Formel 1 - Dobriy den, Sochi!

Live-Ticker Russland GP: Donnerstag in Sochi

Nach Bahrain folgt dieses Wochenende der Russland GP. Verpasst keine News in unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

19:01 Uhr
Bis morgen!
Mittlerweile ist die Sonne in Sochi untergegangen. Zeit, um uns für heute zu verabschieden. Bis morgen, wenn zum ersten Mal die Motoren aufheulen! Das erste Training beginnt um 10:00 Uhr deutscher Zeit - bei uns verpasst ihr natürlich nichts!

Sonnenuntergang in Sochi - Foto: Sutton

18:15 Uhr
McLaren trainiert Boxenstopps
Rennen werden auch an der Box gewonnen. Gut, dass McLaren in Sochi gewinnt, ist relativ unwahrscheinlich, dennoch übt die Boxencrew natürlich fleißig den Reifenwechsel unter Zeitdruck.

17:38 Uhr
Alonsos American Way of Life
McLaren-Pilot Fernando Alonso war vergangenes Wochenende im Zuge der Vorbereitungen auf seinen Indy 500-Start in den USA, um sein Team kennenzulernen. Bevor es ans Eingemachte geht, gewöhnte sich der Spanier aber offenbar erstmal an den Lebensstil der Amis: "Er [Michael Andretti] war sehr warmherzig. Er hat uns toll willkommen geheißen, auf eine tolle Art. Er hat ein kleines Barbecue für uns organisiert. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht. Mittagessen, Abendessen..." Dann viel Spaß in Indianapolis, McAlonso...

17:23 Uhr
Der große Prophet Kimi offenbarte einst...
... denn Rennausgang des Grand Prix von Russland 2017: "Ich weiß nicht, sag' du es mir." Okay, dann doch nicht. Aber was er so in seiner Freizeit treibt, kann der Iceman doch problemlos vorhersehen, oder? "Ob ich in eine Bar gehe? Ja." Na also, geht doch!

17:15 Uhr
Vettel hakt Crash ab
Für Sebastian Vettel ist der Crash vergangenes Jahr mit Daniil Kvyat vergessen. "Nach dem Thema letztes Jahr ist das abgehakt. Wir hatten nach dem Rennen ja kurz gesprochen. Es ist jetzt ein Jahr her, das sind alte Kamellen. Die braucht man nicht mehr auspacken", sagte er. Ob er Kvyats Helm schon gesehen hat?

16:59 Uhr
Odyssee für Alonso
Fernando Alonso war in diesen Tagen zur Vorbereitung auf sein Indy 500-Debüt in den USA unterwegs (Artikel folgt später). Seine Rückreise gestaltete sich nicht so toll. Am Dienstagabend wollte er losfliegen, aber sein Flug wurde aufgrund schlechten Wetters in New York abgesagt. Also ging es über Chicago und Mailand nach Sochi. Ankunft: Donnerstagmorgen! "Nach dieser Presserunde gehe ich ins Bett", scherzte der Spanier.

16:42 Uhr
Neuer Helm für Torpedo-Kvyat
Im vergangenen Jahr bezeichnete Sebastian Vettel Daniil Kvyat als "Torpedo", in Russland kam es zur Kollision. Schon im Vorfeld des diesjährigen Rennens scherzte Kvyat, es wäre sein Hobby, Vettel zu torpedieren. Diesem Umstand verleiht er mit einem neuen Helmdesign für sein Heimrennen Nachdruck.

16:34 Uhr
Melbourne oder New York - Hauptsache England
Kuriose Situation in der Medienrunde von Lewis Hamilton. Ein Reporter fragt Hamilton: "Du freust dich doch sicher, dass Liberty ein Nachtrennen in Melbourne machen will, oder?" Hamilton antwortet: "Nein, überhaupt nicht. Melbourne ist so schon so gut, das Wetter ist top..." Da bemerkt der Reporter seinen Fehler. Er korrigiert: "Nicht Melbourne, New York!" Jetzt versteht auch Hamilton. "Achso, ich bin mir sicher, dass du Melbourne gesagt hast. Nein NY das wäre super!"

16:27 Uhr
FIA präzisiert Vorgaben
Die FIA hat die Vorgaben für den Spanien GP präzisiert, was die Platzierung von Startnummern und Namen der Fahrer angeht. Beides muss nun einem Mindestmaß entsprechen. Alle Infos gibt es hier:

16:11 Uhr
Alonso kann es nicht glauben
Fernando Alonso war bei den Testfahrten in Bahrain nicht mehr mit dabei. Als er in seiner Medienrunde heute auf die über 80 Runden von Stoffel Vandoorne am zweiten Testtag angesprochen wurde, kommentierter er nur: "Amazing!"

16:00 Uhr
Wenig Verschleiß
Der Kurs in Sochi gilt als reifenschonend. Pirelli hat die interessantesten Infos zu den Gummis an diesem Wochenende zusammengetragen.

15:44 Uhr
Haas testet neue Bremsen
Wie schon bei den jüngsten Testfahrten in Bahrain testet Haas nun auch beim Russland GP neue Bremsen. Diese stammen von Carbon Industrie, bisher setzte das Team auf Material von Brembo.

15:12 Uhr
Neuer Rundenrekord?
Seit in Sochi gefahren wird, wurde der Rundenrekord jedes Jahr verbessert. Momentan steht er bei 1:39.094 Minuten und wird von Nico Rosberg gehalten. Nach den Erfahrungen der bisherigen Saisonrennen sollten wir am Sonntag einen neuen Bestwert sehen.

14:59 Uhr
Paddock grau in grau
So sieht es übrigens hier im Paddock zu Sochi aus. Mit Farbe wurde ziemlich gespart, es dominieren Grau-Töne.

Der Paddock in Sochi - Foto: Sutton

14:35 Uhr
Ricci strahlt, Kimi will nicht mehr
Die zweite Runde FIA PK hat angefangen, die Fahrer Kimi Räikkönen, Pascal Wehrlein & Daniel Ricciardo werden vorgestellt. Doch nicht alle sind augenscheinlich happy in der PK zu sein. Während Ricci ganz euphorisch in die Kamera lächelt, schaut Kimi gewohnt-gelangweilt drein.

14:30 Uhr
Kein Alkohol in Russland
Schlechte Nachrichten für uns, gute für die Leser: Der Pächter des größten Hotelrestaurants hier hat gewechselt. Es gibt jetzt keinen Alkohol mehr! Der ein oder andere Kollege kam uns heute statt mit Kater mit schlechter Laune entgegen. ;-)

14:19 Uhr
Wo sind die Matrjoschkas?
Ein russischer Journalist will eben von Hülkenberg wissen, ob er die Matrjoschkas noch zu Hause stehen hat, die ihm russische Fans vor einigen Jahren hier in Sochi geschenkt haben. Nach langer Bedenkzeit und unter großem Gelächter meint er nur: "Mhhhh, vielleicht...". :-)

14:06 Uhr
Die Pk hat begonnen, aber...
...nachdem es vorhin den lauten Piepton gab, ist jetzt die PK auf Flüsterton eingestellt - und wir verstehen ungefähr so viel, wie wenn Daniil Kvyat auf Russisch reden würde...

13:33 Uhr
PK-Countdown is on!
In knapp 30 Minuten steht auch schon die Pressekonferenz am Programm in Sochi. Heute mit dabei sind: Valtteri Bottas, Romain Grosjean, Lokalmatador Daniil Kvyat, Kimi Raikkonen, Daniel Ricciardo und Pascal Wehrlein. Wir sind schon gespannt, was uns die Jungs zu erzählen haben!

13:00 Uhr
Piep-Show
Im Media Center gab's grad einen lauten Piepton. Sehr zu Unfreuden der Kollegen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:35 Uhr
Abflug in T3?
Was Perez glaubt, wie wohl T3 mit den neuen Autos wird? "Das war schon in den letzten Jahren keine Kurve, die ging vollgas", meint Perez. "Und Grosjean ist dann auf einer Geraden abgeflogen?", so der Einwand eines Kollegen. Der Force-India-Pilot lachend: "Und Vettel auch."

12:15 Uhr
Renault-Reue bei Perez?
Und da sind sie schon, die ersten Reaktionen aus Sochi. Wir haben Sergio Perez gefragt, wer für ihn in diesem Jahr die größte Überraschung ist: Perez tritt ins Fettnäpfchen: "Renault." Der Mexikaner hatte - wie laut Kevin Magnussen übrigens auch der Papst - ein Angebot von den Franzosen. Bereust du es, das nicht angenommen zu haben? "Nein, ich bin glücklich, wo ich bin."

11:50 Uhr
Wir sind schon für euch unterwegs!
Bald gibt's neue News von der Strecke, denn die ersten Medienrunden werden gerade gehalten. Nicht nur Kevin Magnussen spricht gerade mit der Presse, sondern auch Valtteri Bottas hält seine erste PK des Wochenendes.

11:29 Uhr
Panini-Stickerheft à la Russland GP
Unserer Christian ist zudem ganz erfreut über ein weiteres Feature zum Russland GP: Im offiziellen Programmheft gibt es nun das Pendant zur Stecktabelle! Und zwar Aufkleber, mit denen man die Startaufstellung und das Rennergebnis eintragen kann. Das könnte uns am Wochenende noch einiges an Spaß bereiten! :-)

Foto: Motorsport-Magazin.com

11:10 Uhr
Alles Gute Daniil & Helmut!
Die Geburtstagskinder des Rennwochenendes: Nachdem gestern bereits Lokalmatador Daniil Kvyat seinen Geburtstag gefeiert hat, ist heute Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko dran. Wir sagen: Happy Birthday!

Ein Bild aus alten Zeiten: Kvyat und Marko im Jahr 2014 - Foto: Sutton

10:35 Uhr
Liberty packt die Fan-Nähe an
Die Fan-Nähe kommt - wie die neuen Besitzer der Formel 1, Liberty Media, versprochen hatten. An diesem Wochenende sollen 100 glückliche Zuschauer die einmalige Chance bekommen eine Runde auf dem Kurs zu drehen - chauffiert von einem Motorsport-Star wie zum Beispiel Ex-F1-Pilot Vitaly Petrov. Organisiert wird das ganze von Mercedes Benz. Tolle Sache, finden wir!

10:15 Uhr
Fahrer auf der Strecke
Die Piloten sind aktuell auf der Strecke unterwegs - allerdings zu Fuß, wie Haas uns per Video aus Sochi tweetet. Das Sochi Autodrom ist 5,848 Kilometer lang und hat 18 Kurven. Erfahrt mehr über den Kurs in unserer Streckenvorschau:

09:55 Uhr
Zeitplan für den Russland GP
Und damit auch ihr nichts verpasst, oder verschlaft, haben wir den Zeitplan für den Russland GP für euch in der Übersicht:

Donnerstag:
14:00 Uhr Pressekonferenz der Fahrer mit Bottas, Grosjean, Kvyat, Räikkönne, Ricciardo, Wehrlein.

Freitag:
10:00 - 11:30 Uhr: 1. Freies Training
14:00 - 15:30 Uhr: 2. Freies Training
16:00: Pressekonferenz mit Chester, Fraboni, Hasegawa, Isola, Morris, Szafnauer

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen

09:45 Uhr
Ein Nickerchen in Sochi?
Unser Christian ist natürlich schon vor Ort, und hat im Media Center eine freudige Entdeckung gemacht: Ein Willkommensgeschenk von den Organisatoren des Russland GP! Für jeden Journalisten gabs diesmal ein Nackenkissen. Schlafen wollen wir hier jedoch nicht, und hoffen deshalb, dass dieses am Sonntag nicht zum Einsatz kommen muss :-)!

Foto: Motorsport-Magazin.com

09:30 Uhr
Dobriy den!
Dobriy den - das heißt so viel wie guten Tag auf russisch. Und den wünschen wir euch und auch uns aus Sochi. Bevor hier an diesem Wochenende das vierte Rennen der Saison über die Bühne geht, erfahrt ihr heute alles von den Vorbereitungen zum Russland GP und bekommt einen Blick hinter die Kulissen!


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter