Formel 1 - Pirelli: Umfassender Reifen-Testkalender 2017 fix

Alle Rennställe beteiligt: Aktuelle Autos zur Reifenentwicklung für 2018

Pirelli, die FIA und die Formel-1-Teams haben sich auf einen umfangreichen Kalender für die Reifen-Testfahrten der 2018er Generation geeinigt. Die Details:
von

Motorsport-Magazin.com - Formel-1-Reifenhersteller Pirelli, die FIA und die zehn F1-Rennställe haben sich auf einen umfangreichen Testkalender für die 2018er Generation der Pirellis-Pneus geeinigt. Im Lauf des Jahres 2017 steigen eine ganze Reihe von Events zu Entwicklung der neuen Slick- und Regenreifen, zum Teil integriert in die bestehenden F1-Testfahrten innerhalb der Saison, zum Teil autark - falls möglich direkt im Anschluss an ein Rennwochenende.

Statt Mule Cars: Pirelli-Tests mit aktuellen Autos

Entscheidender Unterschied zum Vorjahr: Alle Rennställe von Mercedes bis Sauber sind beteiligt, sodass nicht länger aus Fairness-Gründen auf Mule Cars zurückgegriffen werden muss. Stattdessen werden an allen der insgesamt 25 Testtage die aktuellen Formel-1-Boliden der Generation 2017 eingesetzt. Ein Testtag entspricht dabei dem Einsatz eines Autos für acht Stunden, sodass zwei eingesetzte Autos an einem Tag auch als zwei Testtage zählen.

Außerdem gehen die Tests wieder 'blind' über die Bühne: Kein Team und Fahrer wird wissen, welche Art von Mischung sie gerade fahren.

Der genauer Pirelli-Testkalender im Überblick

Den Auftakt des Pirelli-Programms bilden bereits die ohnehin anstehenden, zweitägigen Testfahrten im Anschluss an den Bahrain GP. Am ersten der beiden Tage wird Ferrari sein Auto für den Reifenfabrikanten zur Verfügung stellen. Der Abschluss der Reifen-Entwicklung steigt vom 14. bis 15. November in Interlagos, nach dem Brasilien GP.

Insgesamt acht verschiedene Kurse dienen als Austragungsorte der Pirelli-Testfahrten. Neben Bahrain und Interlagos sind das Barcelona, Silverstone, Magny-Cours, Budapest (erneut innerhalb des In-Season-Tests nach dem Ungarn GP) und Mexiko. In Paul Ricard wird Pirelli zudem erneut unter künstlicher Bewässerung Intermediate- und Regenreifen-Mischungen testen.

Pirellis Test-Fahrplan für 2017

Datum Strecke Team Reifen Fahrer
18. - 19. April Bahrain Ferrari (1 Tag) Trocken -
16. - 17. Mai Barcelona Renault, Toro Rosso (je 2 Tage) Trocken -
31. Mai - 1. Juni Paul Ricard Red Bull (2 Tage) Regen -
29. - 30. Juni Paul Ricard Red Bull (2 Tage) Trocken -
18. - 19- Juli Silverstone Williams, Haas (je 2 Tage) Trocken -
19. - 20. Juli Magny-Cours McLaren (2 Tage) Regen -
1. - 2. August Budepest Mercedes (1 Tag) Trocken -
3. - 4. August Barcelona Ferrari (2 Tage) Trocken -
7. - 8. September Paul Ricard Mercedes (2 Tage) Trocken -
31. Oktober - 1. November Mexiko Sauber (2 Tage),
Force India (1 Tag)
Trocken -
14. - 15. November Interlagos McLaren (2 Tage) Trocken -

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter