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Die letzten 60 Trainingsminuten vor der Qualifikation zum Spanien GP sind angebrochen.

10:54 Uhr
Bottas wieder mit altem Motor
Bei der Behebung der Elektronikprobleme fiel Mercedes noch ein kleines Wasserleck auf, weshalb wieder die bewährte erste Powerunit einsetzte. Allerdings wird sein Auto nicht rechtzeitig zum Start des dritten Trainings fertig.

10:45 Uhr
Sauber erfüllt einen Wunsch
Marcus Ericsson startet den Tag, indem er den Wunsch von Henry erfüllt. Für ihn und seinen Vater ist der Tag damit auf jeden Fall gerettet.

10:45 Uhr
Sauber erfüllt einen Wunsch
Marcus Ericsson startet den Tag, indem er den Wunsch von Henry erfüllt. Für ihn und seinen Vater ist der Tag damit auf jeden Fall gerettet.

10:23 Uhr
Das braucht ein F1-Pilot alles
Daniel Ricciardo erklärt, was ein F1-Pilot alles zum Rennen braucht. Der Rennanzug und der Helm sind bei Weitem nicht alles.

10:00 Uhr
Noch eine Stunde
In 60 Minuten beginnt das dritte freie Training der Formel 1 in Spanien. Es ist sonnig auf dem Circuit de Catalunya.

09:47 Uhr
Mercedes bricht die Ruhezeit
Um Elektronikprobleme zu lösen, hat Mercedes einen seiner Joker gezogen, um die erlaubte Arbeitszeit am Auto überschreiten zu dürfen.

09:34 Uhr
Folgen der harten Reifenmischung
Die harten Reifen stoßen vielen Fahrern auf. Pirelli reagiert auf die Kritik und hadert noch mit der Reifenauswahl für Silverstone. Nach dem Rennwochenende in Spanien will der Reifenhersteller entscheiden. Mehr dazu hier:

09:11 Uhr
Wie lang war das noch?
Bei Red Bull wird noch einmal nachgemessen, ob der Boxenplatz auch wirklich passt. Nicht dass die Mechaniker hinterher nicht passend am Rad stehen.

09:06 Uhr
Der Zeitplan für Barcelona

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training (LIVE: Sky; Zusammenfassung: RTL um 13:00)
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

09:00 Uhr
Buenos Dias
Oder zu deutsch: Guten Tag. Wir begrüßen euch vom Circuit de Catalunya. Heute stehen das dritte Training und die Qualifikation auf dem Programm. Verpasst nichts in unserem News-Ticker! Habt ihr an diesem Wochenende etwas verpasst? Kein Problem. Hier findet ihr alle Infos:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter